Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Initiative Kompetenznetze Deutschland bleibt "Club der Besten": Netzwerke auf dem Prüfstand

26.06.2008
Neuzugang in der Initiative Kompetenznetze Deutschland des Bundesministeriums für Wirtschaft und Technologie (BMWi): Nach eingehender Begutachtung hat der wissenschaftliche Beirat der Initiative während seiner Sitzung am 24. Juni in Berlin die Aufnahme von einem neuen Kompetenznetz beschlossen.

Als neues Mitglied der Initiative Kompetenznetze Deutschland wurde aufgenommen: Die Schlüsselregion e. V. (Velbert/Heiligenhaus) im Innovationsfeld "Produktion und Verfahren"

Das Netzwerk "Die Schlüsselregion e. V." ist eingebettet in das Cluster Schließen, Sichern & Beschlag, das sich um die Städte Velbert und Heiligenhaus konzentriert. Diese Region ist durch eine 400-jährige Tradition im Bereich der Sicherungs- und Beschlagtechnik geprägt sowie durch eine deutschlandweit einmalige Dichte an Unternehmen und Institutionen. In den mehr als 70 Unternehmen sind über 7.000 Arbeitskräfte tätig, das sind rund 16 % der Beschäftigten dieser Branche in Deutschland. Zusammen mit vor- und nachgelagerten Branchen (Gießerei, Oberflächenveredelung, Kunststofftechnik, Elektronik u. a.) bildet das Cluster die gesamte Wertschöpfungskette ab.

www.schluesselregion.de

... mehr zu:
»Kompetenznetz

Ein inhaltlicher Schwerpunkt der Beiratssitzung war das Thema "Benchmarking" von Netzwerken. Ziel ist es, mit einem geeigneten Instrumentarium künftig noch aussagekräftigere Angaben über die Qualität und Leistungsfähigkeit der Mitgliedsnetze zu erhalten.

Bereits jetzt werden die Aktivitäten der Mitgliedsnetze und das Einlösen des Anspruchs des "Clubs der Besten" regelmäßig überprüft. In diesem Zusammenhang hat die Geschäftsstelle dem Beirat vorgeschlagen, neun Mitgliedsnetze zum 01. Juli 2008 auszuschließen. "Die Netze müssen Mindestanforderungen erfüllen, um Mitglied in der Initiative zu bleiben. Werden diese Voraussetzungen nicht mehr erfüllt, kann dies zum Ausschluss führen" unterstreicht Dr. Gerd Meier zu Köcker, Leiter der Geschäftsstelle Kompetenznetze Deutschland.

Interessierte Netze, die sich um Aufnahme bewerben, müssen sich einem speziellen Evaluierungsverfahren unterziehen. Über die Aufnahme entscheidet der unabhängige wissenschaftliche Beirat der Initiative. Eine Mitgliedschaft ist damit Qualitätsnachweis und Gütesiegel. Unter der Dachmarke Kompetenznetze Deutschland sind gegenwärtig 109 Technologiecluster aus neun Innovationsfeldern vereint.

Kompetenznetze im Sinne der Initiative sind regional konzentrierte, aber überregional agierende Technologiecluster mit einem thematischen Fokus. Die neun Innovationsfelder umfassen dabei alle wichtigen Technologiebereiche und reichen u. a. von der Biotechnologie, Luft- und Raumfahrttechnik über Neue Materialien und Chemie sowie Mikro-Nano-Opto-Technologie bis zur Informations- und Kommunikationstechnologie. Diese Netzwerke repräsentieren die Leistungsfähigkeit der Bundesrepublik in diesen Technologie- und Wirtschaftsfeldern.

In den Kompetenznetzen kooperieren in der Regel Hochschulen, Forschungseinrichtungen und Unternehmen. Durch ein gezieltes Management der Wertschöpfungskette konnten so bereits zahlreiche Innovationen generiert werden.

Detaillierte Informationen dazu:
Geschäftsstelle Kompetenznetze Deutschland
c/o VDI/VDE Innovation + Technik GmbH
Steinplatz 1, 10623 Berlin
Tel.: +49 (0) 30 310078-219
Fax: +49 (0) 30 310078-222
E-Mail: kompetenznetze@vdivde-it.de

Wiebke Ehret | idw
Weitere Informationen:
http://www.vdivde-it.de
http://www.kompetenznetze.de
http://www.schluesselregion.de

Weitere Berichte zu: Kompetenznetz

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Wirtschaft Finanzen:

nachricht IMK-Konjunkturindikator: Rezessionsgefahr steigt nur geringfügig
14.02.2017 | Hans-Böckler-Stiftung

nachricht Früherkennung von Innovationsfeldern
09.02.2017 | Fraunhofer-Institut für Arbeitswirtschaft und Organisation IAO

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Wirtschaft Finanzen >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Innovative Antikörper für die Tumortherapie

Immuntherapie mit Antikörpern stellt heute für viele Krebspatienten einen Erfolg versprechenden Ansatz dar. Weil aber längst nicht alle Patienten nachhaltig von diesen teuren Medikamenten profitieren, wird intensiv an deren Verbesserung gearbeitet. Forschern um Prof. Thomas Valerius an der Christian Albrechts Universität Kiel gelang es nun, innovative Antikörper mit verbesserter Wirkung zu entwickeln.

Immuntherapie mit Antikörpern stellt heute für viele Krebspatienten einen Erfolg versprechenden Ansatz dar. Weil aber längst nicht alle Patienten nachhaltig...

Im Focus: Durchbruch mit einer Kette aus Goldatomen

Einem internationalen Physikerteam mit Konstanzer Beteiligung gelang im Bereich der Nanophysik ein entscheidender Durchbruch zum besseren Verständnis des Wärmetransportes

Einem internationalen Physikerteam mit Konstanzer Beteiligung gelang im Bereich der Nanophysik ein entscheidender Durchbruch zum besseren Verständnis des...

Im Focus: Breakthrough with a chain of gold atoms

In the field of nanoscience, an international team of physicists with participants from Konstanz has achieved a breakthrough in understanding heat transport

In the field of nanoscience, an international team of physicists with participants from Konstanz has achieved a breakthrough in understanding heat transport

Im Focus: Hoch wirksamer Malaria-Impfstoff erfolgreich getestet

Tübinger Wissenschaftler erreichen Impfschutz von bis zu 100 Prozent – Lebendimpfstoff unter kontrollierten Bedingungen eingesetzt

Tübinger Wissenschaftler erreichen Impfschutz von bis zu 100 Prozent – Lebendimpfstoff unter kontrollierten Bedingungen eingesetzt

Im Focus: Sensoren mit Adlerblick

Stuttgarter Forscher stellen extrem leistungsfähiges Linsensystem her

Adleraugen sind extrem scharf und sehen sowohl nach vorne, als auch zur Seite gut – Eigenschaften, die man auch beim autonomen Fahren gerne hätte. Physiker der...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

Die Welt der keramischen Werkstoffe - 4. März 2017

20.02.2017 | Veranstaltungen

Schwerstverletzungen verstehen und heilen

20.02.2017 | Veranstaltungen

ANIM in Wien mit 1.330 Teilnehmern gestartet

17.02.2017 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Innovative Antikörper für die Tumortherapie

20.02.2017 | Medizin Gesundheit

Multikristalline Siliciumsolarzelle mit 21,9 % Wirkungsgrad – Weltrekord zurück am Fraunhofer ISE

20.02.2017 | Energie und Elektrotechnik

Wie Viren ihren Lebenszyklus mit begrenzten Mitteln effektiv sicherstellen

20.02.2017 | Biowissenschaften Chemie