Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Empirische Studie zum Wandel industrieller Kostenstrukturen

01.08.2000


... mehr zu:
»Kostenstruktur
Durch die jüngste INFER Research Edition konnte durch Berechnung einer 1950 beginnenden Zeitreihe der industriellen Kostenstrukturen eine Lücke in der amtlichen Statistik geschlossen werden. Die Studie belegt,
daß es in diesem Zeitraum nur zu unwesentlichen Veränderungen kam.

In der gegenwärtigen deutschen Standortdebatte wird immer wieder die absolute Höhe der Arbeitskosten und der Energiekosten diskutiert. Über die tatsächliche Bedeutung einzelner Kostenarten kann aber immer nur deren Anteilswert an den gesamten Kosten Aufschluss geben. Langfristige Kostenstrukturdaten waren jedoch bisher seitens der amtlichen Statistik nicht verfügbar. Hier setzt die nun vorgelegte Untersuchung an.

Nach einer theoretischen Darstellung des Kostenstrukturbegriffs und der Bestimmung wichtiger Determinanten der Kostenstruktur wird das System der amtlichen Kostenstrukturerhebungen im Produzierenden Gewerbe seit 1950 dargestellt. Anschließend werden die wirtschaftsstatistischen Probleme bei der Schaffung vergleichbarer langfristiger Zeitreihen erläutert.

Mit der vorliegenden Untersuchung wurden anhand des verfügbaren Datenmaterials der amtlichen Statistik erstmals vergleichbare Zeitreihen industrieller Kostenstrukturen zwischen 1950 und 1994 für mehr als 30 Industriezweige geschaffen. Der empirische Befund schließt damit eine Datenlücke der amtlichen Statistik.

Es zeigt sich, dass die industrielle Kostenstruktur in Deutschland seit 1950 eine überraschende Konstanz aufweist. So haben sich Vorleistungs- und Personalkostenanteil in über vier Jahrzehnten nur geringfügig verändert. Innerhalb dieser Kostenblöcke haben aber teils gravierende Verschiebungen von Anteilswerten stattgefunden, z.B. in Form einer Verschiebung der Anteilswerte von Löhnen und Gehältern.

Die Studie von Dr. Dr. Hermann Knödler ist als INFER Research Edition Vol. 3 unter dem Titel "Industrielle Kostenstrukturen im Wandel" beim Verlag für Wissenschaft und Forschung in Berlin erschienen und zum Preis von DM 78.- über den Buchhandel zu beziehen (ISBN 3-89700-158-6).

Weitere Informationen finden Sie im WWW:

Dr. Michael H. Stierle |

Weitere Berichte zu: Kostenstruktur

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Wirtschaft Finanzen:

nachricht IMK-Indikator: Keine Rezessionsgefahr, keine Anzeichen für konjunkturelle Überhitzung
19.02.2018 | Hans-Böckler-Stiftung

nachricht IAB-Arbeitsmarktbarometer auf Rekordstand
29.01.2018 | Institut für Arbeitsmarkt- und Berufsforschung der Bundesagentur für Arbeit (IAB)

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Wirtschaft Finanzen >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Eine Frage der Dynamik

Die meisten Ionenkanäle lassen nur eine ganz bestimmte Sorte von Ionen passieren, zum Beispiel Natrium- oder Kaliumionen. Daneben gibt es jedoch eine Reihe von Kanälen, die für beide Ionensorten durchlässig sind. Wie den Eiweißmolekülen das gelingt, hat jetzt ein Team um die Wissenschaftlerin Han Sun (FMP) und die Arbeitsgruppe von Adam Lange (FMP) herausgefunden. Solche nicht-selektiven Kanäle besäßen anders als die selektiven eine dynamische Struktur ihres Selektivitätsfilters, berichten die FMP-Forscher im Fachblatt Nature Communications. Dieser Filter könne zwei unterschiedliche Formen ausbilden, die jeweils nur eine der beiden Ionensorten passieren lassen.

Ionenkanäle sind für den Organismus von herausragender Bedeutung. Wenn zum Beispiel Sinnesreize wahrgenommen, ans Gehirn weitergeleitet und dort verarbeitet...

Im Focus: In best circles: First integrated circuit from self-assembled polymer

For the first time, a team of researchers at the Max-Planck Institute (MPI) for Polymer Research in Mainz, Germany, has succeeded in making an integrated circuit (IC) from just a monolayer of a semiconducting polymer via a bottom-up, self-assembly approach.

In the self-assembly process, the semiconducting polymer arranges itself into an ordered monolayer in a transistor. The transistors are binary switches used...

Im Focus: Erste integrierte Schaltkreise (IC) aus Plastik

Erstmals ist es einem Forscherteam am Max-Planck-Institut (MPI) für Polymerforschung in Mainz gelungen, einen integrierten Schaltkreis (IC) aus einer monomolekularen Schicht eines Halbleiterpolymers herzustellen. Dies erfolgte in einem sogenannten Bottom-Up-Ansatz durch einen selbstanordnenden Aufbau.

In diesem selbstanordnenden Aufbauprozess ordnen sich die Halbleiterpolymere als geordnete monomolekulare Schicht in einem Transistor an. Transistoren sind...

Im Focus: Quantenbits per Licht übertragen

Physiker aus Princeton, Konstanz und Maryland koppeln Quantenbits und Licht

Der Quantencomputer rückt näher: Neue Forschungsergebnisse zeigen das Potenzial von Licht als Medium, um Informationen zwischen sogenannten Quantenbits...

Im Focus: Demonstration of a single molecule piezoelectric effect

Breakthrough provides a new concept of the design of molecular motors, sensors and electricity generators at nanoscale

Researchers from the Institute of Organic Chemistry and Biochemistry of the CAS (IOCB Prague), Institute of Physics of the CAS (IP CAS) and Palacký University...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

VideoLinks
Industrie & Wirtschaft
Veranstaltungen

Aachener Optiktage: Expertenwissen in zwei Konferenzen für die Glas- und Kunststoffoptikfertigung

19.02.2018 | Veranstaltungen

Konferenz "Die Mobilität von morgen gestalten"

19.02.2018 | Veranstaltungen

Von Bitcoins bis zur Genomchirurgie

19.02.2018 | Veranstaltungen

VideoLinks
Wissenschaft & Forschung
Weitere VideoLinks im Überblick >>>
 
Aktuelle Beiträge

Aachener Optiktage: Expertenwissen in zwei Konferenzen für die Glas- und Kunststoffoptikfertigung

19.02.2018 | Veranstaltungsnachrichten

Stahl ist nicht gleich Stahl: Informatiker und Materialforscher optimieren Werkstoffklassifizierung

19.02.2018 | Materialwissenschaften

Wenn Eiweiße einander die Hand geben

19.02.2018 | Materialwissenschaften

Weitere B2B-VideoLinks
IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics