Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Eurex, ISE und OCC planen transatlantischen Trading- und Clearing-Link für Optionen

13.03.2008
Eurex, International Securities Exchange (ISE) und The Options Clearing Corporation (OCC) haben heute ihre Pläne zur Schaffung eines transatlantischen Trading- und Clearing-Links bekannt gegeben, der Eurex-Kunden über ihre bestehende Eurex-Verbindung Zugang zum ISE-Optionsmarkt ermöglichen wird.

Damit haben künftig Eurex-Kunden direkten Zugang zu den Optionsprodukten der ISE. Sie können dabei über ihre bestehende Eurex-Anbindung Aufträge im Orderbuch der ISE ausführen.

Im Rahmen dieses Projekts unterzeichneten ISE, Eurex und Eurex Clearing, das Clearinghaus von Eurex, heute mit der OCC, dem zentralen Kontrahenten für sämtliche US-notierten Optionskontrakte auf Wertpapiere, ein entsprechendes Term Sheet. Das Term Sheet ist der erste Schritt zur Unterzeichnung einer endgültigen Vereinbarung, die Eurex-Kunden die Abrechnung der über den Link zur ISE gehandelten Kontrakte über ihre bestehenden Clearing-Konten bei Eurex Clearing ermöglichen soll. Eurex, ISE und OCC zufolge soll der transatlantische Link bis zum 2. Halbjahr 2009 implementiert sein, sofern alle erforderlichen aufsichtsrechtlichen Genehmigungen vorliegen.

Eurex-CEO Andreas Preuss sagte: „Mit der Einrichtung des ersten modernen transatlantischen Trading- und Clearing-Links zwischen dem US- und dem europäischen Optionsmarkt bekommen unsere Kunden uneingeschränkten und voll integrierten Zugriff auf den weltweit größten Markt für Aktienoptionen.

... mehr zu:
»Clearing »Eurex »ISE »OCC

Über das etablierte Handels- und Clearing-Vertriebsnetz von Eurex erhalten unsere Kunden einen deutlich einfacheren Zugang zum US-Markt und zunehmenden Handelsvolumen. Wir freuen uns, mit diesem Link das Produktangebot von Eurex zu erweitern und damit einen wesentlichen Teil der Cross Selling-Umsatzsynergien realisieren zu können, die wir uns vom Zusammenschluss mit der ISE erwarten.“ Gary Katz, CEO der ISE, fügte hinzu: „Diese Verbindung wird die Vertriebsbasis für die ca. 2.000 derzeit an der ISE gehandelten Optionen deutlich verbreitern. Wir erweitern damit unsere Reichweite um die die globale Kundenbasis von Eurex.

Durch den Link profitieren ISE-Mitglieder auch von der Interaktion mit neuen Orderflow-Providern, was eine Vergrößerung unseres Liquiditätspools bedeutet.“ „Dieser Link wird unsere Vertriebsmöglichkeiten und die Reichweite der Optionsprodukte verbessern“, so Wayne Luthringshausen, Chairman und CEO von The Options Clearing Corporation. „Für Marktteilnehmer außerhalb der USA werden Handel und Clearing der über den Link verfügbaren US-Produkte nun einfacher.“ Eurex hat derzeit ein Netzwerk von etwa 400 Teilnehmern. Die ISE hat derzeit etwa 170 Mitglieder. Beide Börsen ergänzen sich in ihrer Mitgliederbasis, da derzeit nur bei 16 Teilnehmern eine Überschneidung besteht.

Ansprechpartner für die Medien: Eurex: Heiner Seidel +49-69-21 11 15 00 ISE: Molly McGregor +1-212-897-0275 OCC: Jim Binder +1-312-322-9853

Über Eurex (www.eurexchange.com)

Die internationale Terminbörse Eurex, ein Gemeinschaftsunternehmen von Deutsche Börse AG (Ticker: DB1) und SWX Swiss Exchange, organisiert globale Märkte. Eurex ist Anbieter der Benchmark-Zins– und Aktienderivate der Eurozone. Zu den Märkten von Eurex gehört International Securities Exchange – die weltweit größte Aktienoptionsbörse. Die ECNs Eurex Repo und Eurex Bonds runden die Produktpalette von Eurex im Handel mit Repos und Bonds ab. Außerdem bietet Eurex mit Eurex Clearing ein automatisiertes und integriertes Clearinghaus. Das globale Liquiditätsnetzwerk von Eurex umfasst ca. 400 direkte Mitglieder in weltweit 21 Ländern.

Über ISE (www.ise.com)

International Securities Exchange betreibt eine Familie vollelektronischer Plattformen, die durch innovative Technologie und Marktstruktur effiziente Marktplätze schaffen. Das Plattformportfolio von ISE besteht aus einer Options- und einer Aktienbörse. Das Angebot des weltgrößten Handelsplatzes für Aktienoptionen umfasst Optionen auf Aktien, ETFs, Indizes und Devisen. Über ISE Stock Exchange werden etwa 6.000 Produkte gehandelt. Als einzige vollelektronische Plattform bietet ISE Stock Exchange die Möglichkeit fortlaufender Preisverbesserungen durch die Interaktion des nicht angezeigten Liquiditätspools für den anonymen Handel, MidPoint Match, und des vollständig angezeigten Bid-Offer-Marktes. ISE Alternative Markets soll 2008 an den Start gehen und eine Handelsplattform für Derivateauktionen bieten. Als Ergänzung zu den Handelsplattformen entwickelt ISE auch innovative neue Produkte mit zusätzlichem Mehrwert für Anleger. So hat das Unternehmen u.a. ein Portfolio proprietärer Indizes und verbesserte Marktdatenprodukte für den intelligenten Anleger im Angebot.

ISE ist eine hundertprozentige Tochtergesellschaft von Eurex, einer führenden internationalen Terminbörse. Eurex ist ein Gemeinschaftsunternehmen von Deutsche Börse AG (Ticker: DB1) und SWX Swiss Exchange. Zusammen sind Eurex und ISE Weltmarktführer bei Aktien- und Aktienindexderivaten.

Über OCC (www.optionsclearing.com)

Die 1973 gegründete OCC ist die weltweit größte Clearingorganisation für Terminmarktprodukte und hat als erstes Clearinghaus von Standard & Poor's Corporation ein AAA-Rating erhalten. Das unter der Aufsicht der Securities and Exchange Commission und der Commodity Futures Trading Commission stehende Unternehmen bietet Clearing- und Settlement-Dienstleistungen für die American Stock Exchange, Boston Options Exchange, Chicago Board Options Exchange, CBOE Futures Exchange, International Securities Exchange, OneChicago, NYSE Arca, Philadelphia Stock Exchange und das Philadelphia Board of Trade.

Media Relations | Gruppe Deutsche Börse
Weitere Informationen:
http://www.deutsche-boerse.com

Weitere Berichte zu: Clearing Eurex ISE OCC

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Wirtschaft Finanzen:

nachricht RWI/ISL-Containerumschlag-Index bleibt aufwärts gerichtet - Juni 2018
20.06.2018 | RWI – Leibniz-Institut für Wirtschaftsforschung

nachricht IAB-Arbeitsmarktbarometer sinkt zum zweiten Mal in Folge
28.05.2018 | Institut für Arbeitsmarkt- und Berufsforschung der Bundesagentur für Arbeit (IAB)

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Wirtschaft Finanzen >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Innovative Handprothesensteuerung besteht Alltagstest

Selbstlernende Steuerung für Handprothesen entwickelt. Neues Verfahren lässt Patienten natürlichere Bewegungen gleichzeitig in zwei Achsen durchführen. Forscher der Universitätsmedizin Göttingen (UMG) veröffentlichen Studie im Wissenschaftsmagazin „Science Robotics“ vom 20. Juni 2018.

Motorisierte Handprothesen sind mittlerweile Stand der Technik bei der Versorgung von Amputationen an der oberen Extremität. Bislang erlauben sie allerdings...

Im Focus: Temperaturgesteuerte Faser-Lichtquelle mit flüssigem Kern

Die moderne medizinische Bildgebung und neue spektroskopische Verfahren benötigen faserbasierte Lichtquellen, die breitbandiges Laserlicht im nahen und mittleren Infrarotbereich erzeugen. Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler des Leibniz-Instituts für Photonische Technologien Jena (Leibniz-IPHT) zeigen in einer aktuellen Veröffentlichung im renommierten Fachblatt Optica, dass sie die optischen Eigenschaften flüssigkeitsgefüllter Fasern und damit die Bandbreite des Laserlichts gezielt über die Umgebungstemperatur steuern können.

Das Besondere an den untersuchten Fasern ist ihr Kern. Er ist mit Kohlenstoffdisulfid gefüllt - einer flüssigen chemischen Verbindung mit hoher optischer...

Im Focus: Temperature-controlled fiber-optic light source with liquid core

In a recent publication in the renowned journal Optica, scientists of Leibniz-Institute of Photonic Technology (Leibniz IPHT) in Jena showed that they can accurately control the optical properties of liquid-core fiber lasers and therefore their spectral band width by temperature and pressure tuning.

Already last year, the researchers provided experimental proof of a new dynamic of hybrid solitons– temporally and spectrally stationary light waves resulting...

Im Focus: Revolution der Rohre

Forscher*innen des Instituts für Sensor- und Aktortechnik (ISAT) der Hochschule Coburg lassen Rohrleitungen, Schläuchen oder Behältern in Zukunft regelrecht Ohren wachsen. Sie entwickelten ein innovatives akustisches Messverfahren, um Ablagerungen in Rohren frühzeitig zu erkennen.

Rückstände in Abflussleitungen führen meist zu unerfreulichen Folgen. Ein besonderes Gefährdungspotential birgt der Biofilm – eine Schleimschicht, in der...

Im Focus: Überdosis Calcium

Nanokristalle beeinflussen die Differenzierung von Stammzellen während der Knochenbildung

Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler der Universitäten Freiburg und Basel haben einen Hauptschalter für die Regeneration von Knochengewebe identifiziert....

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

VideoLinks
Industrie & Wirtschaft
Veranstaltungen

Leben im Plastikzeitalter: Wie ist ein nachhaltiger Umgang mit Plastik möglich?

21.06.2018 | Veranstaltungen

Kongress BIO-raffiniert X – Neue Wege in der Nutzung biogener Rohstoffe?

21.06.2018 | Veranstaltungen

DFG unterstützt Kongresse und Tagungen im August 2018

20.06.2018 | Veranstaltungen

VideoLinks
Wissenschaft & Forschung
Weitere VideoLinks im Überblick >>>
 
Aktuelle Beiträge

Der “Stein von Rosetta” für aktive Galaxienkerne entschlüsselt

21.06.2018 | Physik Astronomie

Schneller und sicherer Fliegen

21.06.2018 | Informationstechnologie

Innovative Handprothesensteuerung besteht Alltagstest

21.06.2018 | Innovative Produkte

Weitere B2B-VideoLinks
IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics