Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

IT-Experten für die globale Wirtschaft

13.02.2008
Informationstechnologien und die damit verbundenen Anwendungen gewinnen für die Wirtschaft weltweit immer mehr an Bedeutung. Unternehmen brauchen deshalb IT-Experten, die in internationalen Teams erfolgreich arbeiten und über umfassende ökonomische Kenntnisse verfügen.

Diese dreifache Kompetenz vermittelt der neue Masterstudiengang Internationale Wirtschaftsinformatik - International Information Systems an der Universität Erlangen-Nürnberg.

In vier Semestern führt der Studiengang die Studierenden an aktuelle Forschungsfelder und neueste Ergebnisse des Faches heran und bereitet sie auf Führungsaufgaben in der internationalen Wirtschaft und Verwaltung sowie in der globalen Forschung und Entwicklung vor. Der Studiengang startet im Wintersemester 2008/09. Bewerbungen werden ab sofort entgegengenommen.

Das neue Studienangebot wird gemeinsam von den drei Wirtschaftsinformatik-Lehrstühlen der Universität organisiert und richtet sich an Bewerber, die einen mindestens mit "gut" bewerteten Bachelor-Abschluss in Wirtschaftsinformatik, Betriebswirtschaftslehre, Informatik oder einer verwandten Disziplin an einer Universität oder Fachhochschule vorweisen können. Interessenten müssen eine Eignungsprüfung ablegen, bevor sie ihr Studium aufnehmen können.

... mehr zu:
»Wirtschaftsinformatik

Die Besonderheit des Studiengangs ist seine internationale Ausrichtung: Unterrichtssprachen sind Englisch und Deutsch, Lehrangebote orientieren sich an international relevanten Fragestellungen wie Offshoring, Open Source, globales IT-Management. Aktuelle Themen werden in Kooperation mit Studierenden der Partneruniversitäten bzw. Partnerunternehmen aus dem Ausland bearbeitet. Darüber hinaus können die Studierenden zum Beispiel Summer Schools der Partner­universitäten besuchen. Bestandteil des Studiums ist außerdem ein mindestens einsemestriger Studienaufenthalt im Ausland, in dem die Studierenden neben fachlichen auch ihre interkulturellen Kompetenzen vertiefen.

Weitere Informationen für die Medien
Carolin Löffler
Tel.: 0911/5302-455
carolin.loeffler@wiso.uni-erlangen.de
Vivek K. Velamuri
Tel.: 0911/5302-152
vivek.velamuri@wiso.uni-erlangen.de

Ute Missel | idw
Weitere Informationen:
http://www.iis.uni-erlangen.de

Weitere Berichte zu: Wirtschaftsinformatik

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Wirtschaft Finanzen:

nachricht Rezessionsgefahr nahe null - IMK-Indikator: Deutsche Wirtschaft auf dem Weg in die Hochkonjunktur
16.01.2018 | Hans-Böckler-Stiftung

nachricht IAB-Arbeitsmarktbarometer: Mit Schwung ins neue Jahr
28.12.2017 | Institut für Arbeitsmarkt- und Berufsforschung der Bundesagentur für Arbeit (IAB)

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Wirtschaft Finanzen >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Scientists decipher key principle behind reaction of metalloenzymes

So-called pre-distorted states accelerate photochemical reactions too

What enables electrons to be transferred swiftly, for example during photosynthesis? An interdisciplinary team of researchers has worked out the details of how...

Im Focus: Erstmalige präzise Messung der effektiven Ladung eines einzelnen Moleküls

Zum ersten Mal ist es Forschenden gelungen, die effektive elektrische Ladung eines einzelnen Moleküls in Lösung präzise zu messen. Dieser fundamentale Fortschritt einer vom SNF unterstützten Professorin könnte den Weg für die Entwicklung neuartiger medizinischer Diagnosegeräte ebnen.

Die elektrische Ladung ist eine der Kerneigenschaften, mit denen Moleküle miteinander in Wechselwirkung treten. Das Leben selber wäre ohne diese Eigenschaft...

Im Focus: The first precise measurement of a single molecule's effective charge

For the first time, scientists have precisely measured the effective electrical charge of a single molecule in solution. This fundamental insight of an SNSF Professor could also pave the way for future medical diagnostics.

Electrical charge is one of the key properties that allows molecules to interact. Life itself depends on this phenomenon: many biological processes involve...

Im Focus: Wie Metallstrukturen effektiv helfen, Knochen zu heilen

Forscher schaffen neue Generation von Knochenimplantaten

Wissenschaftler am Julius Wolff Institut, dem Berlin-Brandenburger Centrum für Regenerative Therapien und dem Centrum für Muskuloskeletale Chirurgie der...

Im Focus: Extrem helle und schnelle Lichtemission

Eine in den vergangenen Jahren intensiv untersuchte Art von Quantenpunkten kann Licht in allen Farben wiedergeben und ist sehr hell. Ein internationales Forscherteam mit Beteiligung von Wissenschaftlern der ETH Zürich hat nun herausgefunden, warum dem so ist. Die Quantenpunkte könnten dereinst in Leuchtdioden zum Einsatz kommen.

Ein internationales Team von Wissenschaftlern der ETH Zürich, von IBM Research Zurich, der Empa und von vier amerikanischen Forschungseinrichtungen hat die...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

Tagung „Elektronikkühlung - Wärmemanagement“ vom 06. - 07.03.2018 in Essen

11.01.2018 | Veranstaltungen

Registrierung offen für Open Science Conference 2018 in Berlin

11.01.2018 | Veranstaltungen

Wie sieht die Bioökonomie der Zukunft aus?

10.01.2018 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Europäisches Forschungsteam trickst Ebolavirus aus

16.01.2018 | Medizin Gesundheit

Material löst sich dynamisch statt kontinuierlich

16.01.2018 | Geowissenschaften

Rezessionsgefahr nahe null - IMK-Indikator: Deutsche Wirtschaft auf dem Weg in die Hochkonjunktur

16.01.2018 | Wirtschaft Finanzen