Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Eurex, ISE und OCC planen transatlantischen Trading- und Clearing-Link für Optionen

13.03.2008
Eurex, International Securities Exchange (ISE) und The Options Clearing Corporation (OCC) haben heute ihre Pläne zur Schaffung eines transatlantischen Trading- und Clearing-Links bekannt gegeben, der Eurex-Kunden über ihre bestehende Eurex-Verbindung Zugang zum ISE-Optionsmarkt ermöglichen wird.

Damit haben künftig Eurex-Kunden direkten Zugang zu den Optionsprodukten der ISE. Sie können dabei über ihre bestehende Eurex-Anbindung Aufträge im Orderbuch der ISE ausführen.

Im Rahmen dieses Projekts unterzeichneten ISE, Eurex und Eurex Clearing, das Clearinghaus von Eurex, heute mit der OCC, dem zentralen Kontrahenten für sämtliche US-notierten Optionskontrakte auf Wertpapiere, ein entsprechendes Term Sheet. Das Term Sheet ist der erste Schritt zur Unterzeichnung einer endgültigen Vereinbarung, die Eurex-Kunden die Abrechnung der über den Link zur ISE gehandelten Kontrakte über ihre bestehenden Clearing-Konten bei Eurex Clearing ermöglichen soll. Eurex, ISE und OCC zufolge soll der transatlantische Link bis zum 2. Halbjahr 2009 implementiert sein, sofern alle erforderlichen aufsichtsrechtlichen Genehmigungen vorliegen.

Eurex-CEO Andreas Preuss sagte: „Mit der Einrichtung des ersten modernen transatlantischen Trading- und Clearing-Links zwischen dem US- und dem europäischen Optionsmarkt bekommen unsere Kunden uneingeschränkten und voll integrierten Zugriff auf den weltweit größten Markt für Aktienoptionen.

... mehr zu:
»Clearing »Eurex »ISE »OCC

Über das etablierte Handels- und Clearing-Vertriebsnetz von Eurex erhalten unsere Kunden einen deutlich einfacheren Zugang zum US-Markt und zunehmenden Handelsvolumen. Wir freuen uns, mit diesem Link das Produktangebot von Eurex zu erweitern und damit einen wesentlichen Teil der Cross Selling-Umsatzsynergien realisieren zu können, die wir uns vom Zusammenschluss mit der ISE erwarten.“ Gary Katz, CEO der ISE, fügte hinzu: „Diese Verbindung wird die Vertriebsbasis für die ca. 2.000 derzeit an der ISE gehandelten Optionen deutlich verbreitern. Wir erweitern damit unsere Reichweite um die die globale Kundenbasis von Eurex.

Durch den Link profitieren ISE-Mitglieder auch von der Interaktion mit neuen Orderflow-Providern, was eine Vergrößerung unseres Liquiditätspools bedeutet.“ „Dieser Link wird unsere Vertriebsmöglichkeiten und die Reichweite der Optionsprodukte verbessern“, so Wayne Luthringshausen, Chairman und CEO von The Options Clearing Corporation. „Für Marktteilnehmer außerhalb der USA werden Handel und Clearing der über den Link verfügbaren US-Produkte nun einfacher.“ Eurex hat derzeit ein Netzwerk von etwa 400 Teilnehmern. Die ISE hat derzeit etwa 170 Mitglieder. Beide Börsen ergänzen sich in ihrer Mitgliederbasis, da derzeit nur bei 16 Teilnehmern eine Überschneidung besteht.

Ansprechpartner für die Medien: Eurex: Heiner Seidel +49-69-21 11 15 00 ISE: Molly McGregor +1-212-897-0275 OCC: Jim Binder +1-312-322-9853

Über Eurex (www.eurexchange.com)

Die internationale Terminbörse Eurex, ein Gemeinschaftsunternehmen von Deutsche Börse AG (Ticker: DB1) und SWX Swiss Exchange, organisiert globale Märkte. Eurex ist Anbieter der Benchmark-Zins– und Aktienderivate der Eurozone. Zu den Märkten von Eurex gehört International Securities Exchange – die weltweit größte Aktienoptionsbörse. Die ECNs Eurex Repo und Eurex Bonds runden die Produktpalette von Eurex im Handel mit Repos und Bonds ab. Außerdem bietet Eurex mit Eurex Clearing ein automatisiertes und integriertes Clearinghaus. Das globale Liquiditätsnetzwerk von Eurex umfasst ca. 400 direkte Mitglieder in weltweit 21 Ländern.

Über ISE (www.ise.com)

International Securities Exchange betreibt eine Familie vollelektronischer Plattformen, die durch innovative Technologie und Marktstruktur effiziente Marktplätze schaffen. Das Plattformportfolio von ISE besteht aus einer Options- und einer Aktienbörse. Das Angebot des weltgrößten Handelsplatzes für Aktienoptionen umfasst Optionen auf Aktien, ETFs, Indizes und Devisen. Über ISE Stock Exchange werden etwa 6.000 Produkte gehandelt. Als einzige vollelektronische Plattform bietet ISE Stock Exchange die Möglichkeit fortlaufender Preisverbesserungen durch die Interaktion des nicht angezeigten Liquiditätspools für den anonymen Handel, MidPoint Match, und des vollständig angezeigten Bid-Offer-Marktes. ISE Alternative Markets soll 2008 an den Start gehen und eine Handelsplattform für Derivateauktionen bieten. Als Ergänzung zu den Handelsplattformen entwickelt ISE auch innovative neue Produkte mit zusätzlichem Mehrwert für Anleger. So hat das Unternehmen u.a. ein Portfolio proprietärer Indizes und verbesserte Marktdatenprodukte für den intelligenten Anleger im Angebot.

ISE ist eine hundertprozentige Tochtergesellschaft von Eurex, einer führenden internationalen Terminbörse. Eurex ist ein Gemeinschaftsunternehmen von Deutsche Börse AG (Ticker: DB1) und SWX Swiss Exchange. Zusammen sind Eurex und ISE Weltmarktführer bei Aktien- und Aktienindexderivaten.

Über OCC (www.optionsclearing.com)

Die 1973 gegründete OCC ist die weltweit größte Clearingorganisation für Terminmarktprodukte und hat als erstes Clearinghaus von Standard & Poor's Corporation ein AAA-Rating erhalten. Das unter der Aufsicht der Securities and Exchange Commission und der Commodity Futures Trading Commission stehende Unternehmen bietet Clearing- und Settlement-Dienstleistungen für die American Stock Exchange, Boston Options Exchange, Chicago Board Options Exchange, CBOE Futures Exchange, International Securities Exchange, OneChicago, NYSE Arca, Philadelphia Stock Exchange und das Philadelphia Board of Trade.

Media Relations | Gruppe Deutsche Börse
Weitere Informationen:
http://www.deutsche-boerse.com

Weitere Berichte zu: Clearing Eurex ISE OCC

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Wirtschaft Finanzen:

nachricht IAB-Arbeitsmarktbarometer: Arbeitslosigkeit sinkt verhaltener
27.07.2017 | Institut für Arbeitsmarkt- und Berufsforschung der Bundesagentur für Arbeit (IAB)

nachricht RWI/ISL-Containerumschlag-Index bleibt aufwärts gerichtet
20.07.2017 | RWI – Leibniz-Institut für Wirtschaftsforschung

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Wirtschaft Finanzen >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Physiker designen ultrascharfe Pulse

Quantenphysiker um Oriol Romero-Isart haben einen einfachen Aufbau entworfen, mit dem theoretisch beliebig stark fokussierte elektromagnetische Felder erzeugt werden können. Anwendung finden könnte das neue Verfahren zum Beispiel in der Mikroskopie oder für besonders empfindliche Sensoren.

Mikrowellen, Wärmestrahlung, Licht und Röntgenstrahlung sind Beispiele für elektromagnetische Wellen. Für viele Anwendungen ist es notwendig, diese Strahlung...

Im Focus: Physicists Design Ultrafocused Pulses

Physicists working with researcher Oriol Romero-Isart devised a new simple scheme to theoretically generate arbitrarily short and focused electromagnetic fields. This new tool could be used for precise sensing and in microscopy.

Microwaves, heat radiation, light and X-radiation are examples for electromagnetic waves. Many applications require to focus the electromagnetic fields to...

Im Focus: Navigationssystem der Hirnzellen entschlüsselt

Das menschliche Gehirn besteht aus etwa hundert Milliarden Nervenzellen. Informationen zwischen ihnen werden über ein komplexes Netzwerk aus Nervenfasern übermittelt. Verdrahtet werden die meisten dieser Verbindungen vor der Geburt nach einem genetischen Bauplan, also ohne dass äußere Einflüsse eine Rolle spielen. Mehr darüber, wie das Navigationssystem funktioniert, das die Axone beim Wachstum leitet, haben jetzt Forscher des Karlsruher Instituts für Technologie (KIT) herausgefunden. Das berichten sie im Fachmagazin eLife.

Die Gesamtlänge des Nervenfasernetzes im Gehirn beträgt etwa 500.000 Kilometer, mehr als die Entfernung zwischen Erde und Mond. Damit es beim Verdrahten der...

Im Focus: Kohlenstoff-Nanoröhrchen verwandeln Strom in leuchtende Quasiteilchen

Starke Licht-Materie-Kopplung in diesen halbleitenden Röhrchen könnte zu elektrisch gepumpten Lasern führen

Auch durch Anregung mit Strom ist die Erzeugung von leuchtenden Quasiteilchen aus Licht und Materie in halbleitenden Kohlenstoff-Nanoröhrchen möglich....

Im Focus: Carbon Nanotubes Turn Electrical Current into Light-emitting Quasi-particles

Strong light-matter coupling in these semiconducting tubes may hold the key to electrically pumped lasers

Light-matter quasi-particles can be generated electrically in semiconducting carbon nanotubes. Material scientists and physicists from Heidelberg University...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

10. Uelzener Forum: Demografischer Wandel und Digitalisierung

26.07.2017 | Veranstaltungen

Clash of Realities 2017: Anmeldung jetzt möglich. Internationale Konferenz an der TH Köln

26.07.2017 | Veranstaltungen

2. Spitzentreffen »Industrie 4.0 live«

25.07.2017 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Basis für neue medikamentöse Therapie bei Demenz

27.07.2017 | Biowissenschaften Chemie

Aus Potenzial Erfolge machen: 30 Rittaler schließen Nachqualifizierung erfolgreich ab

27.07.2017 | Unternehmensmeldung

Biochemiker entschlüsseln Zusammenspiel von Enzym-Domänen während der Katalyse

27.07.2017 | Biowissenschaften Chemie