Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Fit2Load – umweltfreundliches Mobilitätskonzept für Filiallieferverkehr

15.02.2018

Fachhochschule Bielefeld, Westaflex und Archimedes Technik entwickeln Mobilitätskonzept, um Filialverkehr der Lechtermann-Pollmeier Bäckereien auf CO2-arme Elektromobilität umzustellen und den Fuhrpark intelligent und wirtschaftlich ins Netz zu integrieren.

Klima- und Umweltschutz werden immer größer geschrieben. Mit Blick auf die Zukunft kommt kaum jemand um dieses entscheidende Thema herum. Da Transport und Verkehr zu den wesentlichen Bausteinen der deutschen Wirtschaft und des privaten Lebens gehören und außerdem ausschlaggebend zur Umweltbelastung beitragen, gewinnt vor allem auch das Thema Elektromobilität zunehmend an Bedeutung.


Projektpartner Fit2Load: v. l. Prof. Dr.-Ing. Jens Haubrock (FH Bielefeld), Dr. Peter Westerbarkey (Westaflex GmbH), Stefanie Balzarek (Archimedes Technik GmbH), Stefan Lechtermann (Lechtermann-P

Anja Heidsiek, FH Bielefeld

Um die Emissionen zu reduzieren, die beim täglichen Beliefern ihrer 35 Filialen entstehen, haben die Lechtermann-Pollmeier Bäckereien Bielefeld mit Fit2Load ein Projekt initiiert, bei dem der Fuhrpark auf Elektrofahrzeuge umgestellt werden soll. Fachhochschule Bielefeld, Westaflex und Archimedes Technik werden ein Konzept entwickeln, um den Filialverkehr auf CO2-arme Elektromobilität umzustellen und die Ladevorgänge für den Fuhrpark intelligent und wirtschaftlich ins Stromnetz zu integrieren.

Im Rahmen des Projektes sollen Lösungen entwickelt werden, die unter Berücksichtigung des vorgelagerten Stromnetzes und eigener Anlagen zur Stromerzeugung wie BHKW oder PV-Anlagen eine ökologische und ökonomisch optimale Ladung der Fahrzeugflotte ermöglichen.

Als Projektleiter übernimmt Archimedes Technik die Konzeptionierung der Ladesteuerung und baut die Energie- und Ladeinfrastruktur. Der Fachbereich Ingenieurwissenschaften und Mathematik der Fachhochschule Bielefeld entwickelt die Software für die intelligente Ladesteuerung und Westaflex liefert die benötigten Ladesäulen.

„In dem Projekt wollen wir ein modernes, leistungsfähiges Lademanagement entwickeln, bei dem jedes Fahrzeug nach Bedarf geladen wird, um hohe Lastspitzen zu vermeiden“, erklärt Stefanie Balzarek von der Archimedes Technik GmbH. Danach wird dann beispielsweise das Fahrzeug, das zuerst den Standort wieder verlässt, mit der höchsten Leistung geladen. Die Fahrzeuge werden bevorzugt mit eigenerzeugtem Strom aus der Photovoltaikanlage geladen; alle Ströme werden transparent und nachvollziehbar abgebildet.

Fit2Load – Gewinner des Klimaschutzwettbewerbes

Beim Klimaschutzwettbewerb „EnergieeffizienzUnternehmen.NRW“ konnte sich die innovative Projektidee gegenüber anderen behaupten und wird mit einem Projektvolumen von 1,5 Millionen Euro gefördert. Unterstützt werden Projektideen, die zur Minderung von Treibhausgas-Emissionen beitragen, z. B. durch erneuerbare Energien. Die Fördermittel werden aus dem EFRE (Europäischer Fonds für regionale Entwicklung) bereitgestellt. Ziel des Fonds ist es, die regionale Wirtschaft zu stärken und mehr Lebensqualität für Bürgerinnen und Bürger zu erreichen.

„Das Mobilitätskonzept ist interessant für alle Unternehmen, die Fahrzeuge auf kurzen Distanzen betreiben, neben Bäckereien zum Beispiel auch ambulante Pflegedienste oder regionale Handwerksbetriebe“, ergänzt Prof. Jens Haubrock.

Über Fachhochschule Bielefeld, Fachbereich Ingenieurwissenschaften und Mathematik: Im 2013 gegründeten Forschungsschwerpunkt Intelligente Technische Energie Systeme (FSP ITES) wird ein Beitrag zur Lösung inter- bzw. transdisziplinärer Fragestellungen der systemtechnischen und ökonomischen Integration von dezentralen Energiesystemen geleistet. Prof. Dr.-Ing. Jens Haubrock ist stellvertrender Vorsitzender der FSP ITES, seine Arbeitsgruppe hat sich im Rahmen des FSP bereits in drei Forschungsprojekten mit den Themenfeldern Smart Mobility und Smart Energies beschäftigt, deren Forschungsergebnisse zum geplanten Projekt beitragen.

Über Westaflex: Westaflex ist ein Familienunternehmen mit Tradition. Die heutige Produktionsstätte wurde 1933 gegründet und liegt in Gütersloh. Das Unternehmen ist mit verschiedensten Produkten in den Branchen Automotive/Caravan, Railway und Haustechnik tätig. Seit mittlerweile über zehn Jahren werden auch Elektromobilitätslösungen in Form von Ladesäulen und Wallboxen angeboten. Das innovative Unternehmen ist bestrebt, kundenorientierte Produkte am Markt anzubieten und versteht sich selbst als Taktgeber, damit die Elektromobilität in Fahrt kommt, sowohl auf nationaler als auch auf internationaler Ebene.

Über Lechtermann-Pollmeier: Die traditionell geprägte mittelständische Bäckerei (Meisterbäckerei Lechtermann (1901) und Bäckerei Pollmeier (1955), die in die Lechtermann-Pollmeier Bäckereien aufgegangen sind), versteht sich als modernes und transparentes Dienstleistungsunternehmen. Die Leitlinien des Unternehmens beschreiben unter anderem ein hohes Maß an Verantwortungsbewusstsein und angemessenem Handeln für sich selbst und die Menschen mit denen das Unternehmen unmittelbar zu tun hat. Daher ist das Unternehmen bestrebt innovative Wege zu gehen, eine Vorreiterrolle in der Region einzunehmen und in Bezug auf Effizienz und Nachhaltigkeit Maßstäbe zu setzen.

Über Archimedes: Die familiengeführte Archimedes-Unternehmensgruppe hat sich auf das Gebäude- und Energiemanagement spezialisiert. Fachliches Know-how in den Bereichen Technik, Facility-Services, Energie, Industriebau, Events und Catering wird gebündelt, um Eigentümer und Betreiber von Immobilien und technischen Anlagen mit zertifizierten, innovativen Lösungen zu begleiten.

Detlev Grewe-König | idw - Informationsdienst Wissenschaft
Weitere Informationen:
http://www.fh-bielefeld.de/

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Verkehr Logistik:

nachricht Augmented Reality in der Logistik: Packen mit der Datenbrille
02.05.2018 | Fraunhofer-Institut für Materialfluss und Logistik

nachricht Aus dem Labor auf die Schiene: Forscher des HI-ERN planen Wasserstoffzüge mit LOHC-Technologie
19.04.2018 | Forschungszentrum Jülich

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Verkehr Logistik >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Starke IT-Sicherheit für das Auto der Zukunft – Forschungsverbund entwickelt neue Ansätze

Je mehr die Elektronik Autos lenkt, beschleunigt und bremst, desto wichtiger wird der Schutz vor Cyber-Angriffen. Deshalb erarbeiten 15 Partner aus Industrie und Wissenschaft in den kommenden drei Jahren neue Ansätze für die IT-Sicherheit im selbstfahrenden Auto. Das Verbundvorhaben unter dem Namen „Security For Connected, Autonomous Cars (SecForCARs) wird durch das Bundesministerium für Bildung und Forschung mit 7,2 Millionen Euro gefördert. Infineon leitet das Projekt.

Bereits heute bieten Fahrzeuge vielfältige Kommunikationsschnittstellen und immer mehr automatisierte Fahrfunktionen, wie beispielsweise Abstands- und...

Im Focus: Powerful IT security for the car of the future – research alliance develops new approaches

The more electronics steer, accelerate and brake cars, the more important it is to protect them against cyber-attacks. That is why 15 partners from industry and academia will work together over the next three years on new approaches to IT security in self-driving cars. The joint project goes by the name Security For Connected, Autonomous Cars (SecForCARs) and has funding of €7.2 million from the German Federal Ministry of Education and Research. Infineon is leading the project.

Vehicles already offer diverse communication interfaces and more and more automated functions, such as distance and lane-keeping assist systems. At the same...

Im Focus: Mit Hilfe molekularer Schalter lassen sich künftig neuartige Bauelemente entwickeln

Einem Forscherteam unter Führung von Physikern der Technischen Universität München (TUM) ist es gelungen, spezielle Moleküle mit einer angelegten Spannung zwischen zwei strukturell unterschiedlichen Zuständen hin und her zu schalten. Derartige Nano-Schalter könnten Basis für neuartige Bauelemente sein, die auf Silizium basierende Komponenten durch organische Moleküle ersetzen.

Die Entwicklung neuer elektronischer Technologien fordert eine ständige Verkleinerung funktioneller Komponenten. Physikern der TU München ist es im Rahmen...

Im Focus: Molecular switch will facilitate the development of pioneering electro-optical devices

A research team led by physicists at the Technical University of Munich (TUM) has developed molecular nanoswitches that can be toggled between two structurally different states using an applied voltage. They can serve as the basis for a pioneering class of devices that could replace silicon-based components with organic molecules.

The development of new electronic technologies drives the incessant reduction of functional component sizes. In the context of an international collaborative...

Im Focus: GRACE Follow-On erfolgreich gestartet: Das Satelliten-Tandem dokumentiert den globalen Wandel

Die Satellitenmission GRACE-FO ist gestartet. Am 22. Mai um 21.47 Uhr (MESZ) hoben die beiden Satelliten des GFZ und der NASA an Bord einer Falcon-9-Rakete von der Vandenberg Air Force Base (Kalifornien) ab und wurden in eine polare Umlaufbahn gebracht. Dort nehmen sie in den kommenden Monaten ihre endgültige Position ein. Die NASA meldete 30 Minuten später, dass der Kontakt zu den Satelliten in ihrem Zielorbit erfolgreich hergestellt wurde. GRACE Follow-On wird das Erdschwerefeld und dessen räumliche und zeitliche Variationen sehr genau vermessen. Sie ermöglicht damit präzise Aussagen zum globalen Wandel, insbesondere zu Änderungen im Wasserhaushalt, etwa dem Verlust von Eismassen.

Potsdam, 22. Mai 2018: Die deutsch-amerikanische Satellitenmission GRACE-FO (Gravity Recovery And Climate Experiment Follow On) ist erfolgreich gestartet. Am...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

VideoLinks
Industrie & Wirtschaft
Veranstaltungen

Im Fokus: Klimaangepasste Pflanzen

25.05.2018 | Veranstaltungen

Größter Astronomie-Kongress kommt nach Wien

24.05.2018 | Veranstaltungen

22. Business Forum Qualität: Vom Smart Device bis zum Digital Twin

22.05.2018 | Veranstaltungen

VideoLinks
Wissenschaft & Forschung
Weitere VideoLinks im Überblick >>>
 
Aktuelle Beiträge

Berufsausbildung mit Zukunft

25.05.2018 | Unternehmensmeldung

Untersuchung der Zellmembran: Forscher entwickeln Stoff, der wichtigen Membranbestandteil nachahmt

25.05.2018 | Interdisziplinäre Forschung

Starke IT-Sicherheit für das Auto der Zukunft – Forschungsverbund entwickelt neue Ansätze

25.05.2018 | Informationstechnologie

Weitere B2B-VideoLinks
IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics