Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Was ist wirksame Klimapolitik für den Straßengüterverkehr?

04.03.2014

Forschungsprojekt COMECON der Universität Magdeburg will CO2-Emission im Straßen­güterverkehr senken

Wissenschaftler der Otto-von-Guericke-Universität Magdeburg (OVGU) wollen durch die Entwicklung von Simulationsmodellen wirksame Steuerinstrumente für einen klimafreundlichen Straßengüterverkehr entwickeln. Die Ingenieure und Logistikexperten am Institut für Logistik und Materialflusstechnik untersuchen unter der Leitung von Prof. Dr.-Ing. Hartmut Zadek, welche Maßnahmen und Eingriffe die hohen CO2-Emissionen im Straßengüterverkehr senken können.

Im Forschungsprojekt COMECON – Combined Emission Controlling Instruments for Road Freight Transport wollen sie über die nächsten zwei Jahre ein Simulationsmodell entwickeln, das die Wirkung verschiedener umweltökonomischer Instrumente, wie Steuern und Zertifikate, auf die Entwicklung der CO2-Emissionen des Straßengüterverkehrs untersucht.

Stellt nun das wirtschaftspolitische Ideal eines Handels mit Zertifikaten eine sinnvolle Lösung für den Straßengüterverkehr dar oder ist doch die Kraftstoffsteuer ein geeignetes Mittel? Und was passiert, wenn sich Diesel- und Benzinpreis in ihrer Preisrelation umkehren, wie es in einem EU-Vorschlag angeregt wurde?

Auf diese Fragen wollen die Wissenschaftler in den nächsten zwei Jahren gemeinsam mit Vertretern aus der Praxis Antworten finden. Das Ziel ist es, belastbare Daten und Aussagen für praktische Fragestellungen bezüglich CO2-Emissionen zu gewinnen.

Im Analysefokus der Wissenschaftler stehen dabei kleine und mittelgroße Transportdienstleistungsunternehmen des deutschen Straßengüterverkehrs. Diese sollen künftig einen ökonomischen Anreiz erhalten, ihren Verbrauch soweit zu reduzieren, dass im Idealfall die gesamten CO2-Emissionen des Sektors den klimapolitischen Zielen entsprechen.

Das IGF-Vorhaben Nr. 16307 BR/1 der Forschungsvereinigung Bundesvereinigung Logistik e. V. – BVL, Schlachte 31, 28195 Bremen wurde über die AiF im Rahmen des Programms zur Förderung der industriellen Gemeinschaftsforschung und -entwicklung (IGF) vom Bundesministerium für Wirtschaft und Technologie aufgrund eines Beschlusses des Deutschen Bundestages gefördert.

Der Projektablaufplan sowie weiterführende Informationen stehen unter www.comecon.ovgu.de zur Verfügung.

Ansprechpartner:
Dipl.-Wirtsch.-Ing. Alexander Kaiser, Institut für Logistik und Materialflusstechnik, Otto-von-Guericke-Universität Magdeburg, Tel.: 0391 67-52888, E-Mail: alexander.kaiser@ovgu.de;
Dipl.-Wirtsch.-Ing Sascha Reiche, Institut für Logistik und Materialflusstechnik, Otto-von-Guericke-Universität Magdeburg, Tel.: 391 67-54980, E-Mail: sascha.reiche@ovgu.de

Weitere Informationen:

http://www.comecon.ovgu.de

Katharina Vorwerk | idw - Informationsdienst Wissenschaft

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Verkehr Logistik:

nachricht Aus dem Labor auf die Schiene: Forscher des HI-ERN planen Wasserstoffzüge mit LOHC-Technologie
19.04.2018 | Forschungszentrum Jülich

nachricht HyperloopTeam aus Oldenburg und Emden in die dritte Runde gestartet
27.03.2018 | Hochschule Emden/Leer

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Verkehr Logistik >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Software mit Grips

Ein computergestütztes Netzwerk zeigt, wie die Ionenkanäle in der Membran von Nervenzellen so verschiedenartige Fähigkeiten wie Kurzzeitgedächtnis und Hirnwellen steuern können

Nervenzellen, die auch dann aktiv sind, wenn der auslösende Reiz verstummt ist, sind die Grundlage für ein Kurzzeitgedächtnis. Durch rhythmisch aktive...

Im Focus: Der komplette Zellatlas und Stammbaum eines unsterblichen Plattwurms

Von einer einzigen Stammzelle zur Vielzahl hochdifferenzierter Körperzellen: Den vollständigen Stammbaum eines ausgewachsenen Organismus haben Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler aus Berlin und München in „Science“ publiziert. Entscheidend war der kombinierte Einsatz von RNA- und computerbasierten Technologien.

Wie werden aus einheitlichen Stammzellen komplexe Körperzellen mit sehr unterschiedlichen Funktionen? Die Differenzierung von Stammzellen in verschiedenste...

Im Focus: Spider silk key to new bone-fixing composite

University of Connecticut researchers have created a biodegradable composite made of silk fibers that can be used to repair broken load-bearing bones without the complications sometimes presented by other materials.

Repairing major load-bearing bones such as those in the leg can be a long and uncomfortable process.

Im Focus: Verbesserte Stabilität von Kunststoff-Leuchtdioden

Polymer-Leuchtdioden (PLEDs) sind attraktiv für den Einsatz in großflächigen Displays und Lichtpanelen, aber ihre begrenzte Stabilität verhindert die Kommerzialisierung. Wissenschaftler aus dem Max-Planck-Institut für Polymerforschung (MPIP) in Mainz haben jetzt die Ursachen der Instabilität aufgedeckt.

Bildschirme und Smartphones, die gerollt und hochgeklappt werden können, sind Anwendungen, die in Zukunft durch die Entwicklung von polymerbasierten...

Im Focus: Writing and deleting magnets with lasers

Study published in the journal ACS Applied Materials & Interfaces is the outcome of an international effort that included teams from Dresden and Berlin in Germany, and the US.

Scientists at the Helmholtz-Zentrum Dresden-Rossendorf (HZDR) together with colleagues from the Helmholtz-Zentrum Berlin (HZB) and the University of Virginia...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

VideoLinks
Industrie & Wirtschaft
Veranstaltungen

Internationale Konferenz zur Digitalisierung

19.04.2018 | Veranstaltungen

124. Internistenkongress in Mannheim: Internisten rücken Altersmedizin in den Fokus

19.04.2018 | Veranstaltungen

DFG unterstützt Kongresse und Tagungen - Juni 2018

17.04.2018 | Veranstaltungen

VideoLinks
Wissenschaft & Forschung
Weitere VideoLinks im Überblick >>>
 
Aktuelle Beiträge

Grösster Elektrolaster der Welt nimmt Arbeit auf

20.04.2018 | Interdisziplinäre Forschung

Bilder magnetischer Strukturen auf der Nano-Skala

20.04.2018 | Physik Astronomie

Kieler Forschende entschlüsseln neuen Baustein in der Entwicklung des globalen Klimas

20.04.2018 | Geowissenschaften

Weitere B2B-VideoLinks
IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics