Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Unternehmerkredit der KfW Mittelstandsbank startet

01.09.2003


Neues Förderkreditprogramm für Investitionen von Mittelstand, Freiberuflern und Existenzgründern

Ein neues Förderprodukt der KfW Mittelstandsbank geht heute an den Start: Mittelständische Unternehmen, Existenzgründer sowie Freiberufler können ab dem 1. September 2003 Investitionsvorhaben mit dem "Unternehmerkredit" finanzieren. Dazu zählen beispielsweise der Erwerb von Grundstücken und Gebäuden, die Anschaffung von Maschinen oder die Finanzierung von Baumaßnahmen. In der Variante "Unternehmerkredit - Betriebsmittel" des neuen Programms stehen darüber hinaus Mittel für die Finanzierung von Betriebsmitteln bereit.

Das Programm bietet Unternehmern und Gründern attraktive Konditionen und lange Kreditlaufzeiten. Anträge können Interessenten bei ihrer jeweiligen Hausbank stellen. Der aktuelle Zinssatz für einen 10-Jahreskredit liegt bei 4,79 % eff. (Stand: 27.8.). Je nach Risikobeurteilung kann die Hausbank hierauf einen Aufschlag von bis zu 0,5% vornehmen. Bei Investitionen in Immobilien, Betriebsübernahmen und Beteiligungen kann eine Laufzeit von bis zu 20 Jahren beantragt werden Das Programm steht Existenzgründern und Freiberuflern (z.B. Ärzte, Steuerberater) sowie mittelständischen Unternehmen mit einem Jahresumsatz bis maximal 500 Mio EUR offen.

Die Höchstkreditsumme, die aus dem "Unternehmerkredit" beantragt werden kann, liegt i.d.R. bei 5 Mio EUR. Unternehmen mit einem Umsatz von bis zu 50 Mio EUR können ihr Investitionsvorhaben anteilig zu 75% mit KfW-Mitteln finanzieren. Liegt der Umsatz eines Antragstellers über dieser Grenze, ist eine Mitfinanzierung zu 2/3 der Investitionssumme möglich. Besonders profitieren Existenzgründer und kleine Mittelständler, die üblicherweise geringere Investitionssummen benötigen: Bei Krediten bis maximal 1 Mio EUR können bis zu 100% der Kosten über die günstigen KfW-Mittel aus dem "Unternehmerkredit" abgedeckt werden.

Im "Unternehmerkredit" ist für Gründer, junge Unternehmen und grundsätzlich bei Vorhaben in den neuen Ländern eine bis zu 50%ige Haftungsfreistellung der Hausbank gegen einen Zinsaufschlag möglich. Dies gilt für Darlehen bis zu einem Betrag von 2 Mio EUR.

Der "Unternehmerkredit" ist das zentrale Kreditangebot der KfW Mittelstandsbank zur Fremdkapitalfinanzierung des Mittelstandes sowie für Gründer und Freiberufler. Im Zuge der Fusion mit der Deutschen Ausgleichsbank, die seit 22.8.2003 rechtskräftig ist, überarbeitet die KfW Bankengruppe das Angebot für kleine und mittlere Unternehmen, Gründer, Freiberufler und Start-ups. Die bisherigen Programme von DtA und KfW werden dazu zusammengefasst, um Überschneidungen bereinigt und unter dem Markennamen KfW Mittelstandsbank neu aufgestellt. Der neue "Unternehmerkredit" fasst das bisherige DtA-Existenzgründungsprogramm sowie das KfW- Mittelstandsprogramm zusammen.

Informationen zum "Unternehmerkredit" und zu allen weiteren Förderkreditprogrammen der KfW Mittelstandsbank erhalten Interessenten telefonisch zum Ortstarif unter 0 18 01 - 24 11 24.

| ots

Weitere Berichte zu: Existenzgründung Freiberufler

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Wirtschaft Finanzen:

nachricht IMK-Konjunkturindikator: Rezessionsgefahr steigt nur geringfügig
14.02.2017 | Hans-Böckler-Stiftung

nachricht Früherkennung von Innovationsfeldern
09.02.2017 | Fraunhofer-Institut für Arbeitswirtschaft und Organisation IAO

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Wirtschaft Finanzen >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Durchbruch mit einer Kette aus Goldatomen

Einem internationalen Physikerteam mit Konstanzer Beteiligung gelang im Bereich der Nanophysik ein entscheidender Durchbruch zum besseren Verständnis des Wärmetransportes

Einem internationalen Physikerteam mit Konstanzer Beteiligung gelang im Bereich der Nanophysik ein entscheidender Durchbruch zum besseren Verständnis des...

Im Focus: Breakthrough with a chain of gold atoms

In the field of nanoscience, an international team of physicists with participants from Konstanz has achieved a breakthrough in understanding heat transport

In the field of nanoscience, an international team of physicists with participants from Konstanz has achieved a breakthrough in understanding heat transport

Im Focus: Hoch wirksamer Malaria-Impfstoff erfolgreich getestet

Tübinger Wissenschaftler erreichen Impfschutz von bis zu 100 Prozent – Lebendimpfstoff unter kontrollierten Bedingungen eingesetzt

Tübinger Wissenschaftler erreichen Impfschutz von bis zu 100 Prozent – Lebendimpfstoff unter kontrollierten Bedingungen eingesetzt

Im Focus: Sensoren mit Adlerblick

Stuttgarter Forscher stellen extrem leistungsfähiges Linsensystem her

Adleraugen sind extrem scharf und sehen sowohl nach vorne, als auch zur Seite gut – Eigenschaften, die man auch beim autonomen Fahren gerne hätte. Physiker der...

Im Focus: Weltweit genaueste und stabilste transportable optische Uhr

Optische Strontiumuhr der PTB in einem PKW-Anhänger – für geodätische Untersuchungen, weltweite Uhrenvergleiche und schließlich auch eine neue SI-Sekunde

Optische Uhren sind noch genauer als die Cäsium-Atomuhren, die gegenwärtig die Zeit „machen“. Außerdem benötigen sie nur ein Hundertstel der Messdauer, um eine...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

ANIM in Wien mit 1.330 Teilnehmern gestartet

17.02.2017 | Veranstaltungen

Ökologischer Landbau: Experten diskutieren Beitrag zum Grundwasserschutz

17.02.2017 | Veranstaltungen

Von DigiCash bis Bitcoin

16.02.2017 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Stammzellen verlassen Blutgefäße in strömungsarmen Zonen des Knochenmarks

17.02.2017 | Biowissenschaften Chemie

LODENFREY setzt auf das Workforce Mangement von GFOS

17.02.2017 | Unternehmensmeldung

50 Jahre JULABO : Erfahrung – Können & Weiterentwicklung!

17.02.2017 | Unternehmensmeldung