Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

NYSE verschärft Verhaltensregeln für US-Unternehmen

02.08.2002


CEO-Grasso: "Wir haben 85 Millionen gute Gründe"

Die New York Stock Exchange (NYSE) hat in der größten Revision seit 25 Jahren eine Reihe von Vorschlägen für neue Verhaltensregeln für börsennotierte US-Unternehmen verabschiedet. Der Vorstand der weltgrößten Börse will vor allem Investoren und Aktionäre besser schützen, die Autorität und Rolle von unabhängigen Direktoren stärken sowie ethische Grundsätze in den Unternehmen verpflichtend einführen. "Unser Board hatte 85 Millionen gute Gründe - jeder einzelne Anleger in den USA - als Basis, um heute ein deutliches Zeichen zu setzen", sagte NYSE-Chef Dick Grasso am Donnerstagabend in einer Aussendung.

Unter anderem sieht der neue Verhaltenskodex, der nun von der US-Börsenaufsicht SEC (Securities and Exchange Commission) abgesegnet werden muss, vor, dass künftig Aktionäre allen Aktienoptions-Plänen zustimmen müssen. Zusätzlich soll die Definition von Unabhängigkeit eingeschränkt werden und regelmäßige Treffen von nicht-geschäftsführenden Board-Mitgliedern implementiert werden. Eine weitere Regelung sieht vor, dass CEOs von börsennotierten Unternehmen jährlich öffentlich erklären müssen, dass es in ihrem Unternehmen keine Verletzung der Corporate-Governance-Regeln (CG) gegeben hat. Um einem Zusammenbruch der Börse nach Vorfällen wie dem 11. September entgegen zu wirken, die NYSE war damals vier Tage lang geschlossen, wurde auch eine weitere Börsenplattform außerhalb Lower Manhattans angeregt. CG-Sünder, die die Regeln verletzt haben, sollen nach dem neuen Entwurf zusätzlich zu einem Delisting auch öffentlich an den Pranger gestellt werden.

Wenn die US-Börsenaufsicht die Änderungen genehmigt, können sie auf rund 2.800 an der NYSE gelistete US-Unternehmen angewandt werden. Als Reaktion auf die jüngsten Bilanzskandale hatte die NYSE Anfang Juni eine erste Liste von Änderungsvorschlägen vorgelegt. Die Öffentlichkeit hatte vor der Abstimmung des NYSE-Boards Gelegenheit zur Stellungnahme. Laut Grasso habe es 300 Stellungnahmen gegeben. "Es ist nun entscheidend so schnell wie möglich die Öffentlichkeit davon zu überzeugen, das wir illegale Geschäftspraktiken und ‚schlechte Menschen‘ aussortieren wollen und ein CG-System installieren, dass den Investor klar an erste Stelle setzt", so NYSE-Board-Mitglied Gerald Levin, ehemaliger Chef von AOL Time Warner.

Oliver Scheiber | pte.online
Weitere Informationen:
http://www.nyse.com/
http://www.nyse.com/press/NT00545421.html
http://www.sec.gov/

Weitere Berichte zu: Investor US-Börsenaufsicht

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Wirtschaft Finanzen:

nachricht IAB-Arbeitsmarktbarometer auf Rekordstand
29.01.2018 | Institut für Arbeitsmarkt- und Berufsforschung der Bundesagentur für Arbeit (IAB)

nachricht RWI/ISL-Containerumschlag-Index: Containerumschlag unverändert
23.01.2018 | RWI – Leibniz-Institut für Wirtschaftsforschung

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Wirtschaft Finanzen >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Erste integrierte Schaltkreise (IC) aus Plastik

Erstmals ist es einem Forscherteam am Max-Planck-Institut (MPI) für Polymerforschung in Mainz gelungen, einen integrierten Schaltkreis (IC) aus einer monomolekularen Schicht eines Halbleiterpolymers herzustellen. Dies erfolgte in einem sogenannten Bottom-Up-Ansatz durch einen selbstanordnenden Aufbau.

In diesem selbstanordnenden Aufbauprozess ordnen sich die Halbleiterpolymere als geordnete monomolekulare Schicht in einem Transistor an. Transistoren sind...

Im Focus: Quantenbits per Licht übertragen

Physiker aus Princeton, Konstanz und Maryland koppeln Quantenbits und Licht

Der Quantencomputer rückt näher: Neue Forschungsergebnisse zeigen das Potenzial von Licht als Medium, um Informationen zwischen sogenannten Quantenbits...

Im Focus: Demonstration of a single molecule piezoelectric effect

Breakthrough provides a new concept of the design of molecular motors, sensors and electricity generators at nanoscale

Researchers from the Institute of Organic Chemistry and Biochemistry of the CAS (IOCB Prague), Institute of Physics of the CAS (IP CAS) and Palacký University...

Im Focus: Das VLT der ESO arbeitet erstmals wie ein 16-Meter-Teleskop

Erstes Licht für das ESPRESSO-Instrument mit allen vier Hauptteleskopen

Das ESPRESSO-Instrument am Very Large Telescope der ESO in Chile hat zum ersten Mal das kombinierte Licht aller vier 8,2-Meter-Hauptteleskope nutzbar gemacht....

Im Focus: Neuer Quantenspeicher behält Information über Stunden

Information in einem Quantensystem abzuspeichern ist schwer, sie geht meist rasch verloren. An der TU Wien erzielte man nun ultralange Speicherzeiten mit winzigen Diamanten.

Mit Quantenteilchen kann man Information speichern und manipulieren – das ist die Basis für viele vielversprechende Technologien, vom hochsensiblen...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

VideoLinks
Industrie & Wirtschaft
Veranstaltungen

Auf der grünen Welle in die Zukunft des Mobilfunks

16.02.2018 | Veranstaltungen

Smart City: Interdisziplinäre Konferenz zu Solarenergie und Architektur

15.02.2018 | Veranstaltungen

Forschung für fruchtbare Böden / BonaRes-Konferenz 2018 versammelt internationale Bodenforscher

15.02.2018 | Veranstaltungen

VideoLinks
Wissenschaft & Forschung
Weitere VideoLinks im Überblick >>>
 
Aktuelle Beiträge

Erste integrierte Schaltkreise (IC) aus Plastik

17.02.2018 | Energie und Elektrotechnik

Stammbaum der Tagfalter erstmalig umfassend neu aufgestellt

16.02.2018 | Biowissenschaften Chemie

Neue Strategien zur Behandlung chronischer Nierenleiden kommen aus der Tierwelt

16.02.2018 | Biowissenschaften Chemie

Weitere B2B-VideoLinks
IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics