Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Aufschwung erreicht Kreditmarkt

24.06.2011
  • Kreditneugeschäft mit Unternehmen und Selbstständigen wächst um fast 4 %
  • Erster Anstieg seit zwei Jahren
  • Eskalation der Schuldenkrise in der Europeripherie bleibt größtes Risiko für den inländischen Kreditmarkt

Der Aufschwung der Konjunktur erreicht den Kreditmarkt. Das Kreditneugeschäft mit Unternehmen und Selbstständigen hat im 1. Quartal 2011 erstmals seit zwei Jahren wieder zugenommen. Im Vorjahresvergleich ist die Kreditvergabe zwischen Januar und März um knapp 4 % angestiegen.

Vernachlässigt man die durch Kriseneffekte verzerrten Jahre zwischen 2007 und 2010, ist dies der erste signifikante Anstieg des Kreditneugeschäfts seit einer knappen Dekade. Über die kommenden beiden Quartale dürfte sich die positive Tendenz fortsetzen. Dies zeigt der neue, für das Handelsblatt erstellte Kreditmarktausblick der KfW Bankengruppe.

Damit reagiert der Kreditmarkt mit zeitlicher Verzögerung auf den
2010 einsetzenden Aufschwung. Die Kapazitätsauslastung in der deutschen Industrie lag über weite Teile des vergangenen Jahres noch deutlich unter ihrem langjährigen Durchschnitt. Trotz eines Wachstums von 7,5 % im zurückliegenden Jahr konnten die Unternehmensinvestitionen ihr Vorkrisenniveau noch nicht wieder erreichen. Kreditfinanzierte Erweiterungsinvestitionen spielten daher noch keine größere Rolle. Erst im laufenden Jahr werden die Unternehmensinvestitionen in Deutschland aufgrund der guten Auftragslage und der bereits überdurchschnittlich ausgelasteten Kapazitäten ihren Einbruch vollständig überwunden haben und damit für eine vermehrte Kreditnachfrage sorgen.

Auf der Angebotsseite sind die Kreditrestriktionen der Banken und Sparkassen aktuell weiterhin sehr niedrig. Dies zeigt u. a. die Einschätzung der im Rahmen der ifo-Kredithürde befragten Unternehmen. Auf Seiten der Kreditinstitute wird dieses Bild durch die Ergebnisse des Bank Lending Survey mit einer weiteren Lockerung der Standards für Unternehmenskredite im ersten Quartal 2011 bestätigt. Zudem ist das Zinsniveau im 1. Quartal mit rund 4,1 % für Kredite mit mittel- und langfristiger Zinsbindung im historischen Vergleich noch immer als moderat zu bezeichnen.

Dr. Norbert Irsch, Chefvolkswirt der KfW Bankengruppe: "Sieht man von den Krisenjahren 2007 bis 2010 mit ihren Sondereffekten ab, haben wir im 1. Quartal 2011 den ersten signifikanten Anstieg des Kreditneugeschäfts seit knapp 10 Jahren. Die exzellente konjunkturelle Entwicklung in Deutschland erreicht jetzt zu Beginn der Spätphase des Aufschwungs auch den inländischen Unternehmenskreditmarkt. Wir erwarten für 2011 ein Wachstum des BIP von 3,5 % und der Unternehmensinvestitionen von 11,5 %. Vor diesem Hintergrund gehen wir davon aus, dass sich die erfreuliche Entwicklung am Kreditmarkt fortsetzen wird. Das bei Weitem größte Risiko dieser Prognose liegt im Wiederaufflammen und Ausbreiten der Schuldenkrise der Euro-Peripherieländer. Aber auch ein unerwartet starkes Nachlassen der globalen Wachstumskräfte darf als mögliche Risikoquelle nicht außer Acht gelassen werden."

Die neue Ausgabe des Kreditmarktausblicks ist unter http://www.kfw.de in der Kategorie "Research" abrufbar.

Pressekontakt:
KfW, Palmengartenstraße 5-9, 60325 Frankfurt
Kommunikation (KOM)
Tel. 069 7431-4400, Fax: 069 7431-3266,
E-Mail: presse@kfw.de

| presseportal
Weitere Informationen:
http://www.kfw.de

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Wirtschaft Finanzen:

nachricht IMK-Konjunkturindikator: Praktisch keine Rezessionsgefahr, Wachstumsprognose wird angehoben
14.12.2017 | Hans-Böckler-Stiftung

nachricht IAB-Arbeitsmarktbarometer: Aufschwung setzt sich fort
28.11.2017 | Institut für Arbeitsmarkt- und Berufsforschung der Bundesagentur für Arbeit (IAB)

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Wirtschaft Finanzen >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Immunsystem - Blutplättchen können mehr als bislang bekannt

LMU-Mediziner zeigen eine wichtige Funktion von Blutplättchen auf: Sie bewegen sich aktiv und interagieren mit Erregern.

Die aktive Rolle von Blutplättchen bei der Immunabwehr wurde bislang unterschätzt: Sie übernehmen mehr Funktionen als bekannt war. Das zeigt eine Studie von...

Im Focus: First-of-its-kind chemical oscillator offers new level of molecular control

DNA molecules that follow specific instructions could offer more precise molecular control of synthetic chemical systems, a discovery that opens the door for engineers to create molecular machines with new and complex behaviors.

Researchers have created chemical amplifiers and a chemical oscillator using a systematic method that has the potential to embed sophisticated circuit...

Im Focus: Nanostrukturen steuern Wärmetransport: Bayreuther Forscher entdecken Verfahren zur Wärmeregulierung

Der Forschergruppe von Prof. Dr. Markus Retsch an der Universität Bayreuth ist es erstmals gelungen, die von der Temperatur abhängige Wärmeleitfähigkeit mit Hilfe von polymeren Materialien präzise zu steuern. In der Zeitschrift Science Advances werden diese fortschrittlichen, zunächst für Laboruntersuchungen hergestellten Funktionsmaterialien beschrieben. Die hiermit gewonnenen Erkenntnisse sind von großer Relevanz für die Entwicklung neuer Konzepte zur Wärmedämmung.

Von Schmetterlingsflügeln zu neuen Funktionsmaterialien

Im Focus: Lange Speicherung photonischer Quantenbits für globale Teleportation

Wissenschaftler am Max-Planck-Institut für Quantenoptik erreichen mit neuer Speichertechnik für photonische Quantenbits Kohärenzzeiten, welche die weltweite...

Im Focus: Long-lived storage of a photonic qubit for worldwide teleportation

MPQ scientists achieve long storage times for photonic quantum bits which break the lower bound for direct teleportation in a global quantum network.

Concerning the development of quantum memories for the realization of global quantum networks, scientists of the Quantum Dynamics Division led by Professor...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

Call for Contributions: Tagung „Lehren und Lernen mit digitalen Medien“

15.12.2017 | Veranstaltungen

Die Stadt der Zukunft nachhaltig(er) gestalten: inter 3 stellt Projekte auf Konferenz vor

15.12.2017 | Veranstaltungen

Mit allen Sinnen! - Sensoren im Automobil

14.12.2017 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Weltrekord: Jülicher Forscher simulieren Quantencomputer mit 46 Qubits

15.12.2017 | Informationstechnologie

Wackelpudding mit Gedächtnis – Verlaufsvorhersage für handelsübliche Lacke

15.12.2017 | Verfahrenstechnologie

Forscher vereinfachen Installation und Programmierung von Robotersystemen

15.12.2017 | Energie und Elektrotechnik