Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Zugstärkste dieselelektrische Frachtlokomotive in Europa

05.10.2007
ER 20 CF für die Litauischen Bahnen wurde feierlich am Hauptbahnhof in Vilnius enthüllt

Die erste Frachtlokomotive des Typs ER 20 CF von Siemens Transportation Systems ist jetzt offiziell in Litauen in Empfang genommen worden. Neben dem litauischen Bahnvorstand Stasys Dailydka sowie Verkehrsminister Algirdas Butkevièius und Siemens-Bereichsvorstand Hans M. Schabert ließ es sich auch der litauische Premierminister Gediminas Kirkilas nicht nehmen, eine erste Probefahrt zu absolvieren. Die neue Frachtlokomotive ist mit 138 Tonnen eine der schwersten Lokomotiven in Europa und kann in Zweifachtraktion bis zu 6000 Tonnen schwere Züge ziehen. So transportiert sie 50 Prozent mehr Fracht pro Fahrt als vorher.

Die sechsachsigen Lokomotiven des Typs ER 20 basieren auf der von Siemens entwickelten Eurorunner-Familie für Diesellokomotiven und sind die ersten Loks mit moderner Drehstromantriebstechnik für den Breitspurmarkt mit 1520 mm. Die Dieselmotoren der litauischen Variante entwickeln bis zu 2000 Kilo¬watt Leistung und ermöglichen eine Höchstgeschwindigkeit von 120 km/h. Aufgrund des hohen Gewichtes und einer Anfahrzugkraft von 450 kN kann die Lok in Zweifachtraktion Züge mit einem Gewicht bis zu 6000 Tonnen ziehen. Damit ist die ER 20 CF effizienter als bisherige Frachtlokomotiven in Litauen, die ein Gewicht von maximal 4000 Tonnen befördern konnten, und sie gehört zu den Stärksten auf dem europäischen Markt. Die Lokomotive ist mit einem Bordcomputer und einem Diagnosesystem ausgestattet, sodass sie auch in Mehrfachtraktion problemlos von einem Lokführer allein bedient werden kann. Außerdem wurde besonderer Wert auf eine geringe Lärmemission gelegt. Der Eurorunner für Litauen ist der erste, der mit neuem Frontend ausgestattet ist, das wesentlich sicherer und einfacher demontierbar ist.

Stasys Dailydka, CEO der litauischen Eisenbahn, sagte, es handele sich um einen Meilenstein in der Geschichte der bahntechnischen Entwicklung des Landes: „Die Einführung des Eurorunner ER 20 CF bei der litauischen Bahn ist ein wesentlicher Schritt zur Verbesserung der Fahrzeugflotte. Mit diesen 34 Lokomotiven unterhält die litauische Eisenbahn die stärkste Lokomotivflotte in Osteuropa.“

34 dieselelektrische Lokomotiven dieser Bauart im Wert von 123 Millionen Euro haben die Litauischen Eisenbahnen im Jahr 2005 bestellt. Alle bestellten Fahrzeuge werden im Siemens-Lokomotivenwerk in München produziert. Momentan befindet sich die zweite Lokomotive auf dem Weg nach Litauen. Bis 2009 werden alle Loks ausgeliefert sein. Sie werden vor allem im Korridorverkehr zwischen Russland und den Ostseehäfen Klaipeda und Kaliningrad zum Einsatz kommen.

Die Loks der Eurorunner-Familie gibt es als vier- oder sechsachsige Variante. Der Eurorunner ist eine Plattform für Diesellokomotiven, die an die Bedürfnisse des Kunden angepasst werden kann. So ist der Eurorunner je nach Wunsch auch mit bis zu 3500 Kilowatt, einer Anfahrzugkraft von bis zu 550kN, Zugstromversorgung, in Breit- und Normalspur und mit einer Geschwindigkeit bis zu 160 km/h zu erhalten. Der vierachsige Eurorunner kommt bereits bei der Österreichischen Bundesbahn, bei Kowloon-Canton-Railways in Hongkong, bei Mitsui sowie bei mehreren weiteren privaten Bahnbetreibern in Deutschland und Österreich zum Einsatz.

Der Siemens-Bereich Transportation Systems (TS) zählt zu den international führenden Anbietern der Bahnindustrie. Als Gesamtanbieter und Systemintegrator vereint TS heute in seinen Segmenten Automation & Power, Rolling Stock, Turnkey Systems und Integrated Services sämtliche Kompetenzen von Betriebsführungssystemen über die Bahnstromversorgung bis hin zu Fahrzeugen für den Nah-, Regional- und Fernverkehr sowie umfassende Erfahrungen im Projektmanagement und zukunftsorientierte Servicekonzepte. Im Geschäftsjahr 2006 (30. September) erzielte TS mit weltweit 18800 Mitarbeitern einen Umsatz von rund 4,5 Mrd. EUR nach U.S. GAAP.

| Siemens TS-Newsletter
Weitere Informationen:
http://www.siemens.com/ts-bilder/Litauen_ER20
http://www.siemens.com/transportation

Weitere Berichte zu: Eurorunner Frachtlokomotive Lok Lokomotive

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Verkehr Logistik:

nachricht Aus dem Labor auf die Schiene: Forscher des HI-ERN planen Wasserstoffzüge mit LOHC-Technologie
19.04.2018 | Forschungszentrum Jülich

nachricht HyperloopTeam aus Oldenburg und Emden in die dritte Runde gestartet
27.03.2018 | Hochschule Emden/Leer

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Verkehr Logistik >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Fraunhofer ISE und teamtechnik bringen leitfähiges Kleben für Siliciumsolarzellen zu Industriereife

Das Kleben der Zellverbinder von Hocheffizienz-Solarzellen im industriellen Maßstab ist laut dem Fraunhofer-Institut für Solare Energiesysteme ISE und dem Anlagenhersteller teamtechnik marktreif. Als Ergebnis des gemeinsamen Forschungsprojekts »KleVer« ist die Klebetechnologie inzwischen so weit ausgereift, dass sie als alternative Verschaltungstechnologie zum weit verbreiteten Weichlöten angewendet werden kann. Durch die im Vergleich zum Löten wesentlich niedrigeren Prozesstemperaturen können vor allem temperatursensitive Hocheffizienzzellen schonend und materialsparend verschaltet werden.

Dabei ist der Durchsatz in der industriellen Produktion nur geringfügig niedriger als beim Verlöten der Zellen. Die Zuverlässigkeit der Klebeverbindung wurde...

Im Focus: BAM@Hannover Messe: Innovatives 3D-Druckverfahren für die Raumfahrt

Auf der Hannover Messe 2018 präsentiert die Bundesanstalt für Materialforschung und -prüfung (BAM), wie Astronauten in Zukunft Werkzeug oder Ersatzteile per 3D-Druck in der Schwerelosigkeit selbst herstellen können. So können Gewicht und damit auch Transportkosten für Weltraummissionen deutlich reduziert werden. Besucherinnen und Besucher können das innovative additive Fertigungsverfahren auf der Messe live erleben.

Pulverbasierte additive Fertigung unter Schwerelosigkeit heißt das Projekt, bei dem ein Bauteil durch Aufbringen von Pulverschichten und selektivem...

Im Focus: BAM@Hannover Messe: innovative 3D printing method for space flight

At the Hannover Messe 2018, the Bundesanstalt für Materialforschung und-prüfung (BAM) will show how, in the future, astronauts could produce their own tools or spare parts in zero gravity using 3D printing. This will reduce, weight and transport costs for space missions. Visitors can experience the innovative additive manufacturing process live at the fair.

Powder-based additive manufacturing in zero gravity is the name of the project in which a component is produced by applying metallic powder layers and then...

Im Focus: IWS-Ingenieure formen moderne Alu-Bauteile für zukünftige Flugzeuge

Mit Unterdruck zum Leichtbau-Flugzeug

Ingenieure des Fraunhofer-Instituts für Werkstoff- und Strahltechnik (IWS) in Dresden haben in Kooperation mit Industriepartnern ein innovatives Verfahren...

Im Focus: Moleküle brillant beleuchtet

Physiker des Labors für Attosekundenphysik, der Ludwig-Maximilians-Universität und des Max-Planck-Instituts für Quantenoptik haben eine leistungsstarke Lichtquelle entwickelt, die ultrakurze Pulse über einen Großteil des mittleren Infrarot-Wellenlängenbereichs generiert. Die Wissenschaftler versprechen sich von dieser Technologie eine Vielzahl von Anwendungen, unter anderem im Bereich der Krebsfrüherkennung.

Moleküle sind die Grundelemente des Lebens. Auch wir Menschen bestehen aus ihnen. Sie steuern unseren Biorhythmus, zeigen aber auch an, wenn dieser erkrankt...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

VideoLinks
Industrie & Wirtschaft
Veranstaltungen

infernum-Tag 2018: Digitalisierung und Nachhaltigkeit

24.04.2018 | Veranstaltungen

Fraunhofer eröffnet Community zur Entwicklung von Anwendungen und Technologien für die Industrie 4.0

23.04.2018 | Veranstaltungen

Mars Sample Return – Wann kommen die ersten Gesteinsproben vom Roten Planeten?

23.04.2018 | Veranstaltungen

VideoLinks
Wissenschaft & Forschung
Weitere VideoLinks im Überblick >>>
 
Aktuelle Beiträge

Neuer Impfstoff-Kandidat gegen Malaria erfolgreich in erster klinischer Studie untersucht

25.04.2018 | Biowissenschaften Chemie

Erkheimer Ökohaus-Pionier eröffnet neues Musterhaus „Heimat 4.0“

25.04.2018 | Architektur Bauwesen

Fraunhofer ISE und teamtechnik bringen leitfähiges Kleben für Siliciumsolarzellen zu Industriereife

25.04.2018 | Energie und Elektrotechnik

Weitere B2B-VideoLinks
IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics