Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Kreditklemme lässt Mittelstand kalt

11.06.2008
Über 50 Prozent deutscher Unternehmen sucht Anlageoptionen

Die seit den Finanzmarktturbulenzen auch in Deutschland restriktiv gehandhabte Kreditvergabe beeindruckt den deutschen Mittelstand kaum. Ebenso wenig sei bei mittelständischen Unternehmen eine Eigenmittelknappheit spürbar, lautet das Fazit einer Untersuchung der Fachhochschule des Mittelstands (FHM) im Auftrag der Commerzbank.

Hingegen verzeichne mehr als die Hälfte der Betriebe einen Geldanlagebedarf, der sich nicht nur auf kurzfristige Investitionen beschränke. "Mittelstandsunternehmen sind auf der Suche nach günstigen Gelegenheiten. Diese dienen oftmals der Glättung von betrieblichen oder wirtschaftlichen Risiken, können aber gleichzeitig Win-Win-Situationen herbeiführen", erklärt Michael Wandt, Vorstandsmitglied des Bundesverbands Kapital für den Mittelstand http://www.kapital-mittelstand.de , im Gespräch mit pressetext.

Rund ein Viertel der deutschen Mittelstandsunternehmen sei an langfristigen Anlagemöglichkeiten von mehr als einem Jahr interessiert. Zehn Prozent würden sogar Optionen von mehr als fünf Jahren in Betracht ziehen. Dabei stehen nicht hohe Rendite, sondern die Sicherheit der Anlage im Mittelpunkt. Verzinsung und Verfügbarkeit spielen eine vergleichsweise untergeordnete Rolle. Angesichts des Desasters bei Subprime-Positionen seien hingegen die Transparenz und eine einfache Funktionsweise der Anlagemöglichkeiten von entscheidender Bedeutung. "Die Finanzmarktkrise und die Kreditklemme werden im Mittelstand durchaus wahrgenommen. Besonders bei der Kreditvergabe haben sich die Konditionen verschlechtert", meint Wandt.

... mehr zu:
»Anlagemöglichkeit »Kredit

Bei der Bewilligung von Krediten an mittelständische Firmen haben sich die Spielregeln geändert. "Die Frage nach einer Vergabe oder Nicht-Vergabe von Krediten wird bei relativ vielen Unternehmen verneint, da sie zunehmend als unfinanzierbar eingestuft werden", so Wandt gegenüber pressetext. Der FHM zufolge schaffe die Kreditklemme keine besonders großen Probleme. Allerdings werde der Mittelstand bei der Finanzanlage oftmals unterschätzt.

"Er verfügt nicht nur über beachtliche und längerfristig zur Verfügung stehende Mittel, sondern zeichnet sich auch durch ein diversifiziertes und professionelles Anlageverhalten aus", so die FHM. Dabei liegen die Zinserwartungen bei überdurchschnittlich hohen sechs Prozent, die trotz geringer Risiken durchaus erreichbar seien. Dazu müssten in der Anlagepolitik mitunter auch Fonds einbezogen werden.

Manuel Haglmüller | pressetext.deutschland
Weitere Informationen:
http://www.fhm-mittelstand.de

Weitere Berichte zu: Anlagemöglichkeit Kredit

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Wirtschaft Finanzen:

nachricht IMK-Konjunkturindikator: Praktisch keine Rezessionsgefahr, Wachstumsprognose wird angehoben
14.12.2017 | Hans-Böckler-Stiftung

nachricht IAB-Arbeitsmarktbarometer: Aufschwung setzt sich fort
28.11.2017 | Institut für Arbeitsmarkt- und Berufsforschung der Bundesagentur für Arbeit (IAB)

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Wirtschaft Finanzen >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Nanostrukturen steuern Wärmetransport: Bayreuther Forscher entdecken Verfahren zur Wärmeregulierung

Der Forschergruppe von Prof. Dr. Markus Retsch an der Universität Bayreuth ist es erstmals gelungen, die von der Temperatur abhängige Wärmeleitfähigkeit mit Hilfe von polymeren Materialien präzise zu steuern. In der Zeitschrift Science Advances werden diese fortschrittlichen, zunächst für Laboruntersuchungen hergestellten Funktionsmaterialien beschrieben. Die hiermit gewonnenen Erkenntnisse sind von großer Relevanz für die Entwicklung neuer Konzepte zur Wärmedämmung.

Von Schmetterlingsflügeln zu neuen Funktionsmaterialien

Im Focus: Lange Speicherung photonischer Quantenbits für globale Teleportation

Wissenschaftler am Max-Planck-Institut für Quantenoptik erreichen mit neuer Speichertechnik für photonische Quantenbits Kohärenzzeiten, welche die weltweite...

Im Focus: Long-lived storage of a photonic qubit for worldwide teleportation

MPQ scientists achieve long storage times for photonic quantum bits which break the lower bound for direct teleportation in a global quantum network.

Concerning the development of quantum memories for the realization of global quantum networks, scientists of the Quantum Dynamics Division led by Professor...

Im Focus: Electromagnetic water cloak eliminates drag and wake

Detailed calculations show water cloaks are feasible with today's technology

Researchers have developed a water cloaking concept based on electromagnetic forces that could eliminate an object's wake, greatly reducing its drag while...

Im Focus: Neue Einblicke in die Materie: Hochdruckforschung in Kombination mit NMR-Spektroskopie

Forschern der Universität Bayreuth und des Karlsruhe Institute of Technology (KIT) ist es erstmals gelungen, die magnetische Kernresonanzspektroskopie (NMR) in Experimenten anzuwenden, bei denen Materialproben unter sehr hohen Drücken – ähnlich denen im unteren Erdmantel – analysiert werden. Das in der Zeitschrift Science Advances vorgestellte Verfahren verspricht neue Erkenntnisse über Elementarteilchen, die sich unter hohen Drücken oft anders verhalten als unter Normalbedingungen. Es wird voraussichtlich technologische Innovationen fördern, aber auch neue Einblicke in das Erdinnere und die Erdgeschichte, insbesondere die Bedingungen für die Entstehung von Leben, ermöglichen.

Diamanten setzen Materie unter Hochdruck

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

Mit allen Sinnen! - Sensoren im Automobil

14.12.2017 | Veranstaltungen

Materialinnovationen 2018 – Werkstoff- und Materialforschungskonferenz des BMBF

13.12.2017 | Veranstaltungen

Innovativer Wasserbau im 21. Jahrhundert

13.12.2017 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Was für IT-Manager jetzt wichtig ist

14.12.2017 | Unternehmensmeldung

30 Baufritz-Läufer beim 25. Erkheimer Nikolaus-Straßenlauf

14.12.2017 | Unternehmensmeldung

Mit allen Sinnen! - Sensoren im Automobil

14.12.2017 | Veranstaltungsnachrichten