Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Gruppe Deutsche Börse bietet Kunden erfolgreich Zugang zu Liquidität in Europa

10.07.2008
Eurex Repo und Clearstream Global Securities Financing mit Rekordvolumina im 1. Halbjahr / Stärkstes Wachstum im besicherten Geldmarktssegment Euro GC Pooling

Eurex Repo und Clearstreams Global Securities Financing Bereich ziehen eine erfolgreiche Bilanz des ersten Halbjahres. Besonders das Segment Euro GC Pooling konnte durch die Verknüpfung mit den internationalen Liquiditätspools von Clearstream massiv zulegen.

Dieses integrierte Angebot der Gruppe Deutsche Börse vereinfacht und bündelt das besicherte Liquiditätsmanagement von Wertpapierfinanzierungen in Europa, was besonders in schwierigen und sich rasch verändernden Marktbedingungen erheblich nachgefragt wird.

Eurex Repo

... mehr zu:
»CHF »Liquidität

Wachstumstreiber bei Eurex Repo war das besicherte Geldmarktsegment Euro GC Pooling. Seit der Erweiterung um europäische Sicherheiten im September 2007 sind die durchschnittlich ausstehenden Volumina massiv gestiegen. Auf Monatsbasis war Juni 2008 der erfolgreichste Monat mit 39,9 Mrd. Euro (plus 260 Prozent im Jahresvergleich). Insgesamt lag das durchschnittlich ausstehende Volumen im Q2 bei 37,3 Mrd. Euro (plus 230 Prozent im Jahresvergleich).

Die beiden elektronischen Repo-Märkte EUR Repo (inkl. des Segments Euro GC Pooling) und CHF Repo konnten insgesamt erhebliche Volumina auf sich ziehen. Der Zuwachs beim durchschnittlich ausstehenden Volumen lag im zweiten Quartal bei 41 Prozent und erreichte den Rekordwert von 129,6 Mrd. Euro, davon entfielen 71 Mrd. Euro auf den EUR Repo Markt und 58,6 Mrd. Euro (CHF 90,8 Mrd.) auf den CHF Repo-Markt. Neue Rekordwerte waren im ersten Halbjahr auch beim täglich ausstehenden Volumen zu verzeichnen: 81,2 Mrd. Euro im EUR Repo Markt (24. Juni 2008), 111,1 Mrd. CHF im CHF Repo Markt (30. Juni 2008) und 46,2 Mrd. Euro bei Euro GC Pooling (24. Februar 2008).

Marcel Naas, Geschäftsführer der Eurex Repo GmbH, sagte zum ersten Halbjahr: „Die aktuelle Entwicklung bestätigt unsere einzigartige Kombination von besichertem Geldmarkthandel mit der Effizienz des Zentralen Kontrahenten der Eurex Clearing AG und dem integrierten Management von Sicherheitenpools durch Clearstream Banking. Euro GC Pooling ermöglicht das grenzüberschreitende Management von Liquidität mittels eines breiten Angebots von EZB-fähigen Sicherheiten – ein Angebot, das besonders in schwierigen Marktphasen eine erhebliche Marktakzeptanz gewann.“

Das Volumenwachstum war begleitet von der Ausweitung der Kundenbasis. Aktuell sind 44 Teilnehmer an den EUR Repo Markt angebunden und 139 an den CHF Repo Markt. Das Segment Euro GC Pooling konnte seine Teilnehmerzahl seit Jahresbeginn um ein Fünftel auf 25 ausbauen. Am 3. September 2007 hatte Eurex Repo die Palette verfügbarer Wertpapierbestände im Segment Euro GC Pooling um Eurobonds und eine Vielzahl europäischer Anleihen erweitert, zusätzlich zum bestehenden Angebot an deutschen Anleihen. Alle Collaterals des Baskets sind auch als Sicherheiten für Refinanzierungen im Rahmen von Offenmarktgeschäften der EZB einsetzbar. Diese Erweiterung wurde durch die Verbindung zwischen Clearstream Banking Frankfurt (CBF) und Clearstream Banking Luxembourg (CBL) möglich. Damit stehen potenziell allen Kunden von Clearstream mehr als 8.000 Wertpapiere als Sicherheiten im Euro GC Pooling zur Verfügung.

Clearstream GSF

Der Bereich Global Securities Financing (bestehend aus den Bereichen Triparty Repo, Wertpapierleihe und Collateral Management) ist in den ersten sechs Monaten 2008 ebenfalls überdurchschnittlich stark gewachsen. Im Juni 2008 stiegen die durchschnittlichen monatlichen Außenstände auf 404,4 Mrd. €, ein erheblicher Anstieg von 23 Prozent gegenüber Juni 2007 (327,5 Mrd. €). Im Mai wurde sogar das Rekordhoch von 415 Mrd. € erreicht.

Dazu Stefan Lepp, Mitglied des Executive Board von Clearstream Banking Frankfurt und Head of Global Securities Financing: „Das erste Halbjahr zeigt, dass unsere Produkte und Dienstleistungen am Markt auf breite Akzeptanz stoßen. Mit ihrem integrierten Modell von Handel, Clearing, Settlement/Custody und Collateral Management ist die Gruppe Deutsche Börse die Drehscheibe für zentralisierte Liquidität, die Institutionen für reibungslose Marktabläufe nachfragen.“

Eurex Repo (www.eurexrepo.com) zählt zu den führenden Anbietern elektronischer Repo-Märkte und betreibt CHF- und EUR-Repo-Märkte. Der CHF-Repo-Markt von Eurex wurde 1999 lanciert. 2001 folgte die Einführung des EUR-Repo-Markts. Derzeit sind mehr als 180 Teilnehmer aus neun Ländern zum Handel an den Repo-Märkten von Eurex zugelassen. Eurex Repo bietet als einzige Plattform in Europa alle Vorteile eines elektronischen Handels in Verbindung mit der Anonymität des zentralen Kontrahenten Eurex Clearing AG und dem zentralisierten Collateral Management System von Clearstream Banking. Eurex Repo ist eine hundertprozentige Tochtergesellschaft von Eurex. Beim Repo-Handel können Banken ihre Wertpapierbestände gegen Geld (ver-)leihen und dadurch Liquidität erhalten bzw. vergeben. Die EZB und die überwiegende Zahl der nationalen europäischen Zentralbanken nutzen Repo-Geschäfte zur Geldmengensteuerung. Clearstream (www.clearstream.com) ist ein internationaler Zentralverwahrer (International Securities Depository) und innerhalb der Gruppe Deutsche Börse für das Nachhandelsgeschäft zuständig. Clearstream bietet durch den Bereich Global Securities Financing Services Abwicklungs- und Depotdienstleistungen sowie Instrumente für die Verwaltung von Sicherheiten. Insgesamt umfasst das Servicegeschäft die Bereiche Triparty Repo, Wertpapierleihe und Collateral Management.

Media Relations | Gruppe Deutsche Börse
Weitere Informationen:
http://www.deutsche-boerse.com

Weitere Berichte zu: CHF Liquidität

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Wirtschaft Finanzen:

nachricht IAB-Arbeitsmarktbarometer: Hohes Niveau, aber leichter Rückgang
28.06.2017 | Institut für Arbeitsmarkt- und Berufsforschung der Bundesagentur für Arbeit (IAB)

nachricht RWI/ISL-Containerumschlag-Index setzt Anstieg fort
22.06.2017 | RWI – Leibniz-Institut für Wirtschaftsforschung

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Wirtschaft Finanzen >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Der schärfste Laserstrahl der Welt

Physikalisch-Technische Bundesanstalt entwickelt einen Laser mit nur 10 mHz Linienbreite

So nah an den idealen Laser kam bisher noch keiner: In der Theorie hat ein Laser zwar genau eine einzige Farbe (Frequenz bzw. Wellenlänge). In Wirklichkeit...

Im Focus: Wellen schlagen

Computerwissenschaftler verwenden die Theorie von Wellenpaketen, um realistische und detaillierte Simulationen von Wasserwellen in Echtzeit zu erstellen. Ihre Ergebnisse werden auf der diesjährigen SIGGRAPH Konferenz vorgestellt.

Denkt man an einen See, einen Fluss oder an das Meer, so sieht man vor sich, wie sich das Wasser kräuselt, wie Wellen gegen die Felsen schlagen, wie Bugwellen...

Im Focus: Making Waves

Computer scientists use wave packet theory to develop realistic, detailed water wave simulations in real time. Their results will be presented at this year’s SIGGRAPH conference.

Think about the last time you were at a lake, river, or the ocean. Remember the ripples of the water, the waves crashing against the rocks, the wake following...

Im Focus: Schnelles und umweltschonendes Laserstrukturieren von Werkzeugen zur Folienherstellung

Kosteneffizienz und hohe Produktivität ohne dabei die Umwelt zu belasten: Im EU-Projekt »PoLaRoll« entwickelt das Fraunhofer-Institut für Produktionstechnologie IPT aus Aachen gemeinsam mit dem Oberhausener Fraunhofer-Institut für Umwelt-, Sicherheit- und Energietechnik UMSICHT und sechs Industriepartnern ein Modul zur direkten Laser-Mikrostrukturierung in einem Rolle-zu-Rolle-Verfahren. Ziel ist es, mit Hilfe dieses Systems eine siebartige Metallfolie als Demonstrator zu fertigen, die zum Sonnenschutz von Glasfassaden verwendet wird: Durch ihre besondere Geometrie wird die Sonneneinstrahlung reduziert, woraus sich ein verminderter Energieaufwand für Kühlung und Belüftung ergibt.

Das Fraunhofer IPT ist im Projekt »PoLaRoll« für die Prozessentwicklung der Laserstrukturierung sowie für die Mess- und Systemtechnik zuständig. Von den...

Im Focus: Das Auto lernt vorauszudenken

Ein neues Christian Doppler Labor an der TU Wien beschäftigt sich mit der Regelung und Überwachung von Antriebssystemen – mit Unterstützung des Wissenschaftsministeriums und von AVL List.

Wer ein Auto fährt, trifft ständig Entscheidungen: Man gibt Gas, bremst und dreht am Lenkrad. Doch zusätzlich muss auch das Fahrzeug selbst ununterbrochen...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

Marine Pilze – hervorragende Quellen für neue marine Wirkstoffe?

28.06.2017 | Veranstaltungen

Willkommen an Bord!

28.06.2017 | Veranstaltungen

Internationale Fachkonferenz IEEE ICDCM - Lokale Gleichstromnetze bereichern die Energieversorgung

27.06.2017 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Der schärfste Laserstrahl der Welt

29.06.2017 | Physik Astronomie

Maßgeschneiderte Nanopartikel gegen Krebs gesucht

29.06.2017 | Biowissenschaften Chemie

Wolken über der Wetterküche: Die Azoren im Fokus eines internationalen Forschungsteams

29.06.2017 | Geowissenschaften