Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Aktuelle Forschungsergebnisse im E-Business: "media vision"

16.05.2003


Fraunhofer IAO liefert mit der Studienreihe "media vision" aktuelle Forschungsergebnisse und kompetente Hintergrundinformationen über Einsatz, Akzeptanz und Nutzung von E-Business-Technologien und -Konzepten.



Die derzeitige wirtschaftliche Flaute führt zur verstärkten Suche nach Einsparpotenzialen in Unternehmen. Im Bereich der elektronischen Geschäftsabwicklung, im E-Business, werden umfassende Einsparmöglichkeiten vermutet. Unternehmen sehen sich jedoch einer Flut von neuen Technologien gegenüber, deren Relevanz und Zukunftsperspektiven oft unklar sind.

... mehr zu:
»E-Business


Die Studienreihe "media vision" von Fraunhofer IAO hat sich deshalb zum Ziel gesetzt, aktuelle Entwicklungen im E-Business aufzuzeigen und kompetente Hintergrundinformationen zu liefern. Dadurch werden investitionsrelevante Entscheidungen in Unternehmen unterstützt. In den Veröffentlichungen werden einzelne Verfahren, Technologien und Konzepte vorgestellt, der derzeitige Forschungs- und Entwicklungsstand erläutert, Problemfelder diskutiert sowie Einsatzmöglichkeiten in der Wirtschaft erörtert. Marktübersichten ermöglichen Produktvergleiche, standardisierte Befragungen und Expertengespräche zeigen aktuelle Trends und Meinungen auf.

Die Studien werden von Experten von Fraunhofer IAO, die in den Bereichen E-Business und speziell Electronic Business Integration tätig sind, erstellt. Dabei nimmt Fraunhofer IAO eine neutrale Position ein und liefert ein objektives Bild der wirtschaftlichen Situation im untersuchten Fachgebiet.

Aktuell ist die Studie "Business Integration Software - Werkzeuge, Anbieter, Lösungen erschienen". Ziel der Studie ist es, Unternehmen einen Ratgeber bei der Auswahl und Einführung geeigneter Softwarelösungen an die Hand zu geben. Zudem liefert sie u. a. einen Marktüberblick über 19 Anbieter und deren Produkte auf dem deutschen Markt. Die Softwareprodukte werden detailliert vorgestellt und mit Hilfe einer umfassenden Übersichtstabelle ist ein direkter Vergleich der Technologien und des Leistungs- und Funktionsumfangs möglich.

Insgesamt sind in den vergangenen drei Jahren zehn Studien erschienen, das Themenspektrum reicht von Elektronischem Produktdaten und Katalogmanagement über E-Business-Standards bis hin zu Portalsoftware, elektronischen Marktplätze und Digital Entertainment.

Die aktuellen Studien können online bestellt werden, ältere Veröffentlichungen stehen über untenstehenden Link kostenlos zum Download zur Verfügung.

Ihre Ansprechpartnerin für weitere Informationen:

Anja Kirchhof
Fraunhofer IAO, Nobelstraße 12, 70569 Stuttgart
Telefon: +49 (0) 711 - 970-2328,
Fax: +49 (0) 711 - 970-5111
E-Mail: Anja.Kirchhof@iao.fraunhofer.de

Dipl.Ing. Juliane Segedi | idw
Weitere Informationen:
http://www.media-vision.iao.fraunhofer.de

Weitere Berichte zu: E-Business

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Wirtschaft Finanzen:

nachricht IMK-Indikator: Keine Rezessionsgefahr, keine Anzeichen für konjunkturelle Überhitzung
19.02.2018 | Hans-Böckler-Stiftung

nachricht IAB-Arbeitsmarktbarometer auf Rekordstand
29.01.2018 | Institut für Arbeitsmarkt- und Berufsforschung der Bundesagentur für Arbeit (IAB)

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Wirtschaft Finanzen >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Eine Frage der Dynamik

Die meisten Ionenkanäle lassen nur eine ganz bestimmte Sorte von Ionen passieren, zum Beispiel Natrium- oder Kaliumionen. Daneben gibt es jedoch eine Reihe von Kanälen, die für beide Ionensorten durchlässig sind. Wie den Eiweißmolekülen das gelingt, hat jetzt ein Team um die Wissenschaftlerin Han Sun (FMP) und die Arbeitsgruppe von Adam Lange (FMP) herausgefunden. Solche nicht-selektiven Kanäle besäßen anders als die selektiven eine dynamische Struktur ihres Selektivitätsfilters, berichten die FMP-Forscher im Fachblatt Nature Communications. Dieser Filter könne zwei unterschiedliche Formen ausbilden, die jeweils nur eine der beiden Ionensorten passieren lassen.

Ionenkanäle sind für den Organismus von herausragender Bedeutung. Wenn zum Beispiel Sinnesreize wahrgenommen, ans Gehirn weitergeleitet und dort verarbeitet...

Im Focus: In best circles: First integrated circuit from self-assembled polymer

For the first time, a team of researchers at the Max-Planck Institute (MPI) for Polymer Research in Mainz, Germany, has succeeded in making an integrated circuit (IC) from just a monolayer of a semiconducting polymer via a bottom-up, self-assembly approach.

In the self-assembly process, the semiconducting polymer arranges itself into an ordered monolayer in a transistor. The transistors are binary switches used...

Im Focus: Erste integrierte Schaltkreise (IC) aus Plastik

Erstmals ist es einem Forscherteam am Max-Planck-Institut (MPI) für Polymerforschung in Mainz gelungen, einen integrierten Schaltkreis (IC) aus einer monomolekularen Schicht eines Halbleiterpolymers herzustellen. Dies erfolgte in einem sogenannten Bottom-Up-Ansatz durch einen selbstanordnenden Aufbau.

In diesem selbstanordnenden Aufbauprozess ordnen sich die Halbleiterpolymere als geordnete monomolekulare Schicht in einem Transistor an. Transistoren sind...

Im Focus: Quantenbits per Licht übertragen

Physiker aus Princeton, Konstanz und Maryland koppeln Quantenbits und Licht

Der Quantencomputer rückt näher: Neue Forschungsergebnisse zeigen das Potenzial von Licht als Medium, um Informationen zwischen sogenannten Quantenbits...

Im Focus: Demonstration of a single molecule piezoelectric effect

Breakthrough provides a new concept of the design of molecular motors, sensors and electricity generators at nanoscale

Researchers from the Institute of Organic Chemistry and Biochemistry of the CAS (IOCB Prague), Institute of Physics of the CAS (IP CAS) and Palacký University...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

VideoLinks
Industrie & Wirtschaft
Veranstaltungen

Konferenz "Die Mobilität von morgen gestalten"

19.02.2018 | Veranstaltungen

Von Bitcoins bis zur Genomchirurgie

19.02.2018 | Veranstaltungen

Unternehmenssteuerung und Controlling im digitalen Zeitalter

19.02.2018 | Veranstaltungen

VideoLinks
Wissenschaft & Forschung
Weitere VideoLinks im Überblick >>>
 
Aktuelle Beiträge

Stahl ist nicht gleich Stahl: Informatiker und Materialforscher optimieren Werkstoffklassifizierung

19.02.2018 | Materialwissenschaften

Wenn Eiweiße einander die Hand geben

19.02.2018 | Materialwissenschaften

Konferenz "Die Mobilität von morgen gestalten"

19.02.2018 | Veranstaltungsnachrichten

Weitere B2B-VideoLinks
IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics