Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Zusammenarbeit bei städtischen Verkehrsmanagementsystemen

16.04.2002


Siemens Intelligent Traffic Systems und die PTV AG, Karlsruhe, haben ihre Zusammenarbeit auf dem Gebiet städtischer Verkehrsmanagementsysteme erweitert. Im Rahmen der Kooperation bieten Siemens und PTV zukünftig gemeinsam standardisierte und skalierbare Lösungen für die zunehmenden Verkehrsprobleme in Ballungsräumen. Das Verkehrsanalyse- und Verkehrsprognose-Tool “Monet” soll im Rahmen der Zusammenarbeit weiterentwickelt sowie PTV-Lösungen in die Siemens Verkehrsmanagement-Plattform “Sitraffic Concert” integriert werden.

Insbesondere in Ballungsräumen nehmen die Verkehrsprobleme zu. Hier können Managementlösungen Abhilfe schaffen, die sämt-liche Verkehrsarten berücksichtigen – die sogenannten intermodalen Systeme. Grundlage dafür ist die Vernetzung und Integration von Managementlösungen für den Individual- und Güterverkehr sowie den öffentlichen Personennahverkehr. Siemens und PTV sind seit Jahren mit innovativen Konzepten auf diesem Gebiet aktiv.

Beide Firmen werden zukünftig ihre Softwareentwicklungen für Verkehrsmanagement-Lösungen auf der Basis eines definierten Funktionsumfangs aufeinander abstimmen. Damit wird dem Betreiber ein breit gefächertes Instrumentarium geboten, um maßgeschneiderte, erweiterbare Verkehrsmanagement-Lösungen aufzu-bauen. Die von beiden Partnern angestrebte Standardisierung und Kompatibilität der Einzel-Bausteine gewährleistet die Schaffung langfristig tragfähiger Konzepte und damit hohe Investitionssicherheit für den Systembetreiber.

Ein aktueller Schwerpunkt der Kooperation liegt auf der Weiterentwicklung der Softwarelösung Monet. Damit steht erstmals ein Werkzeug für eine Online-Verkehrsanalyse und -prognose zur Verfügung, das Daten und Informationen unterschiedlichen Ur-sprungs und verschiedener Qualität verwerten kann. Monet ist als Komponente der Siemens-Plattform Sitraffic Concert einsetzbar, kann aber auch als eigenständiges Produkt in andere Systemum-gebungen eingebunden werden.

Weitere Schwerpunkte des gemeinsamen Portfolios bilden Bau-steine zur Verwaltung und Pflege von Verkehrsnetzen, strategische Steuerungen, netzweites Störfallmanagement sowie Lösungen für Routing und Mapping. Die Entwicklung und Optimierung umfassender und intermodaler Verkehrsmanagementlösungen für den individuellen, den öffentlichen sowie den Güter-Verkehr werden damit möglich.

Dr. Rainer Schulze | Pressemitteilung
Weitere Informationen:
http://www.ptv.de

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Verkehr Logistik:

nachricht Zur Sicherheit: Rettungsautos unterbrechen Radio
18.01.2017 | KTH Royal Institute of Technology Schweden

nachricht Hubschrauberflüge unter Extrembedingungen simulieren
27.12.2016 | Technische Universität München

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Verkehr Logistik >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Verkehrsstau im Nichts

Konstanzer Physiker verbuchen neue Erfolge bei der Vermessung des Quanten-Vakuums

An der Universität Konstanz ist ein weiterer bedeutender Schritt hin zu einem völlig neuen experimentellen Zugang zur Quantenphysik gelungen. Das Team um Prof....

Im Focus: Traffic jam in empty space

New success for Konstanz physicists in studying the quantum vacuum

An important step towards a completely new experimental access to quantum physics has been made at University of Konstanz. The team of scientists headed by...

Im Focus: Textiler Hochwasserschutz erhöht Sicherheit

Wissenschaftler der TU Chemnitz präsentieren im Februar und März 2017 ein neues temporäres System zum Schutz gegen Hochwasser auf Baumessen in Chemnitz und Dresden

Auch die jüngsten Hochwasserereignisse zeigen, dass vielerorts das natürliche Rückhaltepotential von Uferbereichen schnell erschöpft ist und angrenzende...

Im Focus: Wie Darmbakterien krank machen

HZI-Forscher entschlüsseln Infektionsmechanismen von Yersinien und Immunantworten des Wirts

Yersinien verursachen schwere Darminfektionen. Um ihre Infektionsmechanismen besser zu verstehen, werden Studien mit dem Modellorganismus Yersinia...

Im Focus: How gut bacteria can make us ill

HZI researchers decipher infection mechanisms of Yersinia and immune responses of the host

Yersiniae cause severe intestinal infections. Studies using Yersinia pseudotuberculosis as a model organism aim to elucidate the infection mechanisms of these...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

Nachhaltige Wassernutzung in der Landwirtschaft Osteuropas und Zentralasiens

19.01.2017 | Veranstaltungen

Künftige Rohstoffexperten aus aller Welt in Freiberg zur Winterschule

18.01.2017 | Veranstaltungen

Bundesweiter Astronomietag am 25. März 2017

17.01.2017 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Flashmob der Moleküle

19.01.2017 | Physik Astronomie

Tollwutviren zeigen Verschaltungen im gläsernen Gehirn

19.01.2017 | Medizin Gesundheit

Fraunhofer-Institute entwickeln zerstörungsfreie Qualitätsprüfung für Hybridgussbauteile

19.01.2017 | Verfahrenstechnologie