Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Investitionen für die Schiene auf Rekordhöhe

30.04.2002

Die Investitionen für die Schiene wurden erstmals dem hohen Niveau der Straßeninvestitionen angeglichen und erreichen mit rund 4,5 Milliarden Euro jährlich eine Rekordhöhe", betonte Bundesminister Kurt Bodewig am Montag beim Besuch der vom Aachener Verkehrsverbund vor einem Jahr in Betrieb genommenen Euregio-Bahn. Die Fahrt von Aachen nach Heerlen (Niederlande) bot Gelegenheit, mit Politikern und Verkehrsexperten des Landkreises Aachen, des ADAC und der IHK aktuelle Verkehrsprobleme zu diskutieren.

Bodewig betonte hierbei, dass angesichts der Verkehrsprognosen, die bis 2015 ein Wachstum der Personenverkehrsleistung um 20 Prozent und der Güterverkehrsleistung um 64 Prozent voraussagen, das Verkehrssystem als Ganzes gestärkt werden müsse. "Wir müssen uns von der lange Zeit vorherrschenden Praxis des Gegeneinanders der Verkehrsträger verabschieden. Das Verkehrssystem der Zukunft ist ein integriertes", betonte der Minister. Die Einführung der entfernungsabhängigen Straßenbenutzungsgebühr für schwere LKW ab 2003 sei ein erster wichtiger Schritt für eine Angleichung der Kostenstruktur bei Straße und Schiene.

... mehr zu:
»Schiene »Verkehrssystem

Zur Gestaltung eines integrierten Verkehrssystems sei es der Bundesregierung auch ein dringendes Anliegen, den Ländern ausreichende Mittel für die Bestellung von Nahverkehrsleistungen auf der Schiene zur Verfügung zu stellen. Daher akzeptiere die Bundesregierung den im Bundestag von den Koalitionsfraktionen und im Bundesrat von Schleswig-Holstein eingebrachten Entwurf zu den sogenannten Regionalisierungsmitteln. Danach sollen die Länder bis 2007 jährlich 6,75 Milliarden Euro einschließlich einer jährlichen Dynamisierung in Höhe von 1,5 Prozent erhalten. In diesem Zusammenhang würdigte Bodewig das Nahverkehrssystem Euregio als Beitrag zur Verbesserung der Verkehrsverhältnisse und des ÖPNV im besonderen in der Region Maas/Rhein. In einem zusammenwachsenden Europa sollten solche grenzüberschreitenden Projekte, die sich nicht an nationalen Grenzen orientieren, zur Normalität gehören.

| BMVBW

Weitere Berichte zu: Schiene Verkehrssystem

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Verkehr Logistik:

nachricht Zurück im Depot: AERO-TRAM schließt Messungen ab
13.02.2017 | Karlsruher Institut für Technologie

nachricht Fahrerlos ans Ziel
25.01.2017 | Fraunhofer-Institut für Verkehrs- und Infrastruktursysteme

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Verkehr Logistik >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Durchbruch mit einer Kette aus Goldatomen

Einem internationalen Physikerteam mit Konstanzer Beteiligung gelang im Bereich der Nanophysik ein entscheidender Durchbruch zum besseren Verständnis des Wärmetransportes

Einem internationalen Physikerteam mit Konstanzer Beteiligung gelang im Bereich der Nanophysik ein entscheidender Durchbruch zum besseren Verständnis des...

Im Focus: Breakthrough with a chain of gold atoms

In the field of nanoscience, an international team of physicists with participants from Konstanz has achieved a breakthrough in understanding heat transport

In the field of nanoscience, an international team of physicists with participants from Konstanz has achieved a breakthrough in understanding heat transport

Im Focus: Hoch wirksamer Malaria-Impfstoff erfolgreich getestet

Tübinger Wissenschaftler erreichen Impfschutz von bis zu 100 Prozent – Lebendimpfstoff unter kontrollierten Bedingungen eingesetzt

Tübinger Wissenschaftler erreichen Impfschutz von bis zu 100 Prozent – Lebendimpfstoff unter kontrollierten Bedingungen eingesetzt

Im Focus: Sensoren mit Adlerblick

Stuttgarter Forscher stellen extrem leistungsfähiges Linsensystem her

Adleraugen sind extrem scharf und sehen sowohl nach vorne, als auch zur Seite gut – Eigenschaften, die man auch beim autonomen Fahren gerne hätte. Physiker der...

Im Focus: Weltweit genaueste und stabilste transportable optische Uhr

Optische Strontiumuhr der PTB in einem PKW-Anhänger – für geodätische Untersuchungen, weltweite Uhrenvergleiche und schließlich auch eine neue SI-Sekunde

Optische Uhren sind noch genauer als die Cäsium-Atomuhren, die gegenwärtig die Zeit „machen“. Außerdem benötigen sie nur ein Hundertstel der Messdauer, um eine...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

ANIM in Wien mit 1.330 Teilnehmern gestartet

17.02.2017 | Veranstaltungen

Ökologischer Landbau: Experten diskutieren Beitrag zum Grundwasserschutz

17.02.2017 | Veranstaltungen

Von DigiCash bis Bitcoin

16.02.2017 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Stammzellen verlassen Blutgefäße in strömungsarmen Zonen des Knochenmarks

17.02.2017 | Biowissenschaften Chemie

LODENFREY setzt auf das Workforce Mangement von GFOS

17.02.2017 | Unternehmensmeldung

50 Jahre JULABO : Erfahrung – Können & Weiterentwicklung!

17.02.2017 | Unternehmensmeldung