Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Zählerdatenmanagement und Tramsystem für Katar

05.12.2012
Siemens errichtet in Katars Hauptstadt Doha ein hochmodernes Tramsystem mit 19 Straßenbahnen.

Außerdem installiert das Unternehmen in drei Stadteilen eine schlüsselfertige Smart-Metering-Lösung für intelligente Stromnetze. Dieses Projekt ist Teil von Katars ehrgeizigem Netzausbauprogramm. Die Tram dient zum langfristigen Ausbau der Infrastruktur.



Bis Mai 2013 werden insgesamt 17.000 intelligente Strom- und Wasserzähler in Doha installiert. Die ersten Geräte werden derzeit ausgeliefert. Kernstück der Smart-Metering-Lösung ist das Zählerdatenmanagementsystem EnergyIP, das die großen Datenmengen effizient verarbeitet und für Auswertungen bereitstellt. Zusätzlich liefert Siemens ein modernes Breitband-Kommunikationsnetz.

Die Smart-Metering-Lösung ist Teil eines Smart-Grid Projekts der Qatar General Electricity & Water Corporation (Kahramaa). Das Versorgungsunternehmen will testen, wie sich die Nachfrage nach Energie während der Spitzenlastzeiten managen lässt. Außerdem sollen anhand der umfassenden Zählerdaten Prozesse für Abrechnungen entwickelt werden, die den Kunden ihren Energieverbrauch transparent aufschlüsseln. Der Auftrag an Siemens umfasst 10 Millionen Euro.

Über die weltweit modernste Technologie verfügen die 19 Straßenbahnen, die ab Herbst 2015 in Doha fahren werden. Ausgerüstet mit Energiespeichern, können sie die gut elf Kilometer lange Strecke ohne Oberleitung bedienen. Spezielle Deckenstromschienen an den 25 Haltestellen laden die Speicher selbst bei kürzesten Stopps wieder auf.

Die Straßenbahnen werden unter anderem auf die besonderen Klimabedingungen in dem Wüstenstaat ausgerichtet. Eine starke Klimaanlage und spezielle Sonnenschutzeinrichtungen auf dem Dach schützen die elektrische Ausrüstung vor Strahlungswärme.

Auftraggeber für das Tramsystem im Wert von mehr als 100 Millionen Euro ist eine Stiftung, die als Kompetenzzentrum der Initiative „Qatar National Vision 2030" die Entwicklung des Landes vorantreibt. Die Straßenbahnen basieren auf der Avenio-Plattform von Siemens. Acht Avenio-Bahnen wurden jüngst auch von der Stadt München bestellt. (IN 2012.12.2)

Dr. Norbert Aschenbrenner | Siemens InnovationNews
Weitere Informationen:
http://www.siemens.de/innovation

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Verkehr Logistik:

nachricht Verkehrsmanagement in Ballungsgebieten
08.12.2017 | Technische Hochschule Mittelhessen

nachricht Projekt RadVerS – Welcher Radfahrtyp sind Sie?
24.11.2017 | Technische Universität Dresden

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Verkehr Logistik >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Immunsystem - Blutplättchen können mehr als bislang bekannt

LMU-Mediziner zeigen eine wichtige Funktion von Blutplättchen auf: Sie bewegen sich aktiv und interagieren mit Erregern.

Die aktive Rolle von Blutplättchen bei der Immunabwehr wurde bislang unterschätzt: Sie übernehmen mehr Funktionen als bekannt war. Das zeigt eine Studie von...

Im Focus: First-of-its-kind chemical oscillator offers new level of molecular control

DNA molecules that follow specific instructions could offer more precise molecular control of synthetic chemical systems, a discovery that opens the door for engineers to create molecular machines with new and complex behaviors.

Researchers have created chemical amplifiers and a chemical oscillator using a systematic method that has the potential to embed sophisticated circuit...

Im Focus: Nanostrukturen steuern Wärmetransport: Bayreuther Forscher entdecken Verfahren zur Wärmeregulierung

Der Forschergruppe von Prof. Dr. Markus Retsch an der Universität Bayreuth ist es erstmals gelungen, die von der Temperatur abhängige Wärmeleitfähigkeit mit Hilfe von polymeren Materialien präzise zu steuern. In der Zeitschrift Science Advances werden diese fortschrittlichen, zunächst für Laboruntersuchungen hergestellten Funktionsmaterialien beschrieben. Die hiermit gewonnenen Erkenntnisse sind von großer Relevanz für die Entwicklung neuer Konzepte zur Wärmedämmung.

Von Schmetterlingsflügeln zu neuen Funktionsmaterialien

Im Focus: Lange Speicherung photonischer Quantenbits für globale Teleportation

Wissenschaftler am Max-Planck-Institut für Quantenoptik erreichen mit neuer Speichertechnik für photonische Quantenbits Kohärenzzeiten, welche die weltweite...

Im Focus: Long-lived storage of a photonic qubit for worldwide teleportation

MPQ scientists achieve long storage times for photonic quantum bits which break the lower bound for direct teleportation in a global quantum network.

Concerning the development of quantum memories for the realization of global quantum networks, scientists of the Quantum Dynamics Division led by Professor...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

Call for Contributions: Tagung „Lehren und Lernen mit digitalen Medien“

15.12.2017 | Veranstaltungen

Die Stadt der Zukunft nachhaltig(er) gestalten: inter 3 stellt Projekte auf Konferenz vor

15.12.2017 | Veranstaltungen

Mit allen Sinnen! - Sensoren im Automobil

14.12.2017 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Weltrekord: Jülicher Forscher simulieren Quantencomputer mit 46 Qubits

15.12.2017 | Informationstechnologie

Wackelpudding mit Gedächtnis – Verlaufsvorhersage für handelsübliche Lacke

15.12.2017 | Verfahrenstechnologie

Forscher vereinfachen Installation und Programmierung von Robotersystemen

15.12.2017 | Energie und Elektrotechnik