Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

RUB-Studie: New Economy zwischen Tradition und Innovation

27.09.2002


Angesichts der Krise des Neuen Marktes befinden sich die Unternehmen der New Economy auf einer Gratwanderung zwischen Innovation und Tradition: Sie halten einerseits an ihren Errungenschaften von moderner Arbeit und flexibler Organisation fest, setzen bei der Regelung von Arbeitsbedingungen und Interessenkonflikten zwischen Management und Beschäftigten jedoch auf bekannte und offensichtlich bewährte Mechanismen. So haben etwa 40 Prozent der Unternehmen mittlerweile einen Betriebsrat, fanden RUB-Sozialwissenschaftler um Prof. Dr. Ludger Pries (Lehrstuhl für Organisationssoziologie und Mitbestimmungsforschung) in einer schriftlichen Befragung heraus. Ihre Ergebnisse haben sie nun online veröffentlicht unter http://www.ruhr-uni-bochum.de/soaps (s.u.).

... mehr zu:
»RUB-Studie

Wie Unternehmen mit der Krise umgehen

Das einstige Wirtschaftswunder New Economy ist von Krise und Marktturbulenzen gebeutelt: Der Neue Markt Aktienindex (Nemax) stürzte auf rund 400 Zähler ab und notierte im Sommer 2002 noch rund 270 Unternehmen - 2001 waren es noch 340. Firmenpleiten, Entlassungen und finanzielle Einbußen folgen daraus. "Was bedeutet das für das Arbeiten in der New Economy?", fragten sich die Bochumer Sozialwissenschaftler und befragten alle im Nemax notierten Unternehmen, werteten Geschäftsberichte und Internet-Präsentationen aus.


Garant des Erfolgs: Kommunikation

Die Studie zeigt: Versuchen die High-Tech-Firmen auf der einen Seite ihre Errungenschaften von moderner Arbeit und flexibler Organisation zu verteidigen, so wird auf der anderen Seite lange Bekanntes sichtbar. Bei der Personalführung setzen die Unternehmen auf moderne Instrumente wie projektförmiges Arbeiten, Qualifizierungsplanung, Mitarbeiter- und Zielvereinbarungsgespräche. Kommunikation wird groß geschrieben: 82 Prozent der Firmen setzen auf das ’Prinzip der offenen Tür’, 90 Prozent tauschen Informationen via Intranet und E-mail aus, 92 Prozent halten regelmäßig Meetings/Teamsitzungen ab, so das der fachliche und soziale Austausch zwischen Management und Beschäftigten gewährleistet ist.

In der Krise bewährt: Der Betriebsrat

Die aktuelle Krise der New Economy hinterlässt jedoch ihre Spuren: Bei Problemen der Mitarbeiter, Kündigungen und der Regelung von Einkommen und Arbeitszeit zeigt sich Altbewährtes. Bemerkenswert ist die mittlerweile durchaus beachtliche Zahl von Betriebsräten in rund 40 Prozent der befragten Unternehmen des Neuen Marktes. Und nicht wenige der Betriebsräte wurden 2002 zum ersten Mal gewählt. Doch auch alternative Formen der Mitarbeitervertretung wie Round Table oder Coaches haben sich etabliert. Die Tarifparteien profitieren jedoch nicht davon: Die Mitgliedschaft in einer Gewerkschaft ist für die zumeist jungen und hochqualifizierten Beschäftigten der Dot.Coms (noch?) kein Thema, ebenso wenig eine Tarifbindung ihrer Arbeitgeber.

Weitere Informationen

Prof. Dr. Ludger Pries, Fakultät für Sozialwissenschaft der Ruhr-Universität Bochum, 44780 Bochum, Tel. 0234/32-25429, E-Mail: soaps@ruhr-uni-bochum.de.

Weitere Ergebnisse der Studie finden sich unter http://www.ruhr-uni-bochum.de/soaps (s.u.)

Dr. Josef König | idw
Weitere Informationen:
http://www.ruhr-uni-bochum.de/soaps

Weitere Berichte zu: RUB-Studie

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Wirtschaft Finanzen:

nachricht IMK-Konjunkturindikator: Rezessionsgefahr steigt nur geringfügig
14.02.2017 | Hans-Böckler-Stiftung

nachricht Früherkennung von Innovationsfeldern
09.02.2017 | Fraunhofer-Institut für Arbeitswirtschaft und Organisation IAO

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Wirtschaft Finanzen >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Innovative Antikörper für die Tumortherapie

Immuntherapie mit Antikörpern stellt heute für viele Krebspatienten einen Erfolg versprechenden Ansatz dar. Weil aber längst nicht alle Patienten nachhaltig von diesen teuren Medikamenten profitieren, wird intensiv an deren Verbesserung gearbeitet. Forschern um Prof. Thomas Valerius an der Christian Albrechts Universität Kiel gelang es nun, innovative Antikörper mit verbesserter Wirkung zu entwickeln.

Immuntherapie mit Antikörpern stellt heute für viele Krebspatienten einen Erfolg versprechenden Ansatz dar. Weil aber längst nicht alle Patienten nachhaltig...

Im Focus: Durchbruch mit einer Kette aus Goldatomen

Einem internationalen Physikerteam mit Konstanzer Beteiligung gelang im Bereich der Nanophysik ein entscheidender Durchbruch zum besseren Verständnis des Wärmetransportes

Einem internationalen Physikerteam mit Konstanzer Beteiligung gelang im Bereich der Nanophysik ein entscheidender Durchbruch zum besseren Verständnis des...

Im Focus: Breakthrough with a chain of gold atoms

In the field of nanoscience, an international team of physicists with participants from Konstanz has achieved a breakthrough in understanding heat transport

In the field of nanoscience, an international team of physicists with participants from Konstanz has achieved a breakthrough in understanding heat transport

Im Focus: Hoch wirksamer Malaria-Impfstoff erfolgreich getestet

Tübinger Wissenschaftler erreichen Impfschutz von bis zu 100 Prozent – Lebendimpfstoff unter kontrollierten Bedingungen eingesetzt

Tübinger Wissenschaftler erreichen Impfschutz von bis zu 100 Prozent – Lebendimpfstoff unter kontrollierten Bedingungen eingesetzt

Im Focus: Sensoren mit Adlerblick

Stuttgarter Forscher stellen extrem leistungsfähiges Linsensystem her

Adleraugen sind extrem scharf und sehen sowohl nach vorne, als auch zur Seite gut – Eigenschaften, die man auch beim autonomen Fahren gerne hätte. Physiker der...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

Die Welt der keramischen Werkstoffe - 4. März 2017

20.02.2017 | Veranstaltungen

Schwerstverletzungen verstehen und heilen

20.02.2017 | Veranstaltungen

ANIM in Wien mit 1.330 Teilnehmern gestartet

17.02.2017 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Innovative Antikörper für die Tumortherapie

20.02.2017 | Medizin Gesundheit

Multikristalline Siliciumsolarzelle mit 21,9 % Wirkungsgrad – Weltrekord zurück am Fraunhofer ISE

20.02.2017 | Energie und Elektrotechnik

Wie Viren ihren Lebenszyklus mit begrenzten Mitteln effektiv sicherstellen

20.02.2017 | Biowissenschaften Chemie