Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

UdK-Studierende bringen Erdgas-Autos ins Rollen

15.03.2002


Sechs Studierende der Universität der Künste Berlin (UdK) entwickeln im Rahmen ihrer Diplomarbeit Kommunikationsmaßnahmen für erdgasbetriebene Autos und waren bei Bundesumweltminister Jürgen Trittin (B´90/ Die Grünen) zu Gast.

Was haben ein grüner Umweltminister und ein orangefarbenes Logo gemeinsam? - Beide stehen für Erdgasfahrzeuge. Jürgen Trittin gilt seit langem als Befürworter dieser umweltschonenden und wirtschaftlich günstigen Antriebstechnologie. Doch außer ihm und einigen Experten sind bisher nur wenige über Erdgasfahrzeuge ausreichend informiert. Und genau das will die studentische Projektgruppe "die me-gas" möglichst bald ändern: Sie entwickelt seit August 2001 an der UdK Berlin eine Kampagne für Erdgasfahrzeuge.

Eine Präsentation der Forschungs- und Planungsergebnisse der Studierenden fand bei Vertretern des Bundesumweltministeriums vor kurzem derart große Zustimmung, dass die sechs "me-gas" Jürgen Trittin nun in einem Gespräch zu den Rahmenbedingungen für Erdgasfahrzeuge befragen konnten.

Da immer mehr Autohersteller mit serienmäßigen erdgasbetriebenen PKW auf den Markt kommen und das bundesweite Tankstellennetz für Erdgas kontinuierlich ausgebaut wird, äußerte sich der Minister entsprechend positiv zur Zukunft dieser Antriebstechnologie. Er bestätigte auch, dass der nächste Schritt die verstärkte Kommunikation der Vorteile von Erdgasfahrzeugen in der breiten Öffentlichkeit sein muss. "Wir könnten bis zu 20 Prozent des Fahrzeugmarktes erreichen", so Trittin zur Chance von erdgasbetriebenen Autos auf dem deutschen Markt. Damit dieser Wunsch möglichst bald Wirklichkeit wird, arbeiten "die me-gas" weiter an den neuen Kommunikationsmaßnahmen für Erdgasfahrzeuge. Die Ergebnisse kann man spätestens im Rahmen der GWK-Präsentationswoche am 30. Mai an der Universität der Künste in Berlin sehen.

"die me-gas" sind die angehenden Diplom-Kommunikationswirte Kerstin Gehring, Irene Körner, Daniel Plaßmann, Peter Spörrer, Ulrike Wefers und Marion Wiese. Ihre - in Zusammenarbeit mit dem Berliner Gasversorger GASAG entstandene - Projektarbeit ist Teil der Diplomprüfung des Studienganges Gesellschafts- und Wirtschaftskommunikation (GWK) und wird Ende Mai an der UdK Berlin öffentlich vorgestellt.

Dr. Jörg Kirchhoff | idw
Weitere Informationen:
http://www.me-gas.de/

Weitere Berichte zu: Antriebstechnologie Erdgasfahrzeug

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Verkehr Logistik:

nachricht Neues Prüffeld für Fahrzeugtechnik, Elektromobilität und vernetztes Fahren
18.12.2017 | Hochschule für Technik und Wirtschaft Dresden

nachricht Verkehrsmanagement in Ballungsgebieten
08.12.2017 | Technische Hochschule Mittelhessen

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Verkehr Logistik >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Optisches Nanoskop ermöglicht Abbildung von Quantenpunkten

Physiker haben eine lichtmikroskopische Technik entwickelt, mit der sich Atome auf der Nanoskala abbilden lassen. Das neue Verfahren ermöglicht insbesondere, Quantenpunkte in einem Halbleiter-Chip bildlich darzustellen. Dies berichten die Wissenschaftler des Departements Physik und des Swiss Nanoscience Institute der Universität Basel zusammen mit Kollegen der Universität Bochum in «Nature Photonics».

Mikroskope machen Strukturen sichtbar, die dem menschlichen Auge sonst verborgen blieben. Einzelne Moleküle und Atome, die nur Bruchteile eines Nanometers...

Im Focus: Optical Nanoscope Allows Imaging of Quantum Dots

Physicists have developed a technique based on optical microscopy that can be used to create images of atoms on the nanoscale. In particular, the new method allows the imaging of quantum dots in a semiconductor chip. Together with colleagues from the University of Bochum, scientists from the University of Basel’s Department of Physics and the Swiss Nanoscience Institute reported the findings in the journal Nature Photonics.

Microscopes allow us to see structures that are otherwise invisible to the human eye. However, conventional optical microscopes cannot be used to image...

Im Focus: Vollmond-Dreierlei am 31. Januar 2018

Am 31. Januar 2018 fallen zum ersten Mal seit dem 30. Dezember 1982 "Supermond" (ein Vollmond in Erdnähe), "Blutmond" (eine totale Mondfinsternis) und "Blue Moon" (ein zweiter Vollmond im Kalendermonat) zusammen - Beobachter im deutschen Sprachraum verpassen allerdings die sichtbaren Phasen der Mondfinsternis.

Nach den letzten drei Vollmonden am 4. November 2017, 3. Dezember 2017 und 2. Januar 2018 ist auch der bevorstehende Vollmond am 31. Januar 2018 ein...

Im Focus: Maschinelles Lernen im Quantenlabor

Auf dem Weg zum intelligenten Labor präsentieren Physiker der Universitäten Innsbruck und Wien ein lernfähiges Programm, das eigenständig Quantenexperimente entwirft. In ersten Versuchen hat das System selbständig experimentelle Techniken (wieder)entdeckt, die heute in modernen quantenoptischen Labors Standard sind. Dies zeigt, dass Maschinen in Zukunft auch eine kreativ unterstützende Rolle in der Forschung einnehmen könnten.

In unseren Taschen stecken Smartphones, auf den Straßen fahren intelligente Autos, Experimente im Forschungslabor aber werden immer noch ausschließlich von...

Im Focus: Artificial agent designs quantum experiments

On the way to an intelligent laboratory, physicists from Innsbruck and Vienna present an artificial agent that autonomously designs quantum experiments. In initial experiments, the system has independently (re)discovered experimental techniques that are nowadays standard in modern quantum optical laboratories. This shows how machines could play a more creative role in research in the future.

We carry smartphones in our pockets, the streets are dotted with semi-autonomous cars, but in the research laboratory experiments are still being designed by...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

VideoLinks Industrie & Wirtschaft
Veranstaltungen

15. BF21-Jahrestagung „Mobilität & Kfz-Versicherung im Fokus“

23.01.2018 | Veranstaltungen

Gemeinsam innovativ werden

23.01.2018 | Veranstaltungen

Leichtbau zu Ende gedacht – Herausforderung Recycling

23.01.2018 | Veranstaltungen

VideoLinks Wissenschaft & Forschung
Weitere VideoLinks im Überblick >>>
 
Aktuelle Beiträge

CES Innovation Award für kombinierte Blick- und Spracheingabe im Auto

23.01.2018 | Förderungen Preise

Optisches Nanoskop ermöglicht Abbildung von Quantenpunkten

23.01.2018 | Physik Astronomie

Neue Formeln zur Erforschung der Altersstruktur nicht-linearer dynamischer Systeme

23.01.2018 | Interdisziplinäre Forschung

Weitere B2B-VideoLinks
IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics