Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Riesen-Brückenautobus gegen Verkehrsstau

06.08.2010
China will ungenutzte Straßenflächen perfekt ausnutzen

Straßen in Chinas Metropolen leiden unter horrendem Verkehrsaufkommen und permanenten Staus. Nun hat ein Technikerteam des Shenzhen Huashi Future Car-Parking Equipment eine Lösung für das Problem gefunden. Brückenähnliche Riesenautobusse sollen trotz verstopfter Straßen bis zu 1.400 Passagiere mit konstanten 40 km/h über die Autobahn transportieren. In Beijings Mentougou Distrikt wird bis Ende 2010 die erste 186 Kilometer lange Teststrecke errichtet.


Brücken-Autobus: Eine Lösung gegen den Stau (Bild: China Hush)

Der "3D-Express-Coach" transportiert Passagiere in einer Höhe von vier bis 4,5 Meter über der Fahrbahn. Darunter haben Autos und Lkws bequem Platz. Im Prinzip geht es darum, den Platz zwischen normalen Pkws und Brücken optimal zu nutzen, berichtet das News-Portal China Hush http://www.chinahush.com .

Sonnenlicht liefert Energie zum Antrieb

Der 3D-Express-Coach, der mit Solarenergie betrieben wird, soll nach Angaben der Hersteller Verkehrsstaus um bis zu 30 Prozent verringern. Der Bus wird mit der Verankerung - entweder mit Schienen oder per Auto-Pilot einer Bodenmarkierung folgend - umgerechnet rund 56 Mio. Euro kosten. Der Hersteller betont, dass die Kosten für das innovative Transportsystem nur etwa ein Zehntel eines U-Bahn-Systems betragen. Innerhalb eines Jahres können 40 Kilometer des Bussystems errichtet werden, erklärt Song Youzhou, CEO von Shenzhen Hashi Future Parking Equipment.

Be- und Entladen kann der innovative Riesenbus entweder über Treppen am Dach des Fahrzeugs oder über eingebaute Leitern, die auf der Seite installiert sind. Straßenbrücken könnten beispielsweise als Stationen umgebaut werden. Das Transportsystem ist mit verschiedenen Alarmsignalen ausgestattet, um zu nahe herankommende Fahrzeuge zu warnen. Zur Sicherheit wird das 3D-Bussystem ähnlich wie Verkehrsflugzeuge mit aufblasbaren Leitern zur Evakuierung im Notfall versehen.

Link zum Video: http://www.youtube.com/watch?v=Lh84x8pMiek

Wolfgang Weitlaner | pressetext.austria
Weitere Informationen:
http://www.chinahush.com

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Verkehr Logistik:

nachricht Zurück im Depot: AERO-TRAM schließt Messungen ab
13.02.2017 | Karlsruher Institut für Technologie

nachricht Fahrerlos ans Ziel
25.01.2017 | Fraunhofer-Institut für Verkehrs- und Infrastruktursysteme

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Verkehr Logistik >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Zinn in der Photodiode: nächster Schritt zur optischen On-Chip-Datenübertragung

Schon lange suchen Wissenschaftler nach einer geeigneten Lösung, um optische Komponenten auf einem Computerchip zu integrieren. Doch Silizium und Germanium allein – die stoffliche Basis der Chip-Produktion – sind als Lichtquelle kaum geeignet. Jülicher Physiker haben nun gemeinsam mit internationalen Partnern eine Diode vorgestellt, die neben Silizium und Germanium zusätzlich Zinn enthält, um die optischen Eigenschaften zu verbessern. Das Besondere daran: Da alle Elemente der vierten Hauptgruppe angehören, sind sie mit der bestehenden Silizium-Technologie voll kompatibel.

Schon lange suchen Wissenschaftler nach einer geeigneten Lösung, um optische Komponenten auf einem Computerchip zu integrieren. Doch Silizium und Germanium...

Im Focus: Innovative Antikörper für die Tumortherapie

Immuntherapie mit Antikörpern stellt heute für viele Krebspatienten einen Erfolg versprechenden Ansatz dar. Weil aber längst nicht alle Patienten nachhaltig von diesen teuren Medikamenten profitieren, wird intensiv an deren Verbesserung gearbeitet. Forschern um Prof. Thomas Valerius an der Christian Albrechts Universität Kiel gelang es nun, innovative Antikörper mit verbesserter Wirkung zu entwickeln.

Immuntherapie mit Antikörpern stellt heute für viele Krebspatienten einen Erfolg versprechenden Ansatz dar. Weil aber längst nicht alle Patienten nachhaltig...

Im Focus: Durchbruch mit einer Kette aus Goldatomen

Einem internationalen Physikerteam mit Konstanzer Beteiligung gelang im Bereich der Nanophysik ein entscheidender Durchbruch zum besseren Verständnis des Wärmetransportes

Einem internationalen Physikerteam mit Konstanzer Beteiligung gelang im Bereich der Nanophysik ein entscheidender Durchbruch zum besseren Verständnis des...

Im Focus: Breakthrough with a chain of gold atoms

In the field of nanoscience, an international team of physicists with participants from Konstanz has achieved a breakthrough in understanding heat transport

In the field of nanoscience, an international team of physicists with participants from Konstanz has achieved a breakthrough in understanding heat transport

Im Focus: Hoch wirksamer Malaria-Impfstoff erfolgreich getestet

Tübinger Wissenschaftler erreichen Impfschutz von bis zu 100 Prozent – Lebendimpfstoff unter kontrollierten Bedingungen eingesetzt

Tübinger Wissenschaftler erreichen Impfschutz von bis zu 100 Prozent – Lebendimpfstoff unter kontrollierten Bedingungen eingesetzt

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

Der Lkw der Zukunft kommt ohne Fahrer aus

21.02.2017 | Veranstaltungen

Physikerinnen und Physiker diskutieren in Bremen über aktuelle Grenzen der Physik

21.02.2017 | Veranstaltungen

Kniffe mit Wirkung in der Biotechnik

21.02.2017 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Rittal vereinbart mit den Betriebsräten Sozialpläne

21.02.2017 | Unternehmensmeldung

Der Lkw der Zukunft kommt ohne Fahrer aus

21.02.2017 | Veranstaltungsnachrichten

Zur Sprache gebracht: Und das intelligente Haus „hört zu“

21.02.2017 | Messenachrichten