Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Bei Autobanken fährt der Kunde in die Sackgasse

18.07.2002


  • Autohändler informieren unzureichend über ihre Autobank
  • Nur die Hälfte der Autohändler kann ein Versicherungsangebot erstellen – Erläuterungen gibt fast keiner


Finanzierung, Leasing und Versicherung: Mit diesen Themen sollten Autohändler sich genauso gut auskennen wie mit Autos – wenn es nach den Autobanken geht. Die herstellerverbundenen Kreditinstitute setzen auf den Vertrieb über den Händler. Die Autobanken mit einer so genannten Vollbank-Lizenz – etwa ein Drittel – wollen sogar noch weitere Bankprodukte über den Händler verkaufen. Doch die Realität sieht anders aus. Kaum ein Autohändler stellt Infomaterial über seine Autobank bereit. Eine Bankberatung für Kunden ist nicht erhältlich. Auch die Call-Center der Autobanken stellen sich taub: Will ein Kunde Informationen, wird er in mehr als zwei Drittel der Fälle auf den Händler verwiesen – und wird dort nicht bedient. Zu diesem Ergebnis kommt die „Autobankenstudie 2002“ der Mummert + Partner Unternehmensberatung.



Der Kunde in der Sackgasse: Wer sich im Internet über eine Autobank informieren will, findet dort den Verweis auf den Händler oder eine Call-Center-Telefonnummer. Ruft er die Nummer an, wird er ebenfalls auf den Autohändler verwiesen. Doch dort ist vom verstärkten Finanzvertrieb wenig zu merken.

Lediglich die beim Autokauf nahe liegenden Produkte Finanzierung und Leasing sind bereits in die übliche Angebotspalette der Händler übergegangen. Zwei Drittel vertreiben diese Produkte aktiv, 85 Prozent der Autohändler erstellen auch Angebote dazu. Bei allen anderen Finanzdiensten sieht es deutlich schlechter aus. Auch bei Versicherungen bestehen seitens der Autohändler offenbar noch fachliche Defizite: Nur etwa die Hälfte erstellt auf Anfrage ein Angebot. Nur sechs Prozent können Erläuterungen zu den Produkten geben oder vertreiben aktiv Versicherungen.

Wenn Finanzierungsprodukte angeboten werden, ist deren Qualität oft nicht ausreichend. Meist fehlen wichtige Angaben, wie etwa der Restwert des Fahrzeuges bei der so genannten 3-Wege-Finanzierung. Selbst die äußere Form ist bedenklich: Merkmale wie Firmenlogo, persönliche Unterschrift oder Farbausdruck gehören nur bei weniger als jedem dritten Autohändler zum Standard. Knapp die Hälfte der Angebote erwähnt nicht einmal die Adresse des Unternehmens.

Auch die Autobanken haben noch Verbesserungsbedarf: Wenn Kunden an den Autohändler verwiesen werden, verlassen sich die Institute stillschweigend darauf, dass der Interessent den Kontakt zum Händler sucht und dort gut bedient wird. Keine Autobank fragte nochmals nach, ob die Anfrage tatsächlich zufriedenstellend im Autohaus beantwortet wurde. So fahren viele Kunden mit der Finanzberatung bei den Autohändlern nicht nur in die Sackgasse - die Autobanken lassen ihn auch noch mit seinen Problemen allein.

„Die Autobanken straucheln auf ihrem wichtigsten Vertriebsweg. Über den Autohändler könnten große Kundengruppen erschlossen werden. Doch der Kunde trifft zu oft auf unzureichenden Service oder einen Autohändler, der das Geschäft der Autobank nicht unterstützt.“

Wilhelm Alms, Vorstandsvorsitzender der Mummert + Partner Unternehmensberatung AG

Mummert + Partner ist eine der führenden europäischen Unternehmensberatungen für Dienstleistungsunternehmen. Zu den Kunden zählen vor allem Kreditinstitute, Versicherungen, öffentliche Dienstleister, die Energiewirtschaft und das Gesundheitswesen. Darüber hinaus berät das Unternehmen weitere Dienstleistungsunternehmen in speziellen Aufgabenstellungen, für die Mummert + Partner hervorragendes Know-how besitzt. Beispiele hierfür sind Telekommunikations- und Logistikunternehmen. Mit rund 1.400 Mitarbeitern und einem Umsatz von rund 222 Millionen Euro (Konzern im Geschäftsjahr 2001) gehört Mummert + Partner zu den Top Ten der Branche in Deutschland.

Mummert + Partner Unternehmensberatung Aktiengesellschaft
Hans-Henny-Jahnn-Weg 29 · 22085 Hamburg
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit, Jörg Forthmann
Tel.: (040) 227 03-7787 Fax: (040) 227 03-7961 E-Mail: Presse@mummert.de

Jörg Forthmann | Presse- und Öffentlichkeitsarbei

Weitere Berichte zu: Dienstleistungsunternehmen

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Wirtschaft Finanzen:

nachricht RWI erhöht Konjunkturprognose für 2018 auf 2,4 Prozent
21.03.2018 | RWI – Leibniz-Institut für Wirtschaftsforschung

nachricht RWI/ISL-Containerumschlag-Index: Leichter Rückgang auf hohem Niveau
20.03.2018 | RWI – Leibniz-Institut für Wirtschaftsforschung

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Wirtschaft Finanzen >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Verbesserte Stabilität von Kunststoff-Leuchtdioden

Polymer-Leuchtdioden (PLEDs) sind attraktiv für den Einsatz in großflächigen Displays und Lichtpanelen, aber ihre begrenzte Stabilität verhindert die Kommerzialisierung. Wissenschaftler aus dem Max-Planck-Institut für Polymerforschung (MPIP) in Mainz haben jetzt die Ursachen der Instabilität aufgedeckt.

Bildschirme und Smartphones, die gerollt und hochgeklappt werden können, sind Anwendungen, die in Zukunft durch die Entwicklung von polymerbasierten...

Im Focus: Writing and deleting magnets with lasers

Study published in the journal ACS Applied Materials & Interfaces is the outcome of an international effort that included teams from Dresden and Berlin in Germany, and the US.

Scientists at the Helmholtz-Zentrum Dresden-Rossendorf (HZDR) together with colleagues from the Helmholtz-Zentrum Berlin (HZB) and the University of Virginia...

Im Focus: Gammastrahlungsblitze aus Plasmafäden

Neuartige hocheffiziente und brillante Quelle für Gammastrahlung: Anhand von Modellrechnungen haben Physiker des Heidelberger MPI für Kernphysik eine neue Methode für eine effiziente und brillante Gammastrahlungsquelle vorgeschlagen. Ein gigantischer Gammastrahlungsblitz wird hier durch die Wechselwirkung eines dichten ultra-relativistischen Elektronenstrahls mit einem dünnen leitenden Festkörper erzeugt. Die reichliche Produktion energetischer Gammastrahlen beruht auf der Aufspaltung des Elektronenstrahls in einzelne Filamente, während dieser den Festkörper durchquert. Die erreichbare Energie und Intensität der Gammastrahlung eröffnet neue und fundamentale Experimente in der Kernphysik.

Die typische Wellenlänge des Lichtes, die mit einem Objekt des Mikrokosmos wechselwirkt, ist umso kürzer, je kleiner dieses Objekt ist. Für Atome reicht dies...

Im Focus: Gamma-ray flashes from plasma filaments

Novel highly efficient and brilliant gamma-ray source: Based on model calculations, physicists of the Max PIanck Institute for Nuclear Physics in Heidelberg propose a novel method for an efficient high-brilliance gamma-ray source. A giant collimated gamma-ray pulse is generated from the interaction of a dense ultra-relativistic electron beam with a thin solid conductor. Energetic gamma-rays are copiously produced as the electron beam splits into filaments while propagating across the conductor. The resulting gamma-ray energy and flux enable novel experiments in nuclear and fundamental physics.

The typical wavelength of light interacting with an object of the microcosm scales with the size of this object. For atoms, this ranges from visible light to...

Im Focus: Wie schwingt ein Molekül, wenn es berührt wird?

Physiker aus Regensburg, Kanazawa und Kalmar untersuchen Einfluss eines äußeren Kraftfeldes

Physiker der Universität Regensburg (Deutschland), der Kanazawa University (Japan) und der Linnaeus University in Kalmar (Schweden) haben den Einfluss eines...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

VideoLinks
Industrie & Wirtschaft
Veranstaltungen

Internationale Konferenz zur Digitalisierung

19.04.2018 | Veranstaltungen

124. Internistenkongress in Mannheim: Internisten rücken Altersmedizin in den Fokus

19.04.2018 | Veranstaltungen

DFG unterstützt Kongresse und Tagungen - Juni 2018

17.04.2018 | Veranstaltungen

VideoLinks
Wissenschaft & Forschung
Weitere VideoLinks im Überblick >>>
 
Aktuelle Beiträge

Nachhaltige und innovative Lösungen

19.04.2018 | HANNOVER MESSE

Internationale Konferenz zur Digitalisierung

19.04.2018 | Veranstaltungsnachrichten

Auf dem Weg zur optischen Kernuhr

19.04.2018 | Physik Astronomie

Weitere B2B-VideoLinks
IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics