Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

400 Millionen Euro für die Kommunen in Hessen

27.04.2009
KfW und LTH - Bank für Infrastruktur fördern gemeinsam Infrastrukturinvestitionen

Die LTH - Bank für Infrastruktur und die KfW Bankengruppe haben heute in Frankfurt zwei Globaldarlehensverträge in Höhe von insgesamt 400 Mio. EUR unterzeichnet.

Die KfW stellt aktuell im Rahmen ihrer Programme "KfW-Investitionskredit Kommunen" und "Energieeffizient Sanieren Kommunen" zinsgünstige Refinanzierungsmittel zur Verfügung, die die LTH - Bank für Infrastruktur für die Förderung von Investitionen auf der Grundlage des Hessischen Sonderinvestitionsprogrammgesetzes für Kommunen einsetzt.

Der für Kommunalfinanzierungen zuständige KfW-Vorstand Dr. Axel Nawrath erklärte: "Mit ihren Förderprogrammen für öffentliche Kunden leistet die KfW einen wichtigen Beitrag zur Realisierung von Infrastrukturinvestitionen in Kommunen, so dass Investitionshemmnisse auch in diesem Bereich überwunden werden können".

"Die Unterzeichnung der beiden Globaldarlehensverträge trägt wesentlich dazu bei, dass die LTH - Bank für Infrastruktur den investitionswilligen Kommunen in Hessen Mittel aus dem Hessischen Sonderinvestitionsprogramm zur Verfügung stellen kann", sagte der Geschäftsleiter der LTH - Bank für Infrastruktur, Dr. Michael Reckhard.

Die beiden Globaldarlehensverträge dienen der Finanzierung von Maßnahmen zur Förderung der Schulinfrastruktur sowie sonstiger kommunaler Infrastrukturinvestitionen in Hessen. Zusätzlich steht bei den durchzuführenden Maßnahmen auch eine energetische Gebäudesanierung zur Minderung des CO2-Ausstoßes im Fokus. Beide Institute leisten durch diese Förderung einen wichtigen Beitrag dazu, die Ziele, die mit dem Sonderinvestitionsprogramm verknüpft sind, schnellstmöglich zu verwirklichen: Zum einen wird die Konjunktur in Hessen, insbesondere die Bauwirtschaft, durch konzentrierte, vorgezogene Investitionen an den hessischen Schulen, an Sportstätten und kommunalen Einrichtungen angekurbelt und zum anderen wird dadurch insbesondere den Kommunen geholfen, den Investitionsstau zu lösen.

Dem Gedanken der Nachhaltigkeit wird ebenfalls Rechnung getragen, da mit dem Investitionsschub auch Energieeinsparungen erreicht werden.

Mit Hilfe der Globaldarlehen können KfW- und Landesförderung so kombiniert werden, dass die Förderung aus einer Hand erfolgt und eine besonders effiziente Abwicklung bundes- und landespolitischer Förderprogramme möglich wird. Mit der LTH - Bank für Infrastruktur besteht bereits seit dem Jahr 2000 eine Zusammenarbeit im Bereich der Globaldarlehen.

Thematisch im Mittelpunkt der Zusammenarbeit standen die wohnwirtschaftlichen Förderprogramme, insbesondere auch mit dem Ziel der Steigerung der Energieeffizienz des Wohnungsbestandes, und die Förderung kommunaler Investitionen in landespolitischen Förderschwerpunkten. Das bisher vereinbarte Finanzierungsvolumen auf der Grundlage von Globaldarlehen beläuft sich insgesamt auf ca. 2,6 Mrd. EUR.

LTH - Bank für Infrastruktur

Die LTH - Bank für Infrastruktur, rechtlich unselbstständige Anstalt in der Landesbank Hessen-Thüringen und einer der drei strategischen Geschäftsbereiche in der Landesbank, ist als Förderbank des Landes Hessen zentrale Dienstleisterin vor allem bei der Förderung von Wohnraum, Kommunal- und Städtebau sowie für Infrastrukturfinanzierungen in Hessen.

Ansprechpartner für die Presse:
LTH - Bank für Infrastruktur:
Bärbl Pezzarossa
- E-Mail: baerbl.pezzarossa@lth.de
- Telefon: 069 - 9132 4579
KfW Bankengruppe:
Nathalie Drücke
- E-Mail: nathalie.druecke@kfw.de
- Telefon: 069 - 7431 2098

Nathalie Drücke | KfW
Weitere Informationen:
http://www.lth.de

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Wirtschaft Finanzen:

nachricht IMK-Konjunkturindikator: Praktisch keine Rezessionsgefahr, Wachstumsprognose wird angehoben
14.12.2017 | Hans-Böckler-Stiftung

nachricht IAB-Arbeitsmarktbarometer: Aufschwung setzt sich fort
28.11.2017 | Institut für Arbeitsmarkt- und Berufsforschung der Bundesagentur für Arbeit (IAB)

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Wirtschaft Finanzen >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Immunsystem - Blutplättchen können mehr als bislang bekannt

LMU-Mediziner zeigen eine wichtige Funktion von Blutplättchen auf: Sie bewegen sich aktiv und interagieren mit Erregern.

Die aktive Rolle von Blutplättchen bei der Immunabwehr wurde bislang unterschätzt: Sie übernehmen mehr Funktionen als bekannt war. Das zeigt eine Studie von...

Im Focus: First-of-its-kind chemical oscillator offers new level of molecular control

DNA molecules that follow specific instructions could offer more precise molecular control of synthetic chemical systems, a discovery that opens the door for engineers to create molecular machines with new and complex behaviors.

Researchers have created chemical amplifiers and a chemical oscillator using a systematic method that has the potential to embed sophisticated circuit...

Im Focus: Nanostrukturen steuern Wärmetransport: Bayreuther Forscher entdecken Verfahren zur Wärmeregulierung

Der Forschergruppe von Prof. Dr. Markus Retsch an der Universität Bayreuth ist es erstmals gelungen, die von der Temperatur abhängige Wärmeleitfähigkeit mit Hilfe von polymeren Materialien präzise zu steuern. In der Zeitschrift Science Advances werden diese fortschrittlichen, zunächst für Laboruntersuchungen hergestellten Funktionsmaterialien beschrieben. Die hiermit gewonnenen Erkenntnisse sind von großer Relevanz für die Entwicklung neuer Konzepte zur Wärmedämmung.

Von Schmetterlingsflügeln zu neuen Funktionsmaterialien

Im Focus: Lange Speicherung photonischer Quantenbits für globale Teleportation

Wissenschaftler am Max-Planck-Institut für Quantenoptik erreichen mit neuer Speichertechnik für photonische Quantenbits Kohärenzzeiten, welche die weltweite...

Im Focus: Long-lived storage of a photonic qubit for worldwide teleportation

MPQ scientists achieve long storage times for photonic quantum bits which break the lower bound for direct teleportation in a global quantum network.

Concerning the development of quantum memories for the realization of global quantum networks, scientists of the Quantum Dynamics Division led by Professor...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

Call for Contributions: Tagung „Lehren und Lernen mit digitalen Medien“

15.12.2017 | Veranstaltungen

Die Stadt der Zukunft nachhaltig(er) gestalten: inter 3 stellt Projekte auf Konferenz vor

15.12.2017 | Veranstaltungen

Mit allen Sinnen! - Sensoren im Automobil

14.12.2017 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Smarte Rollstühle, vorausschauende Prothesen

15.12.2017 | Verfahrenstechnologie

Forscher finden neue Ansätze gegen Wirkstoffresistenzen in der Tumortherapie

15.12.2017 | Biowissenschaften Chemie

Care-O-bot® 4 macht sich selbstständig

15.12.2017 | Energie und Elektrotechnik