Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Neues Controllinginstitut der WHU gegründet

03.01.2008
An der WHU - Otto Beisheim School of Management in Vallendar wurde zum 1. Januar 2008 das Institut für Management und Controlling (IMC) gegründet. Das neue Institut fasst die Aktivitäten der Lehrstühle von Prof. Dr. Dr. h. c. Jürgen Weber und Prof. Dr. Utz Schäffer sowie des Centrums for Controlling and Management (CCM) in einer schlagkräftigen Einheit zusammen.

Prof. Dr. Dr. h. c. Jürgen Weber (54) ist Inhaber des Lehrstuhls für Controlling und Telekommunikation sowie Leiter des Centrums for Controlling and Management. Prof. Dr. Utz Schäffer (41) ist Inhaber des neu gegründeten Lehrstuhls für Controlling und Unternehmenssteuerung und war erst im Herbst einem Ruf an die WHU gefolgt. Beide sind vielfach ausgewiesene Controlling-Experten, Herausgeber der renommierten Zeitschrift für Controlling und Management (ZfCM) und Autoren des Standardwerks "Einführung in das Controlling", das zurzeit in der 11. Auflage vorliegt.

Das IMC ist in dieser Form in Deutschland bislang einzigartig: Es soll neben den beiden Lehrstuhlinhabern vier Juniorprofessuren und ca. 40 Doktoranden umfassen, die alle im Bereich der empirischen und praxisorientierten Controllingforschung tätig sind. "Daraus ergibt sich auch unmittelbar unser Anspruch: Wir kennen das Controlling in der Praxis am besten", sagt Prof. Jürgen Weber. Das Institut unterlegt diesen Anspruch mit einer für Deutschland einmaligen Vielzahl an Aktivitäten.

Zusammen bringen es beide Lehrstühle bislang auf mehr als 900 Veröffentlichungen, davon viele in wissenschaftlichen Top-Zeitschriften, drei Lehrbücher mit Standardwerkcharakter (darunter das meistverkaufte deutschsprachige Controllinglehrbuch) und zahlreiche renommierte Unternehmenspartner wie etwa die Bayer AG, Deutsche Telekom, SAP, Lufthansa, Deutsche Post World Net, RWE, Metro, Henkel, Thyssen-Krupp, Bosch-Siemens-Hausgeräte und Beiersdorf. "Eine enge Interaktion mit der Unternehmenspraxis und die aktive Mitgliedschaft in der internationalen Scientific Community sind für uns kein Widerspruch", sagt Prof. Utz Schäffer, der vor seinem Wechsel an die WHU Inhaber des Controlling-Lehrstuhls und Prorektor für Forschung an der European Business School (EBS) war. Das Center for Controlling and Management (CCM), das WHU Controller Panel, die Schriftenreihe Advanced Controlling und der jährliche Campus for Controlling sind weitere, durchweg innovative Aktivitäten des Instituts:

... mehr zu:
»CCM »IMC

o Im Rahmen des Center for Controlling and Management (CCM) arbeitet eine begrenzte Zahl renommierter Unternehmen langfristig eng mit dem IMC zusammen. Ziel ist eine Verkürzung des Umsetzungsprozesses neuen Wissens, ein weitgehender und systematischer Erfahrungsaustausch sowie die Gewinnung neuer wissenschaftlicher Erkenntnisse.

o Das WHU Controller Panel ist eine ebenfalls langfristig angelegte, jährlich wiederholte Online-Panelstudie zum Controlling. Es soll Controller in der Praxis mit Benchmarkgrößen versorgen und durch Studien zu aktuellen Themen einen Beitrag zur Weiterentwicklung des Controlling leisten.

o In der Schriftenreihe Advanced Controlling wird sechsmal im Jahr auf ca. 50 Seiten ein neues Controlling-Instrument oder eine aktuelle Entwicklung im Controlling aufgegriffen und praxisgerecht erläutert.

o Der jährliche Campus for Controlling ist eine Konferenz für Praktiker, Controllingforscher und Studierende. Durch einen Mix aus hochkarätig besetzen Theorie- und Praxisvorträgen zum Controlling sowie Diskussionen und Workshops bietet es eine optimale Plattform für den formellen und informellen Austausch in der Controlling-Community.

Jürgen Neumann | idw
Weitere Informationen:
http://www.whu.edu

Weitere Berichte zu: CCM IMC

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Wirtschaft Finanzen:

nachricht IMK-Konjunkturindikator: Rezessionsgefahr bleibt niedrig
19.05.2017 | Hans-Böckler-Stiftung

nachricht Atypische Beschäftigung: Zunahme bei Teilzeit und Leiharbeit, Zahl der Mini-Jobs geht leicht zurück
18.05.2017 | Hans-Böckler-Stiftung

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Wirtschaft Finanzen >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Tumult im trägen Elektronen-Dasein

Ein internationales Team von Physikern hat erstmals das Streuverhalten von Elektronen in einem nichtleitenden Material direkt beobachtet. Ihre Erkenntnisse könnten der Strahlungsmedizin zu Gute kommen.

Elektronen in nichtleitenden Materialien könnte man Trägheit nachsagen. In der Regel bleiben sie an ihren Plätzen, tief im Inneren eines solchen Atomverbunds....

Im Focus: Turmoil in sluggish electrons’ existence

An international team of physicists has monitored the scattering behaviour of electrons in a non-conducting material in real-time. Their insights could be beneficial for radiotherapy.

We can refer to electrons in non-conducting materials as ‘sluggish’. Typically, they remain fixed in a location, deep inside an atomic composite. It is hence...

Im Focus: Hauchdünne magnetische Materialien für zukünftige Quantentechnologien entwickelt

Zweidimensionale magnetische Strukturen gelten als vielversprechendes Material für neuartige Datenspeicher, da sich die magnetischen Eigenschaften einzelner Molekülen untersuchen und verändern lassen. Forscher haben nun erstmals einen hauchdünnen Ferrimagneten hergestellt, bei dem sich Moleküle mit verschiedenen magnetischen Zentren auf einer Goldfläche selbst zu einem Schachbrettmuster anordnen. Dies berichten Wissenschaftler des Swiss Nanoscience Institutes der Universität Basel und des Paul Scherrer Institutes in der Wissenschaftszeitschrift «Nature Communications».

Ferrimagneten besitzen zwei magnetische Zentren, deren Magnetismus verschieden stark ist und in entgegengesetzte Richtungen zeigt. Zweidimensionale, quasi...

Im Focus: Neuer Ionisationsweg in molekularem Wasserstoff identifiziert

„Wackelndes“ Molekül schüttelt Elektron ab

Wie reagiert molekularer Wasserstoff auf Beschuss mit intensiven ultrakurzen Laserpulsen? Forscher am Heidelberger MPI für Kernphysik haben neben bekannten...

Im Focus: Wafer-thin Magnetic Materials Developed for Future Quantum Technologies

Two-dimensional magnetic structures are regarded as a promising material for new types of data storage, since the magnetic properties of individual molecular building blocks can be investigated and modified. For the first time, researchers have now produced a wafer-thin ferrimagnet, in which molecules with different magnetic centers arrange themselves on a gold surface to form a checkerboard pattern. Scientists at the Swiss Nanoscience Institute at the University of Basel and the Paul Scherrer Institute published their findings in the journal Nature Communications.

Ferrimagnets are composed of two centers which are magnetized at different strengths and point in opposing directions. Two-dimensional, quasi-flat ferrimagnets...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

Aachener Werkzeugmaschinen-Kolloquium 2017: Internet of Production für agile Unternehmen

23.05.2017 | Veranstaltungen

14. Dortmunder MST-Konferenz zeigt individualisierte Gesundheitslösungen mit Mikro- und Nanotechnik

22.05.2017 | Veranstaltungen

Branchentreff für IT-Entscheider - Rittal Praxistage IT in Stuttgart und München

22.05.2017 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

WHZ erhält hochmodernen Prüfkomplex für Schraubenverbindungen

23.05.2017 | Maschinenbau

«Schwangere» Stubenfliegenmännchen zeigen Evolution der Geschlechtsbestimmung

23.05.2017 | Biowissenschaften Chemie

Tumult im trägen Elektronen-Dasein

23.05.2017 | Physik Astronomie