Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Aktienmarkt: Aufschwungshoffnungen teilweise eingepreist

23.09.2003

Der deutsche Aktienmarkt hat in den vergangenen Monaten ganz besonders von der Erholung der Anlegerstimmung seit dem Irakkrieg profitiert (+62% seit dem Tiefpunkt im März) und gehört neben Japan zu den positiven Überraschungen unter den großen internationalen Indizes (seit Jahresbeginn DAX +23%, Dow Jones +15%, Nikkei +27%). Infolge des fulminanten Kursanstiegs ist zwar ebenfalls die Gewinnmitnahmebereitschaft vieler Marktteilnehmer gestiegen, allerdings dürften nicht wenige Anleger noch auf einen Einstieg in den Markt zu günstigeren Kursen warten.

Alles spricht dafür, dass wiederum die USA die Rolle der Konjunkturlokomotive für die Weltwirtschaft übernehmen. Nach einem überraschend starken Wachstum des US-Bruttoinlandsprodukts im zweiten Quartal (3,1 Prozent) gehen die Expertenschätzungen für das zweite Halbjahr von mindestens 4 Prozent aus. Gestützt wird die Konjunktur der größten Volkswirtschaft vor allem durch den robusten privaten Konsum, der von den beachtlichen Steuersenkungen und günstigen Kreditzinsen profitiert. Als Achillesferse für die weitere Entwicklung könnte sich neben den vielzitierten Defiziten die angespannte Lage auf dem Arbeitsmarkt erweisen, denn durch Effizienzgewinne und die Verlagerung von Teilen der Produktion in Niedriglohnländer besteht die Gefahr, dass der Aufschwung weiterhin nicht zu den erwünschten Beschäftigungseffekten führt.

Allerdings stehen die Chancen gut, dass der Konjunkturmotor weltweit im nächsten Jahr schon auf mehreren Zylindern läuft. Für Asien prognostiziert der IWF für 2004 ein Wachstum von 6 Prozent. Besonders erfreulich sind erste Anzeichen für eine Beendigung der langjährigen Stagnation in Japan, während in Europa ähnliche Erholungsdynamik noch nicht zu erkennen ist. Allerdings signalisieren insbesondere in Deutschland die Klimaindikatoren wie z.B. der zuletzt überraschend gut ausgefallene ZEW-Index (September 60,9 nach 52,5 Punkte) ein Überwinden der derzeitigen Schwächephase. Der Anstieg der deutschen Industrieproduktion im Juli um 2,4 Prozent gegenüber Vormonat wird trotz Sonderfaktoren als ein erstes realwirtschaftliches Aufschwungssignal angesehen.

Nach den starken Kursanstiegen der letzten Monate und aufkeimender Skepsis hinsichtlich der Nachhaltigkeit der kräftigen US-Konjunkturerholung ist der Markt anfällig für Korrekturen, denn im derzeitigen Kursniveau sind die Aufschwungshoffnungen schon teilweise eingepreist. Zudem bieten nach wie vor Währungssorgen Anlass zur Zurückhaltung. Allerdings versprechen bereits die für 2004 geplanten vorgezogenen Steuersenkungen und eine konsequente Ausführung der derzeitigen Ansätze zur Überwindung der Strukturprobleme ein verbessertes Börsenklima. Mit Blick auf die insgesamt aussichtsreichen mittelfristigen Perspektiven bieten sich Schwächephasen zur Depotaufstockung in überwiegend zyklischen Werten an.

Hans Beth | LRP
Weitere Informationen:
http://www.lrp.de

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Wirtschaft Finanzen:

nachricht RWI/ISL-Containerumschlag-Index bleibt aufwärts gerichtet - Juni 2018
20.06.2018 | RWI – Leibniz-Institut für Wirtschaftsforschung

nachricht IAB-Arbeitsmarktbarometer sinkt zum zweiten Mal in Folge
28.05.2018 | Institut für Arbeitsmarkt- und Berufsforschung der Bundesagentur für Arbeit (IAB)

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Wirtschaft Finanzen >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Temperaturgesteuerte Faser-Lichtquelle mit flüssigem Kern

Die moderne medizinische Bildgebung und neue spektroskopische Verfahren benötigen faserbasierte Lichtquellen, die breitbandiges Laserlicht im nahen und mittleren Infrarotbereich erzeugen. Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler des Leibniz-Instituts für Photonische Technologien Jena (Leibniz-IPHT) zeigen in einer aktuellen Veröffentlichung im renommierten Fachblatt Optica, dass sie die optischen Eigenschaften flüssigkeitsgefüllter Fasern und damit die Bandbreite des Laserlichts gezielt über die Umgebungstemperatur steuern können.

Das Besondere an den untersuchten Fasern ist ihr Kern. Er ist mit Kohlenstoffdisulfid gefüllt - einer flüssigen chemischen Verbindung mit hoher optischer...

Im Focus: Temperature-controlled fiber-optic light source with liquid core

In a recent publication in the renowned journal Optica, scientists of Leibniz-Institute of Photonic Technology (Leibniz IPHT) in Jena showed that they can accurately control the optical properties of liquid-core fiber lasers and therefore their spectral band width by temperature and pressure tuning.

Already last year, the researchers provided experimental proof of a new dynamic of hybrid solitons– temporally and spectrally stationary light waves resulting...

Im Focus: Revolution der Rohre

Forscher*innen des Instituts für Sensor- und Aktortechnik (ISAT) der Hochschule Coburg lassen Rohrleitungen, Schläuchen oder Behältern in Zukunft regelrecht Ohren wachsen. Sie entwickelten ein innovatives akustisches Messverfahren, um Ablagerungen in Rohren frühzeitig zu erkennen.

Rückstände in Abflussleitungen führen meist zu unerfreulichen Folgen. Ein besonderes Gefährdungspotential birgt der Biofilm – eine Schleimschicht, in der...

Im Focus: Überdosis Calcium

Nanokristalle beeinflussen die Differenzierung von Stammzellen während der Knochenbildung

Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler der Universitäten Freiburg und Basel haben einen Hauptschalter für die Regeneration von Knochengewebe identifiziert....

Im Focus: Overdosing on Calcium

Nano crystals impact stem cell fate during bone formation

Scientists from the University of Freiburg and the University of Basel identified a master regulator for bone regeneration. Prasad Shastri, Professor of...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

VideoLinks
Industrie & Wirtschaft
Veranstaltungen

DFG unterstützt Kongresse und Tagungen im August 2018

20.06.2018 | Veranstaltungen

Hengstberger-Symposium zur Sternentstehung

19.06.2018 | Veranstaltungen

LymphomKompetenz KOMPAKT: Neues vom EHA2018

19.06.2018 | Veranstaltungen

VideoLinks
Wissenschaft & Forschung
Weitere VideoLinks im Überblick >>>
 
Aktuelle Beiträge

DFG unterstützt Kongresse und Tagungen im August 2018

20.06.2018 | Veranstaltungsnachrichten

Breitbandservices von DNS:NET erweitert

20.06.2018 | Unternehmensmeldung

Mit Parasiten infizierte Stichlinge beeinflussen Verhalten gesunder Artgenossen

20.06.2018 | Biowissenschaften Chemie

Weitere B2B-VideoLinks
IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics