Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Anbindung von Latin Clear an Vestima stärkt Clearstreams Investmentfondsstrategie für Lateinamerika

17.07.2013
Latin Clear Panama, zentrale Schnittstelle für Investmentfonds in Lateinamerika, nutzt Vestima, die Nachhandelslösung für Investmentfonds von Clearstream/ Internationale Anleger erhalten nun problemlos über Clearstream Zugang zu in Panama ansässigen Fonds/ Regulatorische Änderungen: die lateinamerikanischen Märkte öffnen sich für Offshore-Fonds

Clearstream hat mit der Anbindung von Latin Clear Panama als erstem Transferagent, der Clearstreams Investmentfonds-Plattform Vestima beitritt, einen wichtigen Schritt zum Ausbau seiner Verbindungen zu den lateinamerikanischen Finanzmärkten unternommen. Demzufolge stehen nun bei Clearstream im Verlauf des Juli eine Vielzahl von in Panama ansässigen Investmentfonds zur Auftragsweiterleitung, Abwicklung und Verwahrung zur Verfügung.

Vestima bringt den lateinamerikanischen Finanzmärkten Vorteile durch die Steigerung operativer Effizienz und Sicherheit durch zentralisierte „Lieferung gegen Zahlung“ („Delivery versus Payment“) Abwicklungsdienste, die auf dem synchronen Austausch von Barmitteln und Wertpapieren zwischen Fondsvertriebsstellen und Transfersagenten basieren.

Philippe Seyll, Vorstandsmitglied und Head of Investment Funds Services bei Clearstream, erklärte, dass die Kooperation mit Latin Clear einschließlich der Migration von in Panama ansässigen Fonds auf Vestima für die Fondsstrategie des Unternehmens in Lateinamerika von entscheidender Bedeutung sei, da sie internationalen Anlegern problemlos Zugang zu diesen Finanzinstrumenten ermögliche.

„Wir sind erfreut über die Verbindung mit dem ersten Transferagent in Panama, einem bedeutenden Standort für den grenzüberschreitenden Vertrieb von Investmentfonds in Lateinamerika, wo sich die Märkte nach und nach für Offshore-Fonds öffnen“, sagte er. „Unser Ziel ist es, für die Finanzinstitutionen in der Region, die ihr Investmentfondsangebot erweitern möchten, der Partner der Wahl zu sein.“

Clearstream hat seinen Hauptsitz in Luxemburg, das ein Vermögen von über 2.500 Mrd. Euro (April 2013) in Investmentfonds verwaltet. Luxemburg ist nach den USA der zweitgrößte Fondsmarkt der Welt. Zurzeit werden über 3.800 kollektive Anlagemodelle im Großherzogtum verwaltet und von dort aus vertrieben.

Über Clearstream

Clearstream ist einer der führenden Anbieter von Investmentfondsdienstleistungen weltweit. Auf Vestima, ihrer Investmentfonds-Plattform, sind über 120.000 Investmentfonds gelistet und werden jährlich über 7 Millionen Abwicklungsanweisungen verarbeitet. Das Unternehmen leistet zudem den größten Beitrag zur Standardisierung der Fondsabwicklung weltweit.

Mit einem verwahrten Vermögen von rund 11,6 Billionen EUR ist Clearstream einer der weltweit größten Abwicklungs- und Verwahrdienstleister für in- und ausländische Wertpapiere. Als internationaler Zentralverwahrer (International Central Securities Depository, ICSD) mit Hauptsitz in Luxemburg stellt Clearstream die Nachhandelsinfrastruktur für den Eurobond-Markt und Dienstleistungen für Wertpapiere von 53 Inlandsmärkten weltweit bereit. Rund 2.500 Finanzinstitute aus über 110 Ländern bilden die Kundenbasis des Unternehmens. Die Dienstleistungspalette umfasst die Emission, Abwicklung und Verwahrung von Wertpapieren sowie die Bereiche Investment Fund Services und Global Securities Financing.

Über Latin Clear

Latin Clear fungiert als zentrale Schnittstelle für lateinamerikanische Investmentfonds, da das Unternehmen Abwicklungsverbindungen zu anderen Märkten in der Region wie Costa Rica, Nicaragua, El Salvador und Venezuela eingerichtet hat. Am Zugang zur Dominikanischen Republik wird derzeit gearbeitet.

Panama zieht derzeit aufgrund seiner stabilen Regierung und der Größe des Finanzsektors eine steigende Anzahl an internationalen Anlegern an. Mit über 150 Banken aus über 35 Ländern ist es das größte internationale Bankenzentrum in Lateinamerika und bietet einfachen Zugang zu anderen lateinamerikanischen Märkten.

Medienkontakt
Susanne Zorn, +352-243-32270
susanne.zorn@clearstream.com

Media Relations | Gruppe Deutsche Börse
Weitere Informationen:
http://www.clearstream.com
http://www.deutsche-boerse.com

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Wirtschaft Finanzen:

nachricht IMK-Konjunkturindikator: Rezessionsgefahr nahe Null
18.01.2017 | Hans-Böckler-Stiftung

nachricht WSI-Tarifarchiv: Tariflöhne und -gehälter 2016: Reale Steigerungen von 1,9 Prozent
05.01.2017 | Hans-Böckler-Stiftung

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Wirtschaft Finanzen >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Textiler Hochwasserschutz erhöht Sicherheit

Wissenschaftler der TU Chemnitz präsentieren im Februar und März 2017 ein neues temporäres System zum Schutz gegen Hochwasser auf Baumessen in Chemnitz und Dresden

Auch die jüngsten Hochwasserereignisse zeigen, dass vielerorts das natürliche Rückhaltepotential von Uferbereichen schnell erschöpft ist und angrenzende...

Im Focus: Wie Darmbakterien krank machen

HZI-Forscher entschlüsseln Infektionsmechanismen von Yersinien und Immunantworten des Wirts

Yersinien verursachen schwere Darminfektionen. Um ihre Infektionsmechanismen besser zu verstehen, werden Studien mit dem Modellorganismus Yersinia...

Im Focus: How gut bacteria can make us ill

HZI researchers decipher infection mechanisms of Yersinia and immune responses of the host

Yersiniae cause severe intestinal infections. Studies using Yersinia pseudotuberculosis as a model organism aim to elucidate the infection mechanisms of these...

Im Focus: Interfacial Superconductivity: Magnetic and superconducting order revealed simultaneously

Researchers from the University of Hamburg in Germany, in collaboration with colleagues from the University of Aarhus in Denmark, have synthesized a new superconducting material by growing a few layers of an antiferromagnetic transition-metal chalcogenide on a bismuth-based topological insulator, both being non-superconducting materials.

While superconductivity and magnetism are generally believed to be mutually exclusive, surprisingly, in this new material, superconducting correlations...

Im Focus: Erforschung von Elementarteilchen in Materialien

Laseranregung von Semimetallen ermöglicht die Erzeugung neuartiger Quasiteilchen in Festkörpersystemen sowie ultraschnelle Schaltung zwischen verschiedenen Zuständen.

Die Untersuchung der Eigenschaften fundamentaler Teilchen in Festkörpersystemen ist ein vielversprechender Ansatz für die Quantenfeldtheorie. Quasiteilchen...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

Künftige Rohstoffexperten aus aller Welt in Freiberg zur Winterschule

18.01.2017 | Veranstaltungen

Bundesweiter Astronomietag am 25. März 2017

17.01.2017 | Veranstaltungen

Über intelligente IT-Systeme und große Datenberge

17.01.2017 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Der erste Blick auf ein einzelnes Protein

18.01.2017 | Biowissenschaften Chemie

Das menschliche Hirn wächst länger und funktionsspezifischer als gedacht

18.01.2017 | Biowissenschaften Chemie

Zur Sicherheit: Rettungsautos unterbrechen Radio

18.01.2017 | Verkehr Logistik