Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Eurex: Neuer Rekordmonat mit 207 Millionen Kontrakten

04.02.2008
Neuer Rekordmonat mit 207 Millionen Kontrakten Erstmals mehr als 200 Mio. Kontrakte in einem Monat / Aktienindexderivate erreichen mit 98 Mio. Kontrakten neuen Rekord / ISE erstmals mit mehr als 100 Mio. Kontrakten im Monat

Im Januar wurden an der internationalen Terminbörse Eurex mehr als 207 Mio. Kontrakte gehandelt, ein Anstieg von 57 Prozent gegenüber Januar 2007 mit 132 Mio. Das durchschnittliche tägliche Handelsvolumen lag bei 9,4 Mio. Kontrakten.

Das Open Interest lag Ende Januar 2008 bei 126 Mio. Kontrakten. Einen neuen Monatsrekord erreichten Aktienindexderivate mit 98 Mio. Kontrakten, der alte Rekord vom März 2007 lag bei 87 Mio. Kontrakten. Im Januar 2007 betrug das Volumen 44,5 Mio. Kontrakte. Der neue Höchststand resultiert vor allem aus den Rekorden bei den Futures und Optionen auf den DJ Euro STOXX 50® Index und die Optionen auf DAX®. Im Einzelnen wurden gehandelt: 41,4 Mio. DJ Euro STOXX 50® Futures, 37,2 Mio. DJ Euro STOXX 50® Optionen und 10,6 Mio. DAX®-Optionen.

Das Segment Aktienderivate (Aktienoptionen und Single Stock Futures) erreichte 39,5 Mio. Kontrakte nach 28 Mio. Kontrakten im Januar 2007. Umsätze in Single Stock Futures verdoppelten sich nahezu im Jahresvergleich auf 6,6 Mio. Kontrakte.

... mehr zu:
»Eurex

Das Segment Zins-Derivate legte um 17 Prozent im Jahresvergleich zu auf 69,8 Mio. (Jan 07: 59,7 Mio.). Der Euro-Bund-Future erreichte 28,4 Mio. Kontrakte, der Euro-Bobl-Future 16,7 Mio. Kontrakte und der Euro-Schatz-Future 17,2 Mio. Kontrakte. Die International Securities Exchange (ISE), die seit Ende Dezember 2007 zur Eurex gehört, erreichte im Januar den neuen Monatsrekord von 102 Mio. Kontrakten, ein Anstieg von 82 Prozent im Jahresvergleich. Das entspricht einem durchschnittlichen Tagesvolumen von 4,8 Mio. Kontrakten.

Eurex Repo, die den CHF- und den EUR-Repo-Markt betreibt, verzeichnete im Januar 2008 erneut mehrere Rekorde. Das Geldmarktsegment Euro GC Pooling erreichte am 30. Januar den Rekordwert beim täglich ausstehenden Volumen von 35,2 Mrd. Euro. Im Monatsdurchschnitt wurde der neue Spitzenwert von 26,9 Mrd. Euro erzielt, 171 Prozent mehr als im Vorjahresmonat (9,9 Mrd. Euro).

Insgesamt erreichten die Eurex Repo-Märkte im Januar beim durchschnittlich ausstehenden Volumen den Rekord von 102,2 Mrd. Euro (+ 30 Prozent im Jahresvergleich). Auf der elektronischen Handelsplattform Eurex Bonds, die das Angebot von Eurex im Bereich Fixed Income komplettiert, wurde im Januar ein Volumen von 9,3 Mrd. Euro (Einfachzählung) gehandelt nach 9,6 Mrd. Euro im Dezember 2007.

Media Relations | Gruppe Deutsche Börse
Weitere Informationen:
http://www.deutsche-boerse.com

Weitere Berichte zu: Eurex

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Wirtschaft Finanzen:

nachricht IAB-Arbeitsmarktbarometer auf Rekordstand
29.01.2018 | Institut für Arbeitsmarkt- und Berufsforschung der Bundesagentur für Arbeit (IAB)

nachricht RWI/ISL-Containerumschlag-Index: Containerumschlag unverändert
23.01.2018 | RWI – Leibniz-Institut für Wirtschaftsforschung

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Wirtschaft Finanzen >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Erste integrierte Schaltkreise (IC) aus Plastik

Erstmals ist es einem Forscherteam am Max-Planck-Institut (MPI) für Polymerforschung in Mainz gelungen, einen integrierten Schaltkreis (IC) aus einer monomolekularen Schicht eines Halbleiterpolymers herzustellen. Dies erfolgte in einem sogenannten Bottom-Up-Ansatz durch einen selbstanordnenden Aufbau.

In diesem selbstanordnenden Aufbauprozess ordnen sich die Halbleiterpolymere als geordnete monomolekulare Schicht in einem Transistor an. Transistoren sind...

Im Focus: Quantenbits per Licht übertragen

Physiker aus Princeton, Konstanz und Maryland koppeln Quantenbits und Licht

Der Quantencomputer rückt näher: Neue Forschungsergebnisse zeigen das Potenzial von Licht als Medium, um Informationen zwischen sogenannten Quantenbits...

Im Focus: Demonstration of a single molecule piezoelectric effect

Breakthrough provides a new concept of the design of molecular motors, sensors and electricity generators at nanoscale

Researchers from the Institute of Organic Chemistry and Biochemistry of the CAS (IOCB Prague), Institute of Physics of the CAS (IP CAS) and Palacký University...

Im Focus: Das VLT der ESO arbeitet erstmals wie ein 16-Meter-Teleskop

Erstes Licht für das ESPRESSO-Instrument mit allen vier Hauptteleskopen

Das ESPRESSO-Instrument am Very Large Telescope der ESO in Chile hat zum ersten Mal das kombinierte Licht aller vier 8,2-Meter-Hauptteleskope nutzbar gemacht....

Im Focus: Neuer Quantenspeicher behält Information über Stunden

Information in einem Quantensystem abzuspeichern ist schwer, sie geht meist rasch verloren. An der TU Wien erzielte man nun ultralange Speicherzeiten mit winzigen Diamanten.

Mit Quantenteilchen kann man Information speichern und manipulieren – das ist die Basis für viele vielversprechende Technologien, vom hochsensiblen...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

VideoLinks
Industrie & Wirtschaft
Veranstaltungen

Auf der grünen Welle in die Zukunft des Mobilfunks

16.02.2018 | Veranstaltungen

Smart City: Interdisziplinäre Konferenz zu Solarenergie und Architektur

15.02.2018 | Veranstaltungen

Forschung für fruchtbare Böden / BonaRes-Konferenz 2018 versammelt internationale Bodenforscher

15.02.2018 | Veranstaltungen

VideoLinks
Wissenschaft & Forschung
Weitere VideoLinks im Überblick >>>
 
Aktuelle Beiträge

Erste integrierte Schaltkreise (IC) aus Plastik

17.02.2018 | Energie und Elektrotechnik

Stammbaum der Tagfalter erstmalig umfassend neu aufgestellt

16.02.2018 | Biowissenschaften Chemie

Neue Strategien zur Behandlung chronischer Nierenleiden kommen aus der Tierwelt

16.02.2018 | Biowissenschaften Chemie

Weitere B2B-VideoLinks
IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics