Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Erfolgreiche "Public Private Partnership" in der deutschen Satellitenpositionierung

10.04.2003


Ruhrgas und AdV unterschreiben Zusammenarbeit

Im Auftrage der Arbeitsgemeinschaft der Vermessungsverwaltungen der Länder der Bundesrepublik Deutschland (AdV) haben das Land Niedersachsen und der Ruhrgas Satelliten-Referenzdienst ascos heute einen Kooperationsvertrag unterschrieben. Bereits vor einem Jahr war mit der Unterzeichnung eines „Memorandum of Understanding“ der Grundstein für eine weitreichende, zukunftsweisende und bundesweite Zusammenarbeit zur Bereitstellung von Echtzeit-DGPS-Diensten gelegt. Inzwischen sind alle 16 Bundesländer in diese Public Private Partnership eingebunden. Ascos leistet damit einen wesentlichen Beitrag zur Vermarktung und verstärkten Nutzung der Echtzeit-DGPS-Dienste insbesondere für kommerzielle Anwendungen.

Die Länderverwaltungen erzeugen und führen im Rahmen der staatlichen Daseinsvorsorge Geobasisdaten als hoheitliche Infrastrukturmaßnahme, die sie unter Beachtung datenschutzrechtlicher Bestimmungen der Volkswirtschaft zur Verfügung stellen. Vor diesem Hintergrund betreiben sie insgesamt 260 Referenzstationen und realisieren in jeweils eigener Hoheit mit dem satellitengestützten Positionierungsdienst der Deutschen Landesvermessung SAPOS® das Raumbezugssystem mit Zentimetergenauigkeit.
Zur Vermarktung und Förderung dieses Geobasisdienstes richten sie durch Länderabkommen bei der LGN in Hannover eine deutsche SAPOS-Zentrale als Kompetenzzentrum ein.
Die Ruhrgas AG wird zukünftig für den eigenen Positionierungsdienst ascos die SAPOS-Referenzstationen nutzen und beide Partner setzen damit maßgebliche Impulse für die Weiterentwicklung dieser Technik für Industrie, Landwirtschaft, Bauwirtschaft und das Vermessungswesen.

Das von Ruhrgas betriebene eigene Erdgastransportnetz von fast 11.000 Kilometern Länge wird in einem geographischen Informationssystem (GIS) abgebildet. Dies ist notwendig, um den wachsenden Anforderungen an solche Leitungssysteme gerecht zu werden. Die in diesem Zusammenhang anfallenden umfangreichen Vermessungsarbeiten werden auf der Basis von GPS- und GLONASS-Satelliten-Daten durchgeführt. Dazu hat das Unternehmen ein eigenes Referenznetz unter dem Namen „ascos–ruhrgas positioning services“ aufgebaut, das Korrekturdaten für Positionierungsaufgaben in Echtzeit – ähnlich dem staatlichen SAPOS®-System - bereitstellt. Schwerpunkt des Ausbaus des Netzes für DGPS-Nutzung sind Positionierungsanforderungen industrieller Prozesse und vermessungstechnische Notwendigkeiten in Bezug auf Genauigkeiten durch die Vorgaben der Europäischen Union.

Mit der Zusammenarbeit zwischen SAPOS® und ascos werden die vorhandenen Potenziale beider Systeme zum Betrieb und zur Vermarktung gebündelt und als Dienstleistung angeboten. Insbesondere sehen die Partner Chancen beim Einsatz in der Industrie, der Landwirtschaft und im Tiefbau. Beide Seiten sehen in der Zusammenarbeit eine strategische Stärkung der deutschen Position im sich entwickelnden Differential-Global-Navigation-Satellite-System (DGNSS)-Markt in Europa und eine Erhöhung des Stellenwerts der deutschen Satellitenpositionierung für das Projekt GALILEO.

Abkürzungen:

AdV: Arbeitsgemeinschaft der Vermessungsverwaltungen der Länder der Bundesrepublik Deutschland
SAPOS®: Satellitengestützter Positionierungsdienst der Deutschen Landesvermessung
DGNSS: differential-global-navigation-satellite-system
DGPS: differential-global-positioning-services
GPS: global-positioning-system (USA)
GLONASS: global-navigation-satellite-system (RU)

Ansprechpartner:

AdV
Wolfgang Draken, Podbielskistr. 331, 30659 Hannover
Tel.: 0511 / 64609 130, Fax: 0511 / 64609 108, Mobil 0160 / 366 4901

ascos
Helmut Roloff, Huttropstr. 60, 45138 Essen
Tel.: 0201 / 184 3952 Fax: 0201 / 184 4351

| Ruhrgas AG
Weitere Informationen:
http://www.innovations-report.de/html/profile/profil-1096.html

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Wirtschaft Finanzen:

nachricht IMK-Konjunkturindikator: Rezessionsgefahr steigt nur geringfügig
14.02.2017 | Hans-Böckler-Stiftung

nachricht Früherkennung von Innovationsfeldern
09.02.2017 | Fraunhofer-Institut für Arbeitswirtschaft und Organisation IAO

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Wirtschaft Finanzen >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Innovative Antikörper für die Tumortherapie

Immuntherapie mit Antikörpern stellt heute für viele Krebspatienten einen Erfolg versprechenden Ansatz dar. Weil aber längst nicht alle Patienten nachhaltig von diesen teuren Medikamenten profitieren, wird intensiv an deren Verbesserung gearbeitet. Forschern um Prof. Thomas Valerius an der Christian Albrechts Universität Kiel gelang es nun, innovative Antikörper mit verbesserter Wirkung zu entwickeln.

Immuntherapie mit Antikörpern stellt heute für viele Krebspatienten einen Erfolg versprechenden Ansatz dar. Weil aber längst nicht alle Patienten nachhaltig...

Im Focus: Durchbruch mit einer Kette aus Goldatomen

Einem internationalen Physikerteam mit Konstanzer Beteiligung gelang im Bereich der Nanophysik ein entscheidender Durchbruch zum besseren Verständnis des Wärmetransportes

Einem internationalen Physikerteam mit Konstanzer Beteiligung gelang im Bereich der Nanophysik ein entscheidender Durchbruch zum besseren Verständnis des...

Im Focus: Breakthrough with a chain of gold atoms

In the field of nanoscience, an international team of physicists with participants from Konstanz has achieved a breakthrough in understanding heat transport

In the field of nanoscience, an international team of physicists with participants from Konstanz has achieved a breakthrough in understanding heat transport

Im Focus: Hoch wirksamer Malaria-Impfstoff erfolgreich getestet

Tübinger Wissenschaftler erreichen Impfschutz von bis zu 100 Prozent – Lebendimpfstoff unter kontrollierten Bedingungen eingesetzt

Tübinger Wissenschaftler erreichen Impfschutz von bis zu 100 Prozent – Lebendimpfstoff unter kontrollierten Bedingungen eingesetzt

Im Focus: Sensoren mit Adlerblick

Stuttgarter Forscher stellen extrem leistungsfähiges Linsensystem her

Adleraugen sind extrem scharf und sehen sowohl nach vorne, als auch zur Seite gut – Eigenschaften, die man auch beim autonomen Fahren gerne hätte. Physiker der...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

Die Welt der keramischen Werkstoffe - 4. März 2017

20.02.2017 | Veranstaltungen

Schwerstverletzungen verstehen und heilen

20.02.2017 | Veranstaltungen

ANIM in Wien mit 1.330 Teilnehmern gestartet

17.02.2017 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Innovative Antikörper für die Tumortherapie

20.02.2017 | Medizin Gesundheit

Multikristalline Siliciumsolarzelle mit 21,9 % Wirkungsgrad – Weltrekord zurück am Fraunhofer ISE

20.02.2017 | Energie und Elektrotechnik

Wie Viren ihren Lebenszyklus mit begrenzten Mitteln effektiv sicherstellen

20.02.2017 | Biowissenschaften Chemie