Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Das Werbebudget streichen? - Ein Modell für effektiveres Marketing

19.12.2002

In fast allen Branchen nehmen die Marketingbudgets der Unternehmen einen bedeutenden Teil der Gesamtkosten in Anspruch. Doch wenn die Konjunktur lahmt und die Kosten runter müssen, setzt das Management hier oft zuerst den Rotstift an, und dann rigoros: Viele Unternehmen streichen von einem Tag auf den anderen die gesamten Werbeausgaben. Hektische Reaktionen auf eine Konjunkturschwäche, meint die Beratungsfirma BBDO Consulting, seien jedoch problematisch - sie können die Marke eines Unternehmens gefährden.

Wird ein Marketingbudget pauschal um einen bestimmten Prozentsatz gekürzt, riskiert das Unternehmen, dass seine gesamten Marketingaktivitäten zumindest teilweise wirkungslos bleiben. Jedes Marketinginstrument wirkt anders und muss deshalb einzeln bewertet werden.

Die einzelnen Instrumente, so erläutert BBDO Consulting in ihrer jüngsten Broschüre (Dr. Mark Esser, Udo Klein-Bölting, Dr. Patricia Schulz-Moll: "Effektives Marketing mit Brand Investment Controlling", in: Insights 3), wiesen deutlich von einander abweichende Schwellenwerte auf, das heißt Unter- und Obergrenzen der Wirksamkeit von Werbeausgaben. So belegen empirische Untersuchungen, dass etwa im Fernsehen die Wirkung der Werbung überproportional zurückgeht, wenn der untere Schwellenwert unterschritten wird. Dieser Wert liegt bei bundesweiten Kampagnen mit einer breiten Zielgruppe bei 7,5 Millionen Euro. Rutschen die Ausgaben unter diesen Wert, gehe die Kampagne im "Grundrauschen des Werbemarktes" unter.

Auf der anderen Seite bringen auch zu üppig bemessene Werbeausgaben keineswegs den erhofften Gewinn. Wird der obere Grenzwert überschritten (er liegt in vielen Branchen bei 15 Millionen Euro), lässt die Wirkung der Werbung spürbar nach.

BBDO Consulting hat ein Modell entwickelt, das es jedem Unternehmen ermöglicht, mit Hilfe von Daten aus der Marktforschung den Status seiner Marke zu bestimmen. Wie bekannt ist die Marke? Wie wird sie wahr genommen? Wird sie tatsächlich gekauft, und wie viele Kunden bleiben der Marke treu? Nach Beantwortung dieser Fragen kann das Marketingbudget neu verteilt werden; das Management erkennt, an welchen Stellen die Werbeaktivitäten am wirkungsvollsten sind. Das gesamte Marketingprogramm kann deutlich effektiver eingesetzt werden.

Dieses so genannte Brand Investment Controlling ist nach Ansicht der BBDO Consulting wegen des steigenden Wettbewerbsdrucks unumgänglich. Das Management der Unternehmen könne damit sehr rasch die Wirkung seiner Marketingaktivitäten steigern.

Dr. Olaf Göttgens | BBDO Consulting
Weitere Informationen:
http://presseportal.de/story.htx?firmaid=21862

Weitere Berichte zu: Marketingaktivität Marketingbudget Werbeausgabe Werbebudget

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Wirtschaft Finanzen:

nachricht IMK-Konjunkturindikator: Rezessionsgefahr steigt nur geringfügig
14.02.2017 | Hans-Böckler-Stiftung

nachricht Früherkennung von Innovationsfeldern
09.02.2017 | Fraunhofer-Institut für Arbeitswirtschaft und Organisation IAO

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Wirtschaft Finanzen >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Innovative Antikörper für die Tumortherapie

Immuntherapie mit Antikörpern stellt heute für viele Krebspatienten einen Erfolg versprechenden Ansatz dar. Weil aber längst nicht alle Patienten nachhaltig von diesen teuren Medikamenten profitieren, wird intensiv an deren Verbesserung gearbeitet. Forschern um Prof. Thomas Valerius an der Christian Albrechts Universität Kiel gelang es nun, innovative Antikörper mit verbesserter Wirkung zu entwickeln.

Immuntherapie mit Antikörpern stellt heute für viele Krebspatienten einen Erfolg versprechenden Ansatz dar. Weil aber längst nicht alle Patienten nachhaltig...

Im Focus: Durchbruch mit einer Kette aus Goldatomen

Einem internationalen Physikerteam mit Konstanzer Beteiligung gelang im Bereich der Nanophysik ein entscheidender Durchbruch zum besseren Verständnis des Wärmetransportes

Einem internationalen Physikerteam mit Konstanzer Beteiligung gelang im Bereich der Nanophysik ein entscheidender Durchbruch zum besseren Verständnis des...

Im Focus: Breakthrough with a chain of gold atoms

In the field of nanoscience, an international team of physicists with participants from Konstanz has achieved a breakthrough in understanding heat transport

In the field of nanoscience, an international team of physicists with participants from Konstanz has achieved a breakthrough in understanding heat transport

Im Focus: Hoch wirksamer Malaria-Impfstoff erfolgreich getestet

Tübinger Wissenschaftler erreichen Impfschutz von bis zu 100 Prozent – Lebendimpfstoff unter kontrollierten Bedingungen eingesetzt

Tübinger Wissenschaftler erreichen Impfschutz von bis zu 100 Prozent – Lebendimpfstoff unter kontrollierten Bedingungen eingesetzt

Im Focus: Sensoren mit Adlerblick

Stuttgarter Forscher stellen extrem leistungsfähiges Linsensystem her

Adleraugen sind extrem scharf und sehen sowohl nach vorne, als auch zur Seite gut – Eigenschaften, die man auch beim autonomen Fahren gerne hätte. Physiker der...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

Die Welt der keramischen Werkstoffe - 4. März 2017

20.02.2017 | Veranstaltungen

Schwerstverletzungen verstehen und heilen

20.02.2017 | Veranstaltungen

ANIM in Wien mit 1.330 Teilnehmern gestartet

17.02.2017 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Innovative Antikörper für die Tumortherapie

20.02.2017 | Medizin Gesundheit

Multikristalline Siliciumsolarzelle mit 21,9 % Wirkungsgrad – Weltrekord zurück am Fraunhofer ISE

20.02.2017 | Energie und Elektrotechnik

Wie Viren ihren Lebenszyklus mit begrenzten Mitteln effektiv sicherstellen

20.02.2017 | Biowissenschaften Chemie