Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Kreditvergabe: Aussagekräftige Geschäftspläne sind auch für den Mittelstand notwendig

26.11.2002


PwC-Praxishandbuch erläutert Notwendigkeit und Nutzen professioneller Geschäftspläne für mittelständische Unternehmen im Rahmen der Unternehmensfinanzierung.

... mehr zu:
»Geschäftsplan »Kreditvergabe »PwC

Ein transparenter und überzeugender Geschäftsplan als Grundlage für die Bonitätsprüfung bei der Kreditvergabe ist zukünftig für alle Unternehmen unumgänglich - nicht zuletzt durch die Einführung neuer Rating-Verfahren der Banken bei der Kreditvergabe im Rahmen von Basel II. Durch ein positives Ranking im Rahmen der Bonitätsprüfung erhalten Unternehmen Kapital zu vergleichsweise günstigen Konditionen. Gerade jedoch bei mittelständischen Unternehmen und Start-ups hapert es oft an einer umfassenden und transparenten Darstellung der Unternehmensstrategie sowie der Umsetzung der unternehmerischen Ausrichtung in belastbare Planzahlen.

Das PwC-Praxishandbuch "Der Geschäftsplan", aktuell erschienen beim Galileo Business Verlag, will Führungskräften und Firmengründern durch praktische Hinweise helfen, ein überzeugendes Finanzierungskonzept und einen adäquaten Geschäftsplan zu erstellen und zu beurteilen. Ziel ist es, Banken und Investoren vom Erfolg der eigenen Geschäftstätigkeit zu überzeugen.


Sinn und Nutzen von Geschäftsplänen

Die sechs Autoren, erfahrene Experten der Corporate Finance-Beratung von PwC, zeigen Verständnis für die Verunsicherung und Verärgerung vieler mittelständischer Firmen, deren Hausbank vor einer Kreditvergabe entgegen bisheriger Praxis nun detaillierte Informationen über das Unternehmen und seine Entwicklung verlangt. Durch Erläuterung der Zusammenhänge und der aktuellen Trends, die Finanzierungs- und Investitionsentscheidungen maßgeblich prägen, zeigt das Buch auf, welche Möglichkeiten und Hilfestellungen ein Geschäftsplan auch für die eigene unternehmerische Entscheidungsfindung bietet.

"Unser Ziel ist es, mittelständische Unternehmen und Start-ups in die Lage zu versetzen, einen überzeugenden Geschäftsplan zu erstellen, der Investoren und Kreditgebern die relevanten Informationen und Werttreiber des Unternehmens aufzeigt und in einem schlüssigen Planungssystem für die nächsten Jahre abbildet", erläutert Roland Pruss, Partner der Corporate Finance-Beratung bei PwC und einer der Buch-Autoren.

Fehlende Informationen sind schlechte Informationen

Aushängeschild des Geschäftsplans ist das ’Executive Summary’, die Zusammenfassung der wichtigsten Informationen und Erfolgspotenziale, die am Anfang jedes Geschäftsplanes stehen muss. Hiermit müssen die Unternehmen potenzielle Investoren und Analysten auf wenigen Seiten überzeugen. Fehlen hier wichtige Informationen oder sind sie nicht entsprechend aufbereitet, wird der Geschäftsplan die erste Hürde im Auswahlprozess nicht überwinden. Im Zweifelsfall gilt hier: Fehlende Informationen sind schlechte Informationen.

Schritt für Schritt zum Business-Plan

Analog zur üblichen Gliederung eines professionellen Geschäftsplans in der Praxis erläutert das Buch Vorgehensweisen und Instrumente zur Darstellung des Unternehmens sowie zu Produkten und Dienstleitungen. Auch die Themen Positionierung im Markt, Marketing und Vertrieb, Produktion, Forschung und Entwicklung sowie Management und Mitarbeiter werden behandelt.

Entsprechend ihrer Bedeutung nehmen der Abschnitt Finanzierung und die zahlenorientierten Kapitel über Planzahlen und Unternehmensbewertung den größten Raum im Buch ein. Das Buch stellt Entscheidungshilfen bei der Auswahl der geeigneten Finanzierungsinstrumente vor. Darüber hinaus erläutert es die Erstellung der für die Finanzierung notwendigen Planungsrechnung - von den Planannahmen bis zur Erarbeitung der Einzelpläne. In einem Exkurs befassen sich die PwC-Autoren mit der Unternehmensbewertung und geben eine Übersicht über verschiedene Bewertungsverfahren.

Tipps und Beispiele aus der Praxis für die Praxis

Im Anhang geben die Autoren praktische Hinweise zu den formalen Aspekten des Geschäftsplans einschließlich einer Mustergliederung sowie eines Muster-Geschäftsplanes. Die Berechnung von Kennziffern wie Rentabilität, Produktivität, Kapitalstruktur und Liquidität wird anhand praktischer Beispiele erläutert. Ein Glossar mit den wichtigsten Fachbegriffen rundet das Handbuch ab. Die Autoren Roland Pruss, Dr. Bernd-Joachim Kruth, Alexander Meinert, Andreas Rams, Ralf Sänger und Jochem Schlürscheid sind erfahrene Experten der Corporate Finance-Beratung von PwC.

Roland Pruss
Corporate Finance-Beratung
PricewaterhouseCoopers
Tel.: 0221 / 2084 - 267
Fax: 0221 / 2084 - 330
E-mail: roland.pruss@de.pwcglobal.com

Nicole Susann Roschker
PricewaterhouseCoopers
Konzernkommunikation / Presse
Tel.: 069 / 9585 - 1669
Fax: 069 / 9585 - 3331
E-Mail: nicole.susann.roschker.@de.pwcglobal.com

Annette Lehmann | PricewaterhouseCoopers
Weitere Informationen:
http://www.pwcglobal.com

Weitere Berichte zu: Geschäftsplan Kreditvergabe PwC

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Wirtschaft Finanzen:

nachricht RWI/ISL-Containerumschlag-Index tritt auf der Stelle
24.11.2016 | RWI – Leibniz-Institut für Wirtschaftsforschung

nachricht Lemgoer Wissenschaftler wollen smarte Banknote realisieren
08.11.2016 | Hochschule Ostwestfalen-Lippe

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Wirtschaft Finanzen >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Elektronenautobahn im Kristall

Physiker der Universität Würzburg haben an einer bestimmten Form topologischer Isolatoren eine überraschende Entdeckung gemacht. Die Erklärung für den Effekt findet sich in der Struktur der verwendeten Materialien. Ihre Arbeit haben die Forscher jetzt in Science veröffentlicht.

Sie sind das derzeit „heißeste Eisen“ der Physik, wie die Neue Zürcher Zeitung schreibt: topologische Isolatoren. Ihre Bedeutung wurde erst vor wenigen Wochen...

Im Focus: Electron highway inside crystal

Physicists of the University of Würzburg have made an astonishing discovery in a specific type of topological insulators. The effect is due to the structure of the materials used. The researchers have now published their work in the journal Science.

Topological insulators are currently the hot topic in physics according to the newspaper Neue Zürcher Zeitung. Only a few weeks ago, their importance was...

Im Focus: Rätsel um Mott-Isolatoren gelöst

Universelles Verhalten am Mott-Metall-Isolator-Übergang aufgedeckt

Die Ursache für den 1937 von Sir Nevill Francis Mott vorhergesagten Metall-Isolator-Übergang basiert auf der gegenseitigen Abstoßung der gleichnamig geladenen...

Im Focus: Poröse kristalline Materialien: TU Graz-Forscher zeigt Methode zum gezielten Wachstum

Mikroporöse Kristalle (MOFs) bergen große Potentiale für die funktionalen Materialien der Zukunft. Paolo Falcaro von der TU Graz et al zeigen in Nature Materials, wie man MOFs gezielt im großen Maßstab wachsen lässt.

„Metal-organic frameworks“ (MOFs) genannte poröse Kristalle bestehen aus metallischen Knotenpunkten mit organischen Molekülen als Verbindungselemente. Dank...

Im Focus: Gravitationswellen als Sensor für Dunkle Materie

Die mit der Entdeckung von Gravitationswellen entstandene neue Disziplin der Gravitationswellen-Astronomie bekommt eine weitere Aufgabe: die Suche nach Dunkler Materie. Diese könnte aus einem Bose-Einstein-Kondensat sehr leichter Teilchen bestehen. Wie Rechnungen zeigen, würden Gravitationswellen gebremst, wenn sie durch derartige Dunkle Materie laufen. Dies führt zu einer Verspätung von Gravitationswellen relativ zu Licht, die bereits mit den heutigen Detektoren messbar sein sollte.

Im Universum muss es gut fünfmal mehr unsichtbare als sichtbare Materie geben. Woraus diese Dunkle Materie besteht, ist immer noch unbekannt. Die...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

Firmen- und Forschungsnetzwerk Munitect tagt am IOW

08.12.2016 | Veranstaltungen

NRW Nano-Konferenz in Münster

07.12.2016 | Veranstaltungen

Wie aus reinen Daten ein verständliches Bild entsteht

05.12.2016 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Hochgenaue Versuchsstände für dynamisch belastete Komponenten – Workshop zeigt Potenzial auf

09.12.2016 | Seminare Workshops

Ein Nano-Kreisverkehr für Licht

09.12.2016 | Physik Astronomie

Pflanzlicher Wirkstoff lässt Wimpern wachsen

09.12.2016 | Biowissenschaften Chemie