Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Eurex baut US-Börse auf

10.01.2003


Ferscha: Eurex wird gesamte US-Produktpalette - US-Zins-, Aktien- und Index-Derivate anbieten/ Eurex nutzt bestehende a/c/e-Plattform- und Teilnehmerinfrastruktur

Die internationale Börsenorganisation Eurex baut ihr bestehendes Derivate-Geschäft in den USA um Produkte auf US-amerikanische Underlyings aus. Das Unternehmen teilte am Donnerstag mit, es plane den Aufbau einer Börse in den USA unter amerikanischer Regulierung für den Handel mit Derivaten auf US-Zins-, Index- und Aktienprodukte. Gespräche mit Regulatoren und Marktteilnehmern in den USA zur Vorbereitung des Starts der neuen Börse seien bereits weit fortgeschritten. Die neue US-Börse untermauert die globale Wachstumsstrategie von Eurex: Mit dem direkten Eintritt in den Markt für US-Derivate baut Eurex die Palette globaler Benchmark-Produkte um US-Produkte aus.

Dieser Schritt wurde mit der Restrukturierung der a/c/e-Allianz mit der amerikanischen Terminbörse Chicago Board of Trade (CBOT) im Juli 2002 eingeleitet. Damals hatten Eurex und CBOT die a/c/e-Allianz von Oktober auf Januar 2004 verkürzt sowie alle Produkt- und Kooperationsrestriktionen zum gleichen Termin aufgehoben, die ursprünglich bis 2008 galten. Dies gibt Eurex die Freiheit, im US-Markt in allen Produkten wettbewerblich anzutreten und neue Partnerschaften einzugehen. Eurex CEO Rudolf Ferscha sagte: "Eurex wird Anfang 2004 allen Kunden weltweit die gesamte US-Produktpalette von Zinsprodukten über Aktienoptionen bis hin zu Indexprodukten anbieten."

Eurex hat die erfolgreiche a/c/e-Plattform entwickelt und ist darüber hinaus der Betreiber dieses Systems, auf dem bereits heute mehr als 70 Prozent aller Futures auf amerikanische Staatsanleihen gehandelt werden. a/c/e und Eurex nutzen die gleiche Systemplattform und das globale Eurex-Netzwerk. Diese Infrastruktur soll auch für die neue Börse eingesetzt werden. An a/c/e sind zur Zeit mehr als 150 Teilnehmer angeschlossen. Von den weltweit rund 430 Eurex-Teil-nehmern handeln 72 aus den USA. Im Jahr 2002 wurden auf a/c/e 130 Mio. Kontrakte gehandelt, damit ist a/c/e die zweitgrößte elektronische Handelsplattform in den USA. Auf Eurex, der größten Terminbörse der Welt, betrug das Handelsvolumen im letzten Jahr 801 Mio. Kontrakte.

Mit dem Start der neuen Börse werden die Handelsteilnehmer von einem Marktmodell profitieren, das ein Level-Playing-Field sowie direkten Zugang, nahtlose Integration mit dem OTC-Markt bietet und die weltweit niedrigsten Handelsgebühren aufweist. So hat Eurex das Volumen des europäischen Marktes für Derivate auf Staatsanleihen vervielfacht und so bis dahin nicht gekannte Größenordnungen für Liquidität und Marktzugang erreicht: 1997 lag der europäische Markt bei 35 Prozent der Größe des US-Marktes und 2002 bei über 170 Prozent. Da alle Produkte und Services der neuen US-Börse auf der bestehenden Infrastruktur angeboten werden, können Teilnehmer diese ohne Migrationskosten nutzen. Ferscha betonte: "Unsere Kunden weltweit werden die bestehende Eurex- und a/c/e-Infrastruktur sowohl für US- als auch für europäische Produkte nutzen können und damit von unserem kostengünstigen, direkten Zugang zu unserer gesamten Produktpalette profitieren."

Eurex handelt bereits die liquidesten Kapitalmarktprodukte weltweit, wobei die Euro-Zinsproduk-te im Bereich von 2, 5 und 10 Jahren ein Handelsvolumen von 450 Mio. Kontrakten im Jahr 2002 überschritten. Weiterhin ist Eurex mit einem Marktanteil von mehr als 70 Prozent der führende Markt für europäische Indexderivate. Im Aktienoptionsgeschäft ist Eurex bei einem zugrunde liegenden Wert von 583 Mrd. Euro im Jahr 2002 außerdem die größte Aktienoptionsbörse der Welt.

Pressestelle | Deutsche Boerse
Weitere Informationen:
http://www.deutsche-boerse.com

Weitere Berichte zu: CBOT Kontrakt US-Börse US-Markt

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Wirtschaft Finanzen:

nachricht IMK-Indikator: Keine Rezessionsgefahr, keine Anzeichen für konjunkturelle Überhitzung
19.02.2018 | Hans-Böckler-Stiftung

nachricht IAB-Arbeitsmarktbarometer auf Rekordstand
29.01.2018 | Institut für Arbeitsmarkt- und Berufsforschung der Bundesagentur für Arbeit (IAB)

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Wirtschaft Finanzen >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Erste integrierte Schaltkreise (IC) aus Plastik

Erstmals ist es einem Forscherteam am Max-Planck-Institut (MPI) für Polymerforschung in Mainz gelungen, einen integrierten Schaltkreis (IC) aus einer monomolekularen Schicht eines Halbleiterpolymers herzustellen. Dies erfolgte in einem sogenannten Bottom-Up-Ansatz durch einen selbstanordnenden Aufbau.

In diesem selbstanordnenden Aufbauprozess ordnen sich die Halbleiterpolymere als geordnete monomolekulare Schicht in einem Transistor an. Transistoren sind...

Im Focus: Quantenbits per Licht übertragen

Physiker aus Princeton, Konstanz und Maryland koppeln Quantenbits und Licht

Der Quantencomputer rückt näher: Neue Forschungsergebnisse zeigen das Potenzial von Licht als Medium, um Informationen zwischen sogenannten Quantenbits...

Im Focus: Demonstration of a single molecule piezoelectric effect

Breakthrough provides a new concept of the design of molecular motors, sensors and electricity generators at nanoscale

Researchers from the Institute of Organic Chemistry and Biochemistry of the CAS (IOCB Prague), Institute of Physics of the CAS (IP CAS) and Palacký University...

Im Focus: Das VLT der ESO arbeitet erstmals wie ein 16-Meter-Teleskop

Erstes Licht für das ESPRESSO-Instrument mit allen vier Hauptteleskopen

Das ESPRESSO-Instrument am Very Large Telescope der ESO in Chile hat zum ersten Mal das kombinierte Licht aller vier 8,2-Meter-Hauptteleskope nutzbar gemacht....

Im Focus: Neuer Quantenspeicher behält Information über Stunden

Information in einem Quantensystem abzuspeichern ist schwer, sie geht meist rasch verloren. An der TU Wien erzielte man nun ultralange Speicherzeiten mit winzigen Diamanten.

Mit Quantenteilchen kann man Information speichern und manipulieren – das ist die Basis für viele vielversprechende Technologien, vom hochsensiblen...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

VideoLinks
Industrie & Wirtschaft
Veranstaltungen

Auf der grünen Welle in die Zukunft des Mobilfunks

16.02.2018 | Veranstaltungen

Smart City: Interdisziplinäre Konferenz zu Solarenergie und Architektur

15.02.2018 | Veranstaltungen

Forschung für fruchtbare Böden / BonaRes-Konferenz 2018 versammelt internationale Bodenforscher

15.02.2018 | Veranstaltungen

VideoLinks
Wissenschaft & Forschung
Weitere VideoLinks im Überblick >>>
 
Aktuelle Beiträge

Erste integrierte Schaltkreise (IC) aus Plastik

17.02.2018 | Energie und Elektrotechnik

Stammbaum der Tagfalter erstmalig umfassend neu aufgestellt

16.02.2018 | Biowissenschaften Chemie

Neue Strategien zur Behandlung chronischer Nierenleiden kommen aus der Tierwelt

16.02.2018 | Biowissenschaften Chemie

Weitere B2B-VideoLinks
IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics