Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

WM: Mobiler Flughafen für deutschen Spielort

14.06.2010
Für die Fußball-Weltmeisterschaft in Südafrika hat Siemens zwei mobile Flughafen-Terminals installiert. Die Flughäfen Port Elizabeth und Bloemfontein erhielten temporäre Terminals, um den Besucheransturm bewältigen zu können.
In diesen etwa 1.800 Quadratmeter großen CapacityPlus-Terminals können bis zu 4.000 Fluggäste pro Tag abgefertigt werden. In der Millionenstadt Port Elizabeth spielt unter anderem die deutsche Mannschaft ihr Vorrundenspiel gegen Serbien; in Bloemfontein spielt z.B. Gastgeber Südafrika gegen Frankreich.

Die Lösung ist modular angelegt und kann daher flexibel an jeden bestehenden Flughafen angebunden werden. Die Experten von Siemens Mobility wenden ein speziell für Großereignisse entwickeltes Terminalkonzept und eine Grundrissplanung an, um die notwendige Funktionalität auf engstem Raum zu realisieren. Dabei setzen sie auch auf virtuelle Planung: Am Computerbildschirm lassen sich alle Elemente schon in 3D besichtigen, noch bevor der Bau begonnen hat.

CapacityPlus umfasst alle notwendigen Funktionen und Bausteine für ein vollständig ausgerüstetes Zusatz-Terminal nach den Standards der International Air Transport Association (IATA): Ankunftsbereich mit Gepäckausgabe, Abflugbereich mit Check-in-Schaltern und Gepäckfördersystem, elektronische Kontrollsysteme für eine 100-prozentige Gepäck- und Personen-Sicherheitsüberprüfung; Wartebereiche, sanitäre Anlagen, Energieversorgung und notwendige Einrichtungen für Polizei, Zoll und Erste Hilfe und sogar Bereiche für Shops sowie Restaurants.

Bereits zur Fußball-Europameisterschaft 2004 hat Siemens den Flughafen Lissabon mit einer Leichtbaukonstruktion vorübergehend erweitert, deren Größe mit der eines Oktoberfestzeltes vergleichbar war. Zu den Asien-Spielen in Doha 2006 wurde gar eine 8.000 Quadratmeter große Zeltkonstruktion errichtet. Mit dem System können Flughäfen aber auch außerhalb von Großereignissen auf schwankende Zahlen von Passagieren schnell und flexibel reagieren. (IN 2010.06.4)

Dr. Norbert Aschenbrenner | Siemens InnovationNews
Weitere Informationen:
http://www.siemens.de/innovation

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Verkehr Logistik:

nachricht Neues Prüffeld für Fahrzeugtechnik, Elektromobilität und vernetztes Fahren
18.12.2017 | Hochschule für Technik und Wirtschaft Dresden

nachricht Verkehrsmanagement in Ballungsgebieten
08.12.2017 | Technische Hochschule Mittelhessen

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Verkehr Logistik >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Forscher entschlüsseln zentrales Reaktionsprinzip von Metalloenzymen

Sogenannte vorverspannte Zustände beschleunigen auch photochemische Reaktionen

Was ermöglicht den schnellen Transfer von Elektronen, beispielsweise in der Photosynthese? Ein interdisziplinäres Forscherteam hat die Funktionsweise wichtiger...

Im Focus: Scientists decipher key principle behind reaction of metalloenzymes

So-called pre-distorted states accelerate photochemical reactions too

What enables electrons to be transferred swiftly, for example during photosynthesis? An interdisciplinary team of researchers has worked out the details of how...

Im Focus: Erstmalige präzise Messung der effektiven Ladung eines einzelnen Moleküls

Zum ersten Mal ist es Forschenden gelungen, die effektive elektrische Ladung eines einzelnen Moleküls in Lösung präzise zu messen. Dieser fundamentale Fortschritt einer vom SNF unterstützten Professorin könnte den Weg für die Entwicklung neuartiger medizinischer Diagnosegeräte ebnen.

Die elektrische Ladung ist eine der Kerneigenschaften, mit denen Moleküle miteinander in Wechselwirkung treten. Das Leben selber wäre ohne diese Eigenschaft...

Im Focus: The first precise measurement of a single molecule's effective charge

For the first time, scientists have precisely measured the effective electrical charge of a single molecule in solution. This fundamental insight of an SNSF Professor could also pave the way for future medical diagnostics.

Electrical charge is one of the key properties that allows molecules to interact. Life itself depends on this phenomenon: many biological processes involve...

Im Focus: Wie Metallstrukturen effektiv helfen, Knochen zu heilen

Forscher schaffen neue Generation von Knochenimplantaten

Wissenschaftler am Julius Wolff Institut, dem Berlin-Brandenburger Centrum für Regenerative Therapien und dem Centrum für Muskuloskeletale Chirurgie der...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

2. Hannoverscher Datenschutztag: Neuer Datenschutz im Mai – Viele Unternehmen nicht vorbereitet!

16.01.2018 | Veranstaltungen

Fachtagung analytica conference 2018

15.01.2018 | Veranstaltungen

Tagung „Elektronikkühlung - Wärmemanagement“ vom 06. - 07.03.2018 in Essen

11.01.2018 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Rittal mit neuem Onlineauftritt - Lösungskompetenz für alle IT-Szenarien

16.01.2018 | Unternehmensmeldung

Die „dunkle“ Seite der Spin-Physik

16.01.2018 | Physik Astronomie

Wetteranomalien verstärken Meereisschwund

16.01.2018 | Geowissenschaften