Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

ISE und Eurex kooperieren im Bereich Technologie

30.01.2008
Die International Securities Exchange (ISE) und Eurex haben am Mittwoch bekannt gegeben, dass sie gemeinsam ein neues elektronisches Handelssystem für den Optionshandel an ISE entwickeln werden. Nach der am 19. Dezember 2007 vollzogenen Fusion der beiden Unternehmen ist dies das erste gemeinsame Kooperationsprojekt.

Gary Katz, President und CEO von ISE, sagte: „Technologie ist im derzeitigen Wettbewerb ein zentrales Unterscheidungsmerkmal. Die interne Lösung wird die Flexibilität unserer Plattform erhöhen und die Entwicklungszeiten für Verbesserungen verkürzen, so dass wir unseren Teilnehmern noch bessere Bedingungen bieten können. Beide Partner, ISE und Eurex, haben die technologische Entwicklung der Branche maßgeblich vorangetrieben. Wir werden unsere Vorreiterposition als innovativer Technologieanbieter festigen.“

Eurex-CEO Andreas Preuß sagte: „Die Zusammenführung der Ressourcen unserer jeweiligen Technologieteams ermöglicht die Entwicklung eines neuen, in der Branche führenden Handelssystems für ISE. Diese Maßnahme ist Bestandteil der angekündigten Synergieeffekte aus der Fusion, die ISE in das globale Netzwerk von Eurex einbindet. Wir werden weiterhin unsere gemeinsamen Vertriebsnetze, das Know-how und unsere Innovationsfähigkeit optimal einsetzen, um Ertragssynergien und Effizienzsteigerungen zu erzielen und den spezifischen

Anforderungen unserer jeweiligen Märkte Rechnung zu tragen.“

... mehr zu:
»Eurex »ISE

Die Entwicklung des neuen Systems wird mehrere Jahre in Anspruch nehmen, und die Technologieteams von ISE und der gesamten Gruppe Deutsche Börse werden ihre umfangreiche Erfahrung einbringen. In der Entwicklungsphase wird der Optionshandel von ISE weiterhin über die CLICK-Technologieplattform von OMX

betrieben. ISE wird weiterhin mit OMX zusammenarbeiten, um das bestehende System zu unterstützen und zu verbessern. Eurex und ISE schließen derzeit die Planungsphase für das gemeinsame Entwicklungsprogramm ab und wollen die neue Plattform Anfang 2011 in Betrieb nehmen.

Eurex (www.eurexchange.com)

Die internationale Terminbörse Eurex, eine gemeinsame Tochtergesellschaft von Deutsche Börse AG und SWX Swiss Exchange, organisiert global Handelsplätze.

Eurex bietet eine breite Palette an Euro-denominierten Zins- und Aktien-Benchmarkderivaten an. Zum Portfolio gehört darüber hinaus die weltgrößte Aktienoptionsbörse International Securities Exchange (ISE).

Eurex

Repo and Eurex Bonds runden das Angebot im Bereich Repo- und Anleihenhandel ab.
Mit Eurex Clearing AG verfügt Eurex zudem über ein automatisiertes und integriertes Clearinghaus. Das globale Liquiditätsnetzwerk von Eurex umfasst mehr als 550 direkte Börsenteilnehmer in 20 Ländern.

ISE (www.ise.com)

Die International Securities Exchange betreibt vollelektronische Plattformen, die durch innovative Technologie und Marktstruktur effiziente Marktplätze schaffen. Das Portfolio von ISE besteht derzeit aus einer Options- und einer Aktienbörse. Das Angebot des weltgrößten Handelsplatzes für Aktienoptionen umfasst Optionen auf Aktien, ETFs, Indizes und Devisen. Über die ISE Stock Exchange werden etwa 6.000 Wertpapiere gehandelt. Als einzige vollelektronische Aktienplattform bietet die ISE Stock Exchange die Möglichkeit fortlaufender

Preisverbesserungen durch die Interaktion der nicht angezeigten/anonymen Liquiditätspools (MidPoint Match) und des vollständig angezeigten Aktienmarktes. ISE Alternative Markets soll 2008 an den Start gehen und eine Handelsplattform für Derivateauktionen bieten.

Als Ergänzung zu den Handelsplattformen entwickelt ISE auch innovative neue

Produkte mit zusätzlichem Mehrwert für Anleger. So hat das Unternehmen u.a.
ein Portfolio proprietärer Indizes und verbesserte Marktdatenprodukte für den intelligenten Anleger im Angebot.

ISE ist eine hundertprozentige Tochtergesellschaft von Eurex, einer führenden internationalen Terminbörse. Eurex ist eine gemeinsame Tochtergesellschaft von Deutsche Börse AG und SWX Swiss Exchange. Zusammen sind Eurex und ISE Weltmarktführer bei Aktien- und Aktienindexderivaten.

Media Relations | Gruppe Deutsche Börse
Weitere Informationen:
http://www.eurexchange.com
http://www.ise.com
http://www.deutsche-boerse.com

Weitere Berichte zu: Eurex ISE

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Wirtschaft Finanzen:

nachricht RWI/ISL-Containerumschlag-Index: Kräftiger Anstieg setzt sich fort
25.04.2017 | RWI – Leibniz-Institut für Wirtschaftsforschung

nachricht Online-Quickcheck »Frugal Innovation Index« macht Unternehmen fit für Entry-Level Produkte
19.04.2017 | Fraunhofer-Institut für Arbeitswirtschaft und Organisation IAO

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Wirtschaft Finanzen >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Nanoskopie auf dem Chip: Mikroskopie in HD-Qualität

Neue Erfindung der Universitäten Bielefeld und Tromsø (Norwegen)

Physiker der Universität Bielefeld und der norwegischen Universität Tromsø haben einen Chip entwickelt, der super-auflösende Lichtmikroskopie, auch...

Im Focus: Löschbare Tinte für den 3-D-Druck

Im 3-D-Druckverfahren durch Direktes Laserschreiben können Mikrometer-große Strukturen mit genau definierten Eigenschaften geschrieben werden. Forscher des Karlsruher Institus für Technologie (KIT) haben ein Verfahren entwickelt, durch das sich die 3-D-Tinte für die Drucker wieder ‚wegwischen‘ lässt. Die bis zu hundert Nanometer kleinen Strukturen lassen sich dadurch wiederholt auflösen und neu schreiben - ein Nanometer entspricht einem millionstel Millimeter. Die Entwicklung eröffnet der 3-D-Fertigungstechnik vielfältige neue Anwendungen, zum Beispiel in der Biologie oder Materialentwicklung.

Beim Direkten Laserschreiben erzeugt ein computergesteuerter, fokussierter Laserstrahl in einem Fotolack wie ein Stift die Struktur. „Eine Tinte zu entwickeln,...

Im Focus: Leichtbau serientauglich machen

Immer mehr Autobauer setzen auf Karosserieteile aus kohlenstofffaserverstärktem Kunststoff (CFK). Dennoch müssen Fertigungs- und Reparaturkosten weiter gesenkt werden, um CFK kostengünstig nutzbar zu machen. Das Laser Zentrum Hannover e.V. (LZH) hat daher zusammen mit der Volkswagen AG und fünf weiteren Partnern im Projekt HolQueSt 3D Laserprozesse zum automatisierten Besäumen, Bohren und Reparieren von dreidimensionalen Bauteilen entwickelt.

Automatisiert ablaufende Bearbeitungsprozesse sind die Grundlage, um CFK-Bauteile endgültig in die Serienproduktion zu bringen. Ausgerichtet an einem...

Im Focus: Making lightweight construction suitable for series production

More and more automobile companies are focusing on body parts made of carbon fiber reinforced plastics (CFRP). However, manufacturing and repair costs must be further reduced in order to make CFRP more economical in use. Together with the Volkswagen AG and five other partners in the project HolQueSt 3D, the Laser Zentrum Hannover e.V. (LZH) has developed laser processes for the automatic trimming, drilling and repair of three-dimensional components.

Automated manufacturing processes are the basis for ultimately establishing the series production of CFRP components. In the project HolQueSt 3D, the LZH has...

Im Focus: Wonder material? Novel nanotube structure strengthens thin films for flexible electronics

Reflecting the structure of composites found in nature and the ancient world, researchers at the University of Illinois at Urbana-Champaign have synthesized thin carbon nanotube (CNT) textiles that exhibit both high electrical conductivity and a level of toughness that is about fifty times higher than copper films, currently used in electronics.

"The structural robustness of thin metal films has significant importance for the reliable operation of smart skin and flexible electronics including...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

Berührungslose Schichtdickenmessung in der Qualitätskontrolle

25.04.2017 | Veranstaltungen

Forschungsexpedition „Meere und Ozeane“ mit dem Ausstellungsschiff MS Wissenschaft

24.04.2017 | Veranstaltungen

3. Bionik-Kongress Baden-Württemberg

24.04.2017 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Neuer Blue e+ Chiller von Rittal - Exakt regeln und effizient kühlen

25.04.2017 | HANNOVER MESSE

RWI/ISL-Containerumschlag-Index: Kräftiger Anstieg setzt sich fort

25.04.2017 | Wirtschaft Finanzen

Pharmacoscopy: Mikroskopie der nächsten Generation

25.04.2017 | Medizintechnik