Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Vorsprung durch Produktionslogistik

14.10.2009
Forschungsprojekt gestartet: Kleine und mittlere Unternehmen optimieren ihre internen Abläufe und zahlen keinen Cent dafür

Die Oberfrankenstiftung fördert das neue Forschungsprojekt „Wertschöpfende Produktionslogistik für Oberfranken“ des Lehrstuhls für Umweltgerechte Produktionstechnik und der Fraunhofer-Projektgruppe Prozessinnovation an der Universität Bayreuth.

„Dies ist der Startschuss für positive Impulse, die das Projekt für die Region Oberfranken setzen wird“, erklärte Professor Dr.-Ing. Rolf Steinhilper, Ordinarius des Lehrstuhls und Leiter der Fraunhofer-Projektgruppe.

In dem Projekt mit einem Volumen von 650.000 Euro arbeiten über die nächsten 18 Monate hinweg regionale Partner aus der Wirtschaft und der Verwaltung zusammen: Die P3 aviation GmbH gehört ebenso zum Projekt-Team wie IBZ Engineering GmbH, imatech GmbH, Logistik Agentur Oberfranken e.V., WEDLICH.Servicegruppe GmbH & Co. KG, Steinbach Spedition GmbH & Co. KG, Pending System GmbH & Co. KG, LAPP Insulators GmbH, die Städte Bayreuth, Coburg und Kulmbach, die Industrie- und Handelskammer für Oberfranken in Bayreuth, die Industrie- und Handelskammer Coburg und die Handwerkskammer für Oberfranken. Gemeinsam decken sie thematisch die Bereiche Logistik, Produktion und Beratungsdienstleistung ab.

Unter der wissenschaftlichen Leitung von Professor Rolf Steinhilper und der Projektleitung von Diplom-Wirtschaftsingenieur Daniel C. F. Köhler (Fraunhofer-Teamleiter) erarbeitet das Projektteam eine Potenzial- und Innovations-Roadmap für den Wertschöpfungsprozess in Oberfrankens kleinen und mittelständischen Unternehmen (KMU). Den Fokus wird die Projektgruppe besonders auf die logistischen Prozesse nahe der Produktion legen, denn die sind wettbewerbsentscheidend und sollen durch Methodenentwicklung und Erstellung von praxisgerechten Leitfäden im Laufe des Projektes signifikant optimiert werden.

Die statistischen Daten zu den Potenzialen, Innovationen, Trends und zum Status Quo werden mit einer breit angelegten Erhebung ermittelt. Über 2000 kleine und mittlere Unternehmen in der Region werden angesprochen, erfasst und quantitativ ausgewertet. Maßgebliche Indikatoren für Potenziale in den Unternehmen sind Materialflussfrequenzen, Auftragsabwicklungszeiten, Durchlaufzeiten, Bestände, Logistikreife und Lagerumschlagshäufigkeiten. Im Bereich der Trends und Innovationen, die es zeitlich zu erfassen gilt, werden folgende Themenbereiche beispielhaft umrissen: RFID, Lean Management, eProcurement und Lieferanten-Kanban.

Alle Ergebnisse des Projektes erhalten die teilnehmenden Unternehmen kostenfrei. Darüber hinaus werden die entscheidenden Erfolgsfaktoren durch vertiefende Einzelinterviews und Fallbeispiele mit kleinen und mittleren Unternehmen ermittelt. Für jedes Unternehmen wird eine individuelle Benchmark erstellt, so dass die Potenziale zeitnah erschlossen werden können. Hierbei werden die teilnehmenden KMU durch entsprechende Leitfäden, neue Methoden und Umsetzungsworkshops unterstützt. Allen produzierenden oberfränkischen Unternehmen steht die kostenfreie Teilnahme frei.

Ansprechpartner bei der Fraunhofer-Projektgruppe Prozessinnovation ist
Oliver Öchsle, Telefon 0921/557317,
E-Mail: oliver.oechsle@uni-bayreuth.de
Kontakt:
Pressestelle der Universität Bayreuth
Frank Schmälzle
Telefon 0921/555323
E-Mail pressestelle@uni-bayreuth.de

Frank Schmälzle | Universität Bayreuth
Weitere Informationen:
http://www.uni-bayreuth.de

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Verkehr Logistik:

nachricht Neues Prüffeld für Fahrzeugtechnik, Elektromobilität und vernetztes Fahren
18.12.2017 | Hochschule für Technik und Wirtschaft Dresden

nachricht Verkehrsmanagement in Ballungsgebieten
08.12.2017 | Technische Hochschule Mittelhessen

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Verkehr Logistik >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: „Carmenes“ findet ersten Planeten

Deutsch-spanisches Forscherteam entwirft, baut und nutzt modernen Spektrografen

Seit Januar 2016 nutzt ein deutsch-spanisches Forscherteam mit Beteiligung der Universität Göttingen den modernen Spektrografen „Carmenes“ für die Suche nach...

Im Focus: Fehlerfrei ins Quantencomputer-Zeitalter

Heute verfügbare Ionenfallen-Technologien eignen sich als Basis für den Bau von großen Quantencomputern. Das zeigen Untersuchungen eines internationalen Forscherteams, deren Ergebnisse nun in der Fachzeitschrift Physical Review X veröffentlicht wurden. Die Wissenschaftler haben für Ionenfallen maßgeschneiderte Protokolle entwickelt, mit denen auftretende Fehler jederzeit entdeckt und korrigiert werden können.

Damit die heute existierenden Prototypen von Quantencomputern ihr volles Potenzial entfalten, müssen sie erstens viel größer werden, d.h. über deutlich mehr...

Im Focus: Error-free into the Quantum Computer Age

A study carried out by an international team of researchers and published in the journal Physical Review X shows that ion-trap technologies available today are suitable for building large-scale quantum computers. The scientists introduce trapped-ion quantum error correction protocols that detect and correct processing errors.

In order to reach their full potential, today’s quantum computer prototypes have to meet specific criteria: First, they have to be made bigger, which means...

Im Focus: Search for planets with Carmenes successful

German and Spanish researchers plan, build and use modern spectrograph

Since 2016, German and Spanish researchers, among them scientists from the University of Göttingen, have been hunting for exoplanets with the “Carmenes”...

Im Focus: Immunsystem - Blutplättchen können mehr als bislang bekannt

LMU-Mediziner zeigen eine wichtige Funktion von Blutplättchen auf: Sie bewegen sich aktiv und interagieren mit Erregern.

Die aktive Rolle von Blutplättchen bei der Immunabwehr wurde bislang unterschätzt: Sie übernehmen mehr Funktionen als bekannt war. Das zeigt eine Studie von...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

Neue Konfenzreihe in Berlin: Landscape 2018 - Ernährungssicherheit, Klimawandel, Nachhaltigkeit

18.12.2017 | Veranstaltungen

Call for Contributions: Tagung „Lehren und Lernen mit digitalen Medien“

15.12.2017 | Veranstaltungen

Die Stadt der Zukunft nachhaltig(er) gestalten: inter 3 stellt Projekte auf Konferenz vor

15.12.2017 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Lipid-Nanodisks stabilisieren fehlgefaltete Proteine für Untersuchungen

18.12.2017 | Biowissenschaften Chemie

Von Alaska bis zum Amazonas: Pflanzenmerkmale erstmals kartiert

18.12.2017 | Biowissenschaften Chemie

Krebsforschung in der Schwerelosigkeit

18.12.2017 | Biowissenschaften Chemie