Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Eurex Clearing erweitert OTC-Serviceangebot

04.06.2008
Einführung einer neuen OTC Trade Entry-Funktionalität für mehrere Gegenparteien und eines „deal-based pricing“ / Entgeltsenkung für OTC-Block Trades in Aktienoptionen und Single Stock Futures ab 1. Juli 2008 / Initiative wird durch neue Eurex Clearing-Marke unterstützt

Eurex Clearing, Europas führendes Clearinghaus, kündigte heute erhebliche Verbesserungen seines OTC-Clearing-Angebots an. Ab 1. Juli 2008 offeriert Eurex Clearing eine neue Multilateral Trade Registration-Funktionalität (MTR).

Mit der MTR wird die Eingabe von Block Trades in Aktienoptionen erlaubt, an der mehrere Kontrahenten beteiligt sind. Gleichzeitig wird, unabhängig von der Zahl der beteiligten Kontrahenten, ein Preis für den gesamten Block Trade berechnet („deal-based pricing“).

Zur Steigerung der Attraktivität des OTC-Segments wird Eurex Clearing ab 1. Juli auch neue Entgeltobergrenzen (fee caps) für OTC-Block Trades in Aktienoptionen und Aktienfutures einführen.

Thomas Book, Eurex-Vorstandsmitglied und verantwortlich für das Ressort Clearing, sagte: „Die neue Funktionalität und das geänderte Preismodell erhöhen die Attraktivität unseres zentralen Risikomanagements und Straight-Through Processing für OTC-Transaktionen."

„Wir gehen davon aus, dass sich der Trend zur Nutzung des Zentralen Kontrahenten für OTC-Transaktionen fortsetzen und zusätzliches Volumen bei Eurex generiert wird“, fügte Michael Peters hinzu, Eurex-Vorstandsmitglied und verantwortlich für den Bereich Sales und Marketing.

Die Entgeltobergrenzen für Block Trades werden ab 1. Juli 2008 auf 200 € für Kunden­transaktionen in allen Aktienoptionen gesenkt. Dies entspricht einer Verringerung um 50 Prozent für deutsche, Schweizerische und skandinavische Aktienoptionen. Um den Eigenhandel zu fördern, werden die Gebührenobergrenzen für Block Trades über Eigenhandelskonten für Aktienoptionen stärker gesenkt – auf 100 €, was je nach Basiswert einer Reduzierung von 50 Prozent bis zu 75 Prozent entspricht.

Ebenfalls ab 1. Juli 2008 werden auch die Handelsentgelte für Single Stock Futures im börslichen Orderbuch und für OTC-Transaktionen deutlich gesenkt.

Die Gebühren für den Orderbuchhandel verringern sich für alle Single Stock Futures auf 0,20 € je Kontrakt, momentan fallen für die meisten Single Stock Futures 0,30 € an. Darüber hinaus werden die maximalen Entgelte für Block Trades für alle Single Stock Futures auf 200 € gesenkt.

Eurex Clearing ist mit einem Handelsvolumen von 197 Mio. Transaktionen im 1. Quartal 2008 das größte europäische Clearinghaus für das Clearing von OTC-Transaktionen. Laut einem von Deutsche Börse und Eurex veröffentlichten White Paper (The Global Derivatives Markets) entfallen auf den außerbörslichen Handel (OTC) derzeit 84 Prozent und auf den Börsenhandel nur 16 Prozent des ausstehenden Nennwerts in Derivaten.

Um die Vorteile und die Bedeutung von Eurex Clearing noch besser für Kunden zu positionieren, hat Eurex heute außerdem bekannt gegeben, dass Eurex Clearing künftig als eigenständige Marke auftritt. Durch die neue Marke werden die Vorteile einer zentralen Clearingstelle und des integrierten Geschäftsmodells von Eurex und Deutsche Börse noch stärker unterstrichen. Sie ermöglicht Eurex Clearing eine bessere Positionierung ihres Serviceangebots und ihrer innovativen Produkte im Verhältnis mit ihren Kunden. Ferner unterstreicht sie das Engagement von Eurex Clearing in den Bereichen Echtzeit-Risikomanagement, modernste Technologien und wettbewerbsfähige Clearing-Dienstleistungen.

Mehr Informationen zur neuen Eurex Clearing-Marke finden Sie auf der neuen Website unter www.eurexclearing.com.

Über Eurex Clearing

Die Eurex Clearing AG ist eines der weltweit führenden Clearinghäuser und fungiert als Zentraler Kontrahent für Eurex, Eurex Bonds und Eurex Repo sowie die Frankfurter Börse (Xetra® und Parketthandel) und die Irish Stock Exchange. Durch die Clearing-Dienstleistungen über einen Zentralen Kontrahenten wird ein effizientes Risikomanagement ermöglicht und die Integrität des Finanzmarkts gestärkt. Die Eurex Clearing AG ist eine hundertprozentige Tochtergesellschaft von Eurex.

Media Relations | Gruppe Deutsche Börse
Weitere Informationen:
http://www.eurexclearing.com
http://www.deutsche-boerse.com

Weitere Berichte zu: Aktienoption Eurex OTC-Transaktion

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Wirtschaft Finanzen:

nachricht IMK-Konjunkturindikator: Rezessionsgefahr nahe Null
18.01.2017 | Hans-Böckler-Stiftung

nachricht WSI-Tarifarchiv: Tariflöhne und -gehälter 2016: Reale Steigerungen von 1,9 Prozent
05.01.2017 | Hans-Böckler-Stiftung

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Wirtschaft Finanzen >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Verkehrsstau im Nichts

Konstanzer Physiker verbuchen neue Erfolge bei der Vermessung des Quanten-Vakuums

An der Universität Konstanz ist ein weiterer bedeutender Schritt hin zu einem völlig neuen experimentellen Zugang zur Quantenphysik gelungen. Das Team um Prof....

Im Focus: Traffic jam in empty space

New success for Konstanz physicists in studying the quantum vacuum

An important step towards a completely new experimental access to quantum physics has been made at University of Konstanz. The team of scientists headed by...

Im Focus: Textiler Hochwasserschutz erhöht Sicherheit

Wissenschaftler der TU Chemnitz präsentieren im Februar und März 2017 ein neues temporäres System zum Schutz gegen Hochwasser auf Baumessen in Chemnitz und Dresden

Auch die jüngsten Hochwasserereignisse zeigen, dass vielerorts das natürliche Rückhaltepotential von Uferbereichen schnell erschöpft ist und angrenzende...

Im Focus: Wie Darmbakterien krank machen

HZI-Forscher entschlüsseln Infektionsmechanismen von Yersinien und Immunantworten des Wirts

Yersinien verursachen schwere Darminfektionen. Um ihre Infektionsmechanismen besser zu verstehen, werden Studien mit dem Modellorganismus Yersinia...

Im Focus: How gut bacteria can make us ill

HZI researchers decipher infection mechanisms of Yersinia and immune responses of the host

Yersiniae cause severe intestinal infections. Studies using Yersinia pseudotuberculosis as a model organism aim to elucidate the infection mechanisms of these...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

Nachhaltige Wassernutzung in der Landwirtschaft Osteuropas und Zentralasiens

19.01.2017 | Veranstaltungen

Künftige Rohstoffexperten aus aller Welt in Freiberg zur Winterschule

18.01.2017 | Veranstaltungen

Bundesweiter Astronomietag am 25. März 2017

17.01.2017 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Flashmob der Moleküle

19.01.2017 | Physik Astronomie

Tollwutviren zeigen Verschaltungen im gläsernen Gehirn

19.01.2017 | Medizin Gesundheit

Fraunhofer-Institute entwickeln zerstörungsfreie Qualitätsprüfung für Hybridgussbauteile

19.01.2017 | Verfahrenstechnologie