Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Neue Indexsystematik für den Aktienmarkt vorgestellt

31.10.2002


MDAX wird auf 50 Werte verkleinert/ TecDAX für die größten Technologiewerte/ Umsetzung zum 24. März 2003 geplant.



Die Deutsche Börse hat am Donnerstag eine neue Indexsystematik für den Aktienmarkt vorgestellt. Das neue Modell setzt auf der vom Börsenrat der FWB Frankfurter Wertpapierbörse im Grundsatz beschlossenen Neusegmentierung des deutschen Aktienmarkts auf, die zwei Segmente mit unterschiedlich hohen Transparenzanforderungen vorsieht. Nach dem jetzigen Zeitplan wird der Börsenrat die Börsenordnung Mitte November verabschieden, die dann zum 1. Januar 2003 in Kraft treten würde. Die neue Indexwelt soll zum 24. März 2003 umgesetzt werden.



In die Auswahlindizes werden nur Unternehmen aufgenommen, die die erhöhten Transparenzanforderungen des Prime Standard-Segments erfüllen. Der DAX bleibt unverändert und wird weiterhin die 30 größten deutschen Werte abbilden. Unterhalb des DAX unterscheidet die Deutsche Börse nach klassischen Branchen und Technologiebranchen. Für die klassischen Branchen berechnet sie den MDAX, der von 70 auf 50 Werte verkleinert wird. Der SDAX wird weiterhin 50 Werte umfassen und schließt als Auswahlindex für kleinere Unternehmen direkt unterhalb des MDAX an. Bei den Technologieunternehmen wird es den neuen Index TecDAX geben, der die 30 größten Werte abbilden wird. Parallel dazu wird der Nemax 50 für die 50 größten Werte dieser Branchen bis voraussichtlich Ende 2004 berechnet, um die Kontinuität der darauf begebenen Finanzprodukte zu gewährleisten. Alle Auswahlindizes unterhalb des DAX werden für ausländische Unternehmen offen sein.

Für die Unternehmen im Prime Standard wird es durchgehend insgesamt 18 Branchenindizes sowie einen Prime All-Share-Index geben. Segmentübergreifend erfasst der CDAX alle deutschen Werte im Prime Standard und General Standard, der im Konzept als Domestic Standard bezeichnet wurde.

Christoph Lammersdorf, der im Vorstand der Deutschen Börse für den Bereich Information Products verantwortlich ist, sagte: "Diese Indexsystematik ist gezielt auf die Bedürfnisse von Investoren zugeschnitten. Wir unterstützen Investmententscheidungen durch eine klare Indexlogik, die auf Unternehmensgröße und Branchenzugehörigkeit basiert." Mit dem TecDAX biete die Deutsche Börse Unternehmen ausTechnologiebranchen ein neues Schaufenster. Der für den Kassamarkt verantwortliche Vorstand Volker Potthoff sagte: "Die neue Indexwelt komplettiert die Aktienmarktneusegmentierung, mit der wir die höchsten Transparenzstandards in Europa schaffen und den Anleger in den Mittelpunkt der Marktorganisation stellen."

Ab Anfang 2003 wird an der FWB für die Zulassung von Aktien zwischen zwei Transparenzstandards unterschieden. Im General Standard gelten die Anforderungen, die der deutsche Gesetzgeber vorschreibt. Im Prime Standard kommen international übliche Transparenzanforderungen hinzu: Quartalsberichte, internationale Rechnungslegungsstandards IAS oder US-GAAP, Vorlage eines Unternehmenskalenders, mindestens eine Analystenkonferenz pro Jahr sowie Ad-hoc-Mitteilungen zusätzlich in englischer Sprache. Nach Verabschiedung der Börsenordnung und Genehmigung durch die hessische Börsenaufsicht werden alle Parameter der Aktienmarktneusegmentierung feststehen. Danach wird die Deutsche Börse Emittenten und Marktteilnehmer umfassend informieren und darüber hinaus im Rahmen von Workshops die Einzelheiten erläutern. Die Zulassung zum Prime Standard muss von den Emittenten beantragt werden. Dagegen bedarf die Zulassung zum General Standard keiner Mitwirkung der Emittenten.

Überarbeitet wird im Rahmen der Aktienmarktneusegmentierung auch das Designated Sponsor-Modell. Zukünftig können weniger liquide Werte nur dann fortlaufend gehandelt werden, wenn mindestens ein Designated Sponsor ? die Deutsche Börse empfiehlt zwei - die nötige Liquidität sicherstellt. Damit weitet die Deutsche Börse das Modell der zusätzlichen Liquditätsspende unabhängig von den Börsensegmenten auf den gesamten Aktienmarkt aus. Fortlaufender Handel wird Vorraussetzung für die Auswahlindizes der Deutschen Börse sein.

| Gruppe Deutsche Boerse
Weitere Informationen:
http://www.media-relations.deutsche-boerse.com

Weitere Berichte zu: Aktienmarktneusegmentierung Auswahlindiz DAX Indexsystematik TecDAX

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Wirtschaft Finanzen:

nachricht IAB-Arbeitsmarktbarometer: positiver Ausblick auf die kommenden Monate
27.02.2017 | Institut für Arbeitsmarkt- und Berufsforschung der Bundesagentur für Arbeit (IAB)

nachricht RWI/ISL-Containerumschlag-Index: Aufwärtstendenz setzt sich fort
21.02.2017 | RWI – Leibniz-Institut für Wirtschaftsforschung

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Wirtschaft Finanzen >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Wie Proteine Zellmembranen verformen

Zellen schnüren regelmäßig kleine Bläschen von ihrer Außenhaut ab und nehmen sie in ihr Inneres auf. Daran sind die EHD-Proteine beteiligt, die Professor Oliver Daumke vom MDC erforscht. Er und sein Team haben nun aufgeklärt, wie sich diese Proteine auf der Oberfläche von Zellen zusammenlagern und dadurch deren Außenhaut verformen.

Zellen schnüren regelmäßig kleine Bläschen von ihrer Außenhaut ab und nehmen sie in ihr Inneres auf. Daran sind die EHD-Proteine beteiligt, die Professor...

Im Focus: Safe glide at total engine failure with ELA-inside

On January 15, 2009, Chesley B. Sullenberger was celebrated world-wide: after the two engines had failed due to bird strike, he and his flight crew succeeded after a glide flight with an Airbus A320 in ditching on the Hudson River. All 155 people on board were saved.

On January 15, 2009, Chesley B. Sullenberger was celebrated world-wide: after the two engines had failed due to bird strike, he and his flight crew succeeded...

Im Focus: „Vernetzte Autonome Systeme“ von acatech und DFKI auf der CeBIT

Auf der IT-Messe CeBIT vom 20. bis 24. März präsentieren acatech – Deutsche Akademie der Technikwissenschaften und das Deutsche Forschungszentrum für Künstliche Intelligenz (DFKI) in Kooperation mit der Deutschen Messe AG vernetzte Autonome Systeme. In Halle 12 am Stand B 63 erwarten die Besucherinnen und Besucher unter anderem Roboter, die Hand in Hand mit Menschen zusammenarbeiten oder die selbstständig gefährliche Umgebungen erkunden.

Auf der IT-Messe CeBIT vom 20. bis 24. März präsentieren acatech – Deutsche Akademie der Technikwissenschaften und das Deutsche Forschungszentrum für...

Im Focus: Kühler Zwerg und die sieben Planeten

Erdgroße Planeten mit gemäßigtem Klima in System mit ungewöhnlich vielen Planeten entdeckt

In einer Entfernung von nur 40 Lichtjahren haben Astronomen ein System aus sieben erdgroßen Planeten entdeckt. Alle Planeten wurden unter Verwendung von boden-...

Im Focus: Mehr Sicherheit für Flugzeuge

Zwei Entwicklungen am Lehrgebiet Rechnerarchitektur der FernUniversität in Hagen können das Fliegen sicherer machen: ein Flugassistenzsystem, das bei einem totalen Triebwerksausfall zum Einsatz kommt, um den Piloten ein sicheres Gleiten zu einem Notlandeplatz zu ermöglichen, und ein Assistenzsystem für Segelflieger, das ihnen das Erreichen größerer Höhen erleichtert. Präsentiert werden sie von Prof. Dr.-Ing. Wolfram Schiffmann auf der Internationalen Fachmesse für Allgemeine Luftfahrt AERO vom 5. bis 8. April in Friedrichshafen.

Zwei Entwicklungen am Lehrgebiet Rechnerarchitektur der FernUniversität in Hagen können das Fliegen sicherer machen: ein Flugassistenzsystem, das bei einem...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

Poseidon goes Politics – Wer oder was regiert die Ozeane?

27.02.2017 | Veranstaltungen

Fachtagung Rapid Prototyping 2017 – Innovationen in Entwicklung und Produktion

27.02.2017 | Veranstaltungen

Aufbruch: Forschungsmethoden in einer personalisierten Medizin

24.02.2017 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Herz-Untersuchung: Kontrastmittel sparen mit dem Mini-Teilchenbeschleuniger

27.02.2017 | Medizintechnik

Neue Maßstäbe für eine bessere Wasserqualität in Europa

27.02.2017 | Biowissenschaften Chemie

Wenn der Schmerz keine Worte findet - Künstliche Intelligenz zur automatisierten Schmerzerkennung

27.02.2017 | Medizintechnik