Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Aktienmarkt: Keine Kursschmelze trotz Sommerhoch

19.08.2003


Insgesamt trugen die Daten der vergangenen Wochen im Ansatz dazu bei, den vorrangig noch hoffnungsbasierten Aufschwung der wichtigsten Wirtschaftsnationen mit härteren Fakten zu untermauern. Neue Kraft vermochten die Aktienmärkte daraus auch angesichts sommerlicher Investitionszurückhaltung und gestiegener Erwartungsniveaus trotz insgesamt passabler Unternehmensberichterstattung zum zweiten Quartal zunächst aber nicht zu schöpfen, so dass es zunehmend schwerer fällt, den gerade im DAX vergleichsweise steilen Trendverlauf seit dem März-Tief (DAX rd. +57 Prozent) fortzusetzen. Auch per Jahresultimo steht beim deutschen Blue Chip-Barometer mit +19 Prozent eine noch immer respektable Entwicklung zu Buche (zum Vergleich S&P500 +13, Stoxx 50 +4, Nikkei +16 Prozent).



Nachdem der Rentenmarkt mit einem rasanten Renditeanstieg vom Deflations- in das Konjunkturerholungsszenario der Aktienmarktakteure eingeschwenkt ist, dürften nun weitere Kapitalmarktbewegungen vor allem vom Gedeihen des Pflänzchens "Wirtschaftsaufschwung" abhängen. Der amerikanische Zinsvorsprung unterstreicht dabei die aktuelle Erwartung einer US-geführten Konjunkturbelebung, für die neben freundlichen Stimmungsindikatoren auch erste realwirtschaftliche Signale sprechen. So präsentierten sich die Auftragseingänge solide und der zum dritten Mal in Folge gestiegene Einzelhandelsumsatz (Juli +1,4 Prozent) nährt die Hoffung auf ein Greifen der massiven Stimulierungsmaßnahmen, von denen seit Anfang Juli auch die Verbraucher via Steuerschecks unmittelbar profitieren. Hierzulande sind derlei belebende Momente trotz Umsetzungsvorbereitungen für die Agenda 2010 bisher nicht zu verzeichnen. Durch den zweiten Quartalsrückgang beim Bruttoinlandsprodukt, mit dem Deutschland nun trotz positiver Überraschung beim Juni-Ordereingang definitorisch in einer leichten Rezession steckt, bleiben angesichts ebenfalls hartnäckiger Wachstumsschwäche in Italien und Frankreich vorerst die Aufschwunghoffnungen eher gedämpft, zumal auch im derzeitigen Währungsumfeld die positiven Effekte der erwarteten US-Dynamik nur mit Abstrichen auf Euroland übertragen werden sollten.

... mehr zu:
»DAX »Kursschmelze


Insgesamt stehen jedoch die Voraussetzungen für ein Gelingen des weltweit nicht zuletzt auch von den Notenbanken massiv unterstützten Konjunkturbelebungsmanövers besser, nachdem sich sogar im krisengeschüttelten Japan eine allmähliche Erholung abzuzeichnen beginnt. Dennoch dürfte zunächst nach den Kursavancen seit März kaum erhöhte Bereitschaft der Investoren entstehen, sich weit aus der Deckung zu wagen. Aufgrund des auf Jahressicht durchaus noch vorhandenen Bewertungsspielraums bieten Tage mit schwächeren Kursen die Chance zum Markteinstieg mit leichter Betonung zyklischer Sektoren.

Hans Beth | Landesbank Rheinland-Pfalz
Weitere Informationen:
http://www.lrp.de

Weitere Berichte zu: DAX Kursschmelze

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Wirtschaft Finanzen:

nachricht RWI/ISL-Containerumschlag-Index: Rückgang, aber noch keine Tendenzwende
21.11.2017 | RWI – Leibniz-Institut für Wirtschaftsforschung

nachricht IMK-Konjunkturindikator: Praktisch keine Rezessionsgefahr, Wirtschaft auf stabilem Aufschwungpfad
15.11.2017 | Hans-Böckler-Stiftung

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Wirtschaft Finanzen >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Metamaterial mit Dreheffekt

Mit 3D-Druckern für den Mikrobereich ist es Forschern des Karlsruher Instituts für Technologie (KIT) gelungen ein Metamaterial aus würfelförmigen Bausteinen zu schaffen, das auf Druckkräfte mit einer Rotation antwortet. Üblicherweise gelingt dies nur mit Hilfe einer Übersetzung wie zum Beispiel einer Kurbelwelle. Das ausgeklügelte Design aus Streben und Ringstrukturen, sowie die zu Grunde liegende Mathematik stellen die Wissenschaftler in der aktuellen Ausgabe der renommierten Fachzeitschrift Science vor.

„Übt man Kraft von oben auf einen Materialblock aus, dann deformiert sich dieser in unterschiedlicher Weise. Er kann sich ausbuchten, zusammenstauchen oder...

Im Focus: Proton-Rekord: Magnetisches Moment mit höchster Genauigkeit gemessen

Hochpräzise Messung des g-Faktors elf Mal genauer als bisher – Ergebnisse zeigen große Übereinstimmung zwischen Protonen und Antiprotonen

Das magnetische Moment eines einzelnen Protons ist unvorstellbar klein, aber es kann dennoch gemessen werden. Vor über zehn Jahren wurde für diese Messung der...

Im Focus: New proton record: Researchers measure magnetic moment with greatest possible precision

High-precision measurement of the g-factor eleven times more precise than before / Results indicate a strong similarity between protons and antiprotons

The magnetic moment of an individual proton is inconceivably small, but can still be quantified. The basis for undertaking this measurement was laid over ten...

Im Focus: Reibungswärme treibt hydrothermale Aktivität auf Enceladus an

Computersimulation zeigt, wie der Eismond Wasser in einem porösen Gesteinskern aufheizt

Wärme aus der Reibung von Gestein, ausgelöst durch starke Gezeitenkräfte, könnte der „Motor“ für die hydrothermale Aktivität auf dem Saturnmond Enceladus sein....

Im Focus: Frictional Heat Powers Hydrothermal Activity on Enceladus

Computer simulation shows how the icy moon heats water in a porous rock core

Heat from the friction of rocks caused by tidal forces could be the “engine” for the hydrothermal activity on Saturn's moon Enceladus. This presupposes that...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

Mathematiker-Jahrestagung DMV + GDM: 5. bis 9. März 2018 an Uni Paderborn - Über 1.000 Teilnehmer

24.11.2017 | Veranstaltungen

Forschungsschwerpunkt „Smarte Systeme für Mensch und Maschine“ gegründet

24.11.2017 | Veranstaltungen

Schonender Hüftgelenkersatz bei jungen Patienten - Schlüssellochchirurgie und weniger Abrieb

24.11.2017 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Mathematiker-Jahrestagung DMV + GDM: 5. bis 9. März 2018 an Uni Paderborn - Über 1.000 Teilnehmer

24.11.2017 | Veranstaltungsnachrichten

Maschinen über die eigene Handfläche steuern: Nachwuchspreis für Medieninformatik-Student

24.11.2017 | Förderungen Preise

Treibjagd in der Petrischale

24.11.2017 | Biowissenschaften Chemie