Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Paris: Vollautomatische Metro von Siemens geht am Flughafen Charles de Gaulle in Betrieb

12.04.2007
Ein vollautomatisches Metrosystem vom Typ Val wurde Anfang April 2007 in Paris am Flughafen Roissy-Charles de Gaulle eingeweiht. In nur acht Minuten Fahrtzeit verbindet der Val auf der 3,3 Kilometer langen Strecke mit ihren fünf Haltestellen die Terminals 1, 2 und 3 miteinander.

Das neue Metrosystem mit der Bezeichnung „CDGVAL“ wird die Passagiere und Flughafenmitarbeiter einfacher, schneller und pünktlicher zwischen den Terminals, Parkarealen und den Bahnhöfen des Regional- und Fernverkehrs transportieren und dies 24 Stunden am Tag, an sieben Tagen in der Woche.


Der Val am Flughafen Charles de Gaulle, Paris

In Spitzenzeiten verkehren die Val-Züge im Abstand von vier Minuten. Der Val am Flughafen Charles de Gaulle kommt übrigens auch dem Umwelt- und Klimaschutz zugute: Durch den Wegfall eines großen Teils der Shuttle-Busse können pro Jahr 750 Tonnen Dieselkraftstoff eingespart werden. Ferner wird der Ausstoß an Stickoxyden um fast 15 Tonnen und der von CO2 um knapp 2.500 Tonnen pro Jahr gesenkt.

Im Jahre 2002 hatte Siemens Transportation Systems vom Flughafenbetreiber Aéroports de Paris (ADP) den Auftrag erhalten, die Anlage schlüsselfertig, also als Turnkey-Projekt, zu errichten. Zum Lieferumfang gehören fünf zweiteilige Metrozüge vom Typ Val 208, von denen jeder 120 Fahrgäste samt Gepäck aufnehmen kann. Siemens lieferte ferner die Betriebsleitzentrale, die automatische Zugsteuerung, die Streckenaus-rüstung, die Elektrifizierung, die Bahnsteigtüren in den fünf Haltestellen und die Depotausrüstung.

... mehr zu:
»METRO »Metrosystem

Den Auftrag zum Betrieb von CDGVAL hat ADP für die Dauer von sieben Jahren an Aérosat vergeben, eine gemeinsame Tochtergesellschaft von Keolis und Siemens TS. Siemens TS und seine Tochter Valtrans Services (VTS) werden bis 2012 auch Wartung und Instandhaltung für das Gesamtsystem durchführen.

Leichte Metros vom Typ Val sind seit Jahren bereits an den Flughäfen Paris Orly und Chicago O’Hare im Einsatz. Außerdem sind Val-Systeme in Lille, Toulouse, Rennes (Frankreich), Turin (Italien), Taipei (Taiwan) und Uijeongbu (Süd-Korea) im Einsatz bzw. im Bau. 2007 wird in Toulouse eine zweite Val-Linie

eröffnet. In Turin geht im Herbst eine Streckenverlängerung mit fünf Haltestellen in Betrieb.

Redaktion: Dr. Joachim Stark (09131-7-24129)
joachimstark@siemens.com
Bildredaktion: Judith Egelhof (089-90 400 75 158)
judith.egelhof@publicis-muenchen.de

Dr. Joachim Stark | Siemens TS Public Relations
Weitere Informationen:
http://www.siemens.de/transportation/newsletter

Weitere Berichte zu: METRO Metrosystem

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Verkehr Logistik:

nachricht Augmented Reality in der Logistik: Packen mit der Datenbrille
02.05.2018 | Fraunhofer-Institut für Materialfluss und Logistik

nachricht Aus dem Labor auf die Schiene: Forscher des HI-ERN planen Wasserstoffzüge mit LOHC-Technologie
19.04.2018 | Forschungszentrum Jülich

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Verkehr Logistik >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Temperaturgesteuerte Faser-Lichtquelle mit flüssigem Kern

Die moderne medizinische Bildgebung und neue spektroskopische Verfahren benötigen faserbasierte Lichtquellen, die breitbandiges Laserlicht im nahen und mittleren Infrarotbereich erzeugen. Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler des Leibniz-Instituts für Photonische Technologien Jena (Leibniz-IPHT) zeigen in einer aktuellen Veröffentlichung im renommierten Fachblatt Optica, dass sie die optischen Eigenschaften flüssigkeitsgefüllter Fasern und damit die Bandbreite des Laserlichts gezielt über die Umgebungstemperatur steuern können.

Das Besondere an den untersuchten Fasern ist ihr Kern. Er ist mit Kohlenstoffdisulfid gefüllt - einer flüssigen chemischen Verbindung mit hoher optischer...

Im Focus: Temperature-controlled fiber-optic light source with liquid core

In a recent publication in the renowned journal Optica, scientists of Leibniz-Institute of Photonic Technology (Leibniz IPHT) in Jena showed that they can accurately control the optical properties of liquid-core fiber lasers and therefore their spectral band width by temperature and pressure tuning.

Already last year, the researchers provided experimental proof of a new dynamic of hybrid solitons– temporally and spectrally stationary light waves resulting...

Im Focus: Revolution der Rohre

Forscher*innen des Instituts für Sensor- und Aktortechnik (ISAT) der Hochschule Coburg lassen Rohrleitungen, Schläuchen oder Behältern in Zukunft regelrecht Ohren wachsen. Sie entwickelten ein innovatives akustisches Messverfahren, um Ablagerungen in Rohren frühzeitig zu erkennen.

Rückstände in Abflussleitungen führen meist zu unerfreulichen Folgen. Ein besonderes Gefährdungspotential birgt der Biofilm – eine Schleimschicht, in der...

Im Focus: Überdosis Calcium

Nanokristalle beeinflussen die Differenzierung von Stammzellen während der Knochenbildung

Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler der Universitäten Freiburg und Basel haben einen Hauptschalter für die Regeneration von Knochengewebe identifiziert....

Im Focus: Overdosing on Calcium

Nano crystals impact stem cell fate during bone formation

Scientists from the University of Freiburg and the University of Basel identified a master regulator for bone regeneration. Prasad Shastri, Professor of...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

VideoLinks
Industrie & Wirtschaft
Veranstaltungen

Hengstberger-Symposium zur Sternentstehung

19.06.2018 | Veranstaltungen

LymphomKompetenz KOMPAKT: Neues vom EHA2018

19.06.2018 | Veranstaltungen

Simulierter Eingriff am virtuellen Herzen

18.06.2018 | Veranstaltungen

VideoLinks
Wissenschaft & Forschung
Weitere VideoLinks im Überblick >>>
 
Aktuelle Beiträge

Vorhersage von Kristallisationsprozessen soll bessere Kunststoff-Bauteile möglich machen

20.06.2018 | Materialwissenschaften

Agrophotovoltaik goes global: von Chile bis Vietnam

20.06.2018 | Energie und Elektrotechnik

Temperaturgesteuerte Faser-Lichtquelle mit flüssigem Kern

20.06.2018 | Physik Astronomie

Weitere B2B-VideoLinks
IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics