Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Studenten proben Firmengründung im Internet

16.08.2000


... mehr zu:
»Firmengründung
BWL-Studenten aus Mönchengladbach und Informatik-Studenten aus Gummersbach in gemeinsamen Projekten

Handel über das Internet

Noch üben Betriebswirtschaftsstudenten der Fachhochschule Niederrhein und Informatik-Studenten der Abteilung Gummersbach der FH Köln gemeinsam den Handel über das Internet - bald aber könnten nach dem Wunsch der Studenten und ihrer Professoren erste richtige Gründungen von Internet-Firmen erfolgen. Die Studenten der FH Niederrhein und der FH Köln haben zusammengefunden, um ihr spezifisches know how zu paaren: die Gummersbacher beherrschen als angehende Informatiker die neuen Technologien und die zukünftigen Betriebswirte aus Mönchengladbach stellen Geschäftsideen für neue Dienstleistungen vor. In dieser Kombination wird die unternehmerische Einstellung der Studenten trainiert und an von ihnen entwickelten konkreten Beispielen geprobt. Als Vision eint beide Gruppen die Chance, als Internet-Start-up mit teil zu haben am Wirtschaftsboom der "new economy". Firmengründungen aus der Hochschule heraus bieten für die Jungunternehmer den Vorteil, das einschlägige Fachwissen aller Professoren permanent anzapfen zu können und mit geballter Beratungskompetenz " im Rücken" eventuell leichter an Risikokapital zu kommen. Durch die Vorbereitungen für die diversen Firmengründungen können außerdem Lehrveranstaltungen lebendiger und praxisnäher gestaltet werden.

Dem Handel über das Internet wird für die nächsten Jahre eine große Zukunft vorhergesagt. Dies gilt nicht nur für den Markt im Endkundenbereich, sondern insbesondere für die Abwicklung von Geschäften der Unternehmen untereinander. Da lag es für die Marketing-Professorin Dr. Doris Kortus-Schultes aus Mönchengladbach und den Informatik-Professor Dr. Frank Victor aus Gummersbach nahe, ihre Studierenden in gemeinsamen Projekten zusammenarbeiten zu lassen und deren Ideen zielstrebig auf konkrete Umsetzungen hin zu führen. Beim ersten gemeinsamen Arbeitstreffen der beiden Studentengruppen wurde jetzt in Mönchengladbach die weitere gemeinsame Marschrichtung abgesprochen. Denn in den dabei vorgeführten Projekten der Studenten beider Hochschulen, die als Anschauungsbeispiele für Internet-Handel entwickelt wurden, zeigte sich, wie die Kompetenzen beider Hochschulen erfolgreich zusammengeführt werden können: Die Studentengruppen firmieren jeweils als unterschiedliche Unternehmen, die via Internet miteinander Handel betreiben und ihre Geschäftsprozesse optimieren wollen - in der Fachsprache "Business-to-Business". Dazu können Bestellungen, Rechnungen und Kataloge mit der Rechnersprache XML erstellt und papierlos, d.h. online zwischen den fiktiven Firmen ausgetauscht werden. Auf dieser technischen Basis lassen sich preiswert verbesserte Geschäftsmodelle verwirklichen, zum Beispiel um firmenübergreifend Lagerbestände zu verwalten und abzuwickeln, fand der Gummersbacher Student Andreas Müller heraus.

Wie man sich als Firmengründer mit einem Online-shop via Internet einen Markteintritt verschaffen kann, haben Barbara Köhler und Michael Gottwald aus Gummersbach recherchiert, direkt ausprobiert und auf der gemeinsamen Sitzung den Mönchengladbacher Kommilitonen vorgestellt. Alles ist recht einfach und zudem nicht teuer - wenn man sich auskennt und den Zugriff auf die kostenlos im Internet bereitgestellten Shop-Softwarelösungen nutzt. Aber in der Realität gibt es noch Schwachstellen in der Internet-basierten Geschäftsabwicklung: so zum Beispiel mangelnde Sicherheit und Übersichtlichkeit, wie die beiden beim Aufbau ihres fiktiven EDV-Vertriebes feststellten und ihren Zuhörern demonstrierten.

Geschäftsideen für Internet-Gründungen stellten dann die Mönchengladbacher Studenten vor: Carsten Lange und Sascha Göbels zeigten ein Konzept für einen Ticket-Shop im Internet und hatten dazu auch schon erste Vorgespräche mit Fremdkapitalgebern geführt. Der Colmarer Gaststudent Jérome Drichel will via Internet in einem Online-shop französische Rock- und Pop-Musik in Deutschland vertreiben - Ideen, die vielleicht bald Wirklichkeit werden könnten.

M.A. Rudolf Haupt |

Weitere Berichte zu: Firmengründung

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Wirtschaft Finanzen:

nachricht IAB-Arbeitsmarktbarometer sinkt zum zweiten Mal in Folge
28.05.2018 | Institut für Arbeitsmarkt- und Berufsforschung der Bundesagentur für Arbeit (IAB)

nachricht KMU suchen die finanzielle Unabhängigkeit
25.05.2018 | Institut für Mittelstandsforschung (IfM) Bonn

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Wirtschaft Finanzen >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Überdosis Calcium

Nanokristalle beeinflussen die Differenzierung von Stammzellen während der Knochenbildung

Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler der Universitäten Freiburg und Basel haben einen Hauptschalter für die Regeneration von Knochengewebe identifiziert....

Im Focus: Overdosing on Calcium

Nano crystals impact stem cell fate during bone formation

Scientists from the University of Freiburg and the University of Basel identified a master regulator for bone regeneration. Prasad Shastri, Professor of...

Im Focus: AchemAsia 2019 in Shanghai

Die AchemAsia geht in ihr viertes Jahrzehnt und bricht auf zu neuen Ufern: Das International Expo and Innovation Forum for Sustainable Chemical Production findet vom 21. bis 23. Mai 2019 in Shanghai, China statt. Gleichzeitig erhält die Veranstaltung ein aktuelles Profil: Die elfte Ausgabe fokussiert auf Themen, die für Chinas Prozessindustrie besonders relevant sind, und legt den Schwerpunkt auf Nachhaltigkeit und Innovation.

1989 wurde die AchemAsia als Spin-Off der ACHEMA ins Leben gerufen, um die Bedürfnisse der sich damals noch entwickelnden Iindustrie in China zu erfüllen. Seit...

Im Focus: AchemAsia 2019 will take place in Shanghai

Moving into its fourth decade, AchemAsia is setting out for new horizons: The International Expo and Innovation Forum for Sustainable Chemical Production will take place from 21-23 May 2019 in Shanghai, China. With an updated event profile, the eleventh edition focusses on topics that are especially relevant for the Chinese process industry, putting a strong emphasis on sustainability and innovation.

Founded in 1989 as a spin-off of ACHEMA to cater to the needs of China’s then developing industry, AchemAsia has since grown into a platform where the latest...

Im Focus: Li-Fi erstmals für das industrielle Internet der Dinge getestet

Mit einer Abschlusspräsentation im BMW Werk München wurde das BMBF-geförderte Projekt OWICELLS erfolgreich abgeschlossen. Dabei wurde eine Li-Fi Kommunikation zu einem mobilen Roboter in einer 5x5m² Fertigungszelle demonstriert, der produktionsübliche Vorgänge durchführt (Teile schweißen, umlegen und prüfen). Die robuste, optische Drahtlosübertragung beruht auf räumlicher Diversität, d.h. Daten werden von mehreren LEDs und mehreren Photodioden gleichzeitig gesendet und empfangen. Das System kann Daten mit mehr als 100 Mbit/s und fünf Millisekunden Latenz übertragen.

Moderne Produktionstechniken in der Automobilindustrie müssen flexibler werden, um sich an individuelle Kundenwünsche anpassen zu können. Forscher untersuchen...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

VideoLinks
Industrie & Wirtschaft
Veranstaltungen

Hengstberger-Symposium zur Sternentstehung

19.06.2018 | Veranstaltungen

LymphomKompetenz KOMPAKT: Neues vom EHA2018

19.06.2018 | Veranstaltungen

Simulierter Eingriff am virtuellen Herzen

18.06.2018 | Veranstaltungen

VideoLinks
Wissenschaft & Forschung
Weitere VideoLinks im Überblick >>>
 
Aktuelle Beiträge

Rätselhaftes IceCube-Ereignis könnte von Tau-Neutrino stammen

19.06.2018 | Physik Astronomie

Automatisierung und Produktionstechnik – Wandlungsfähig – Präzise – Digital

19.06.2018 | Messenachrichten

Überdosis Calcium

19.06.2018 | Medizin Gesundheit

Weitere B2B-VideoLinks
IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics