Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Entwicklungsbudget um 20 Prozent aufgestockt

26.07.2002


Gates legt Fahrplan für die kommenden Jahre vor

... mehr zu:
»Betriebssystem »Inkubator

Microsoft will im kommenden Jahr sein Entwicklungsbudget weiter aufstocken. Der Softwarekonzern plant trotz des schwierigen wirtschaftlichen Umfelds für 2003 seine Forschungsausgaben um 20 Prozent auf 5,2 Mrd. Dollar anzuheben. "Wir haben immer einen langfristigen Ansatz in unserem Business verfolgt", erklärte Bill Gates bei der jährlichen Analysten-Konferenz des Konzerns in Redmond. "Unsere Technologie-Roadmap gewährt uns eine starke Position in den kommenden Jahren."

Der Konzern wird auch in Zukunft bereit sein, Risiken einzugehen und auf neue Technologien setzen, so Gates weiter. Die weitere Entwicklung in den kommenden Jahren soll in drei Wellen ablaufen. Die "Now"-Welle, die noch bis 2003 laufen soll, zielt vor allem auf höhere Verlässlichkeit und Skalierbarkeit der Produkte. Zu dieser Welle gehören unter anderem der Windows .Net Server, Windows Media 9 Series, Windows XP Media Center Edition, Windows XP Tablet PC Edition, Windows CE für Smart Displays, Xbox Live und zusätzliche Spiele für die Konsole.


Die anschließende Yukon-Welle soll Microsofts .Net-Initiative weiter voranbringen. Zentrales Element ist dabei die nächste Vollversion des Microsoft SQL Servers. Gleichzeitig wird damit der Boden für Longhorn, der nächsten Version des Windows-Betriebssystems, vorbereitet. Longhorn wird nach Ansicht von Gates den bisher größten Durchbruch für Informations-Arbeiter bringen. In der Welle will der Konzern Anwendungen, Betriebssystem und Webservices weitgehend integrieren.

Bei der Entwicklung neuer Anwendungen setzt der Konzern auf kleine Einheiten, so genannte Inkubatoren, die in den verschieden Abteilungen verteilt sind. Die Inkubatoren sollen die Anwendungsgebiete neuer Technologie oder vollkommen neuer Produktgruppen erforschen und verfügen über eigene Design-, Entwicklungs- und Test-Ressourcen. Microsoft verzeichnete im vergangenen Jahr mit Windows XP einen großen Erfolg. Mit 46 Mio. verkauften Lizenzen seit der Markteinführung ist es das am schnellsten wachsende Betriebssystem des Konzerns bisher. Gates kündigte zusätzlich an, dass der Konzern weitere 5.000 Mitarbeiter aufnehmen wird. Microsoft zählt bereits 50.000 Mitarbeiter.

Dominik Schebach | pte.online
Weitere Informationen:
http://www.microsoft.com/presspass/press/2002/jul02/07-25FA2002MeetingPR.asp

Weitere Berichte zu: Betriebssystem Inkubator

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Wirtschaft Finanzen:

nachricht RWI erhöht Konjunkturprognose für 2018 auf 2,4 Prozent
21.03.2018 | RWI – Leibniz-Institut für Wirtschaftsforschung

nachricht RWI/ISL-Containerumschlag-Index: Leichter Rückgang auf hohem Niveau
20.03.2018 | RWI – Leibniz-Institut für Wirtschaftsforschung

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Wirtschaft Finanzen >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Moleküle brillant beleuchtet

Physiker des Labors für Attosekundenphysik, der Ludwig-Maximilians-Universität und des Max-Planck-Instituts für Quantenoptik haben eine leistungsstarke Lichtquelle entwickelt, die ultrakurze Pulse über einen Großteil des mittleren Infrarot-Wellenlängenbereichs generiert. Die Wissenschaftler versprechen sich von dieser Technologie eine Vielzahl von Anwendungen, unter anderem im Bereich der Krebsfrüherkennung.

Moleküle sind die Grundelemente des Lebens. Auch wir Menschen bestehen aus ihnen. Sie steuern unseren Biorhythmus, zeigen aber auch an, wenn dieser erkrankt...

Im Focus: Molecules Brilliantly Illuminated

Physicists at the Laboratory for Attosecond Physics, which is jointly run by Ludwig-Maximilians-Universität and the Max Planck Institute of Quantum Optics, have developed a high-power laser system that generates ultrashort pulses of light covering a large share of the mid-infrared spectrum. The researchers envisage a wide range of applications for the technology – in the early diagnosis of cancer, for instance.

Molecules are the building blocks of life. Like all other organisms, we are made of them. They control our biorhythm, and they can also reflect our state of...

Im Focus: Metalle verbinden ohne Schweißen

Kieler Prototyp für neue Verbindungstechnik wird auf Hannover Messe präsentiert

Schweißen ist noch immer die Standardtechnik, um Metalle miteinander zu verbinden. Doch das aufwändige Verfahren unter hohen Temperaturen ist nicht überall...

Im Focus: Software mit Grips

Ein computergestütztes Netzwerk zeigt, wie die Ionenkanäle in der Membran von Nervenzellen so verschiedenartige Fähigkeiten wie Kurzzeitgedächtnis und Hirnwellen steuern können

Nervenzellen, die auch dann aktiv sind, wenn der auslösende Reiz verstummt ist, sind die Grundlage für ein Kurzzeitgedächtnis. Durch rhythmisch aktive...

Im Focus: Der komplette Zellatlas und Stammbaum eines unsterblichen Plattwurms

Von einer einzigen Stammzelle zur Vielzahl hochdifferenzierter Körperzellen: Den vollständigen Stammbaum eines ausgewachsenen Organismus haben Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler aus Berlin und München in „Science“ publiziert. Entscheidend war der kombinierte Einsatz von RNA- und computerbasierten Technologien.

Wie werden aus einheitlichen Stammzellen komplexe Körperzellen mit sehr unterschiedlichen Funktionen? Die Differenzierung von Stammzellen in verschiedenste...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

VideoLinks
Industrie & Wirtschaft
Veranstaltungen

Fraunhofer eröffnet Community zur Entwicklung von Anwendungen und Technologien für die Industrie 4.0

23.04.2018 | Veranstaltungen

Mars Sample Return – Wann kommen die ersten Gesteinsproben vom Roten Planeten?

23.04.2018 | Veranstaltungen

Internationale Konferenz zur Digitalisierung

19.04.2018 | Veranstaltungen

VideoLinks
Wissenschaft & Forschung
Weitere VideoLinks im Überblick >>>
 
Aktuelle Beiträge

Moleküle brillant beleuchtet

23.04.2018 | Physik Astronomie

Sauber und effizient - Fraunhofer ISE präsentiert Wasserstofftechnologien auf Hannover Messe

23.04.2018 | HANNOVER MESSE

Fraunhofer IMWS entwickelt biobasierte Faser-Kunststoff-Verbunde für Leichtbau-Anwendungen

23.04.2018 | Materialwissenschaften

Weitere B2B-VideoLinks
IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics