Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Wasserstoffbusse meistern Weltmeistereinsatz - Mehr als 8500 Kilometer während der WM zurückgelegt

12.07.2006
Berlin hat während der Fußball-Weltmeisterschaft auch beim Thema Verkehr und Umwelt neue Maßstäbe gesetzt.

Die beiden ersten Berliner Wasserstoffbusse, die vom Mineralölunternehmen TOTAL im Rahmen der Green Goal Initiative für das FIFA-Organisationskomitee bereitgestellt wurden, legten während der WM mehr als 8500 Kilometer in der Stadt zurück. Im Pendelverkehr zwischen dem Flughafen Tegel und dem Olympiastadion transportierten sie mehrere tausend Fahrgäste, vor allem Journalisten, die über die WM berichteten.

"Gemeinsam mit unseren Partnern BVG und MAN haben wir mit dem WM-Einsatz gezeigt, dass mit Wasserstoff betriebene Fahrzeuge auch unter den harten Bedingungen einer internationalen Großveranstaltung zuverlässig im Alltagseinsatz sind", erklärte der Geschäftsführer der TOTAL Deutschland GmbH, Thierry Pflimlin. "Das Fazit dieser Erfahrung lautet: Wasserstofftechnologie kann einen wirkungsvollen Beitrag zu umweltverträglichen Verkehrskonzepten leisten!"

Die beiden Busse mit Wasserstoff-Verbrennungsmotor waren Anfang Juni in Anwesenheit von Bundesumweltminister Siegmar Gabriel in Betrieb genommen worden. Im Rahmen des von der Europäischen Union geförderten internationalen Projekts HyFLEET:CUTE werden die Berliner Verkehrsbetriebe (BVG) bis Ende 2007 insgesamt 14 Wasserstoffbusse von MAN im Linienverkehr zum Einsatz bringen.

... mehr zu:
»BVG »WM-Einsatz »Wasserstoffbus

Der WM-Einsatz der beiden ersten Busse durch TOTAL war Teil der vom Umweltministerium angeregten Initiative Green Goal für eine umweltfreundliche Gestaltung der Weltmeisterschaft. Die Wasserstoffbusse setzen im Einsatz keine klimaschädlichen CO2-Emissionen frei. Damit leisteten sie einen direkten Beitrag für eine saubere Berliner Luft während der WM. Betankt wurden die Busse an der Wasserstofftankstelle von TOTAL in Berlin-Spandau, die mit rund 90 Betankungsvorgängen während der WM ebenfalls ihre Zuverlässigkeit unter Beweis gestellt hat.

Burkhard Reuss | presseportal
Weitere Informationen:
http://www.total.de

Weitere Berichte zu: BVG WM-Einsatz Wasserstoffbus

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Verkehr Logistik:

nachricht Zur Sicherheit: Rettungsautos unterbrechen Radio
18.01.2017 | KTH Royal Institute of Technology Schweden

nachricht Hubschrauberflüge unter Extrembedingungen simulieren
27.12.2016 | Technische Universität München

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Verkehr Logistik >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Textiler Hochwasserschutz erhöht Sicherheit

Wissenschaftler der TU Chemnitz präsentieren im Februar und März 2017 ein neues temporäres System zum Schutz gegen Hochwasser auf Baumessen in Chemnitz und Dresden

Auch die jüngsten Hochwasserereignisse zeigen, dass vielerorts das natürliche Rückhaltepotential von Uferbereichen schnell erschöpft ist und angrenzende...

Im Focus: Wie Darmbakterien krank machen

HZI-Forscher entschlüsseln Infektionsmechanismen von Yersinien und Immunantworten des Wirts

Yersinien verursachen schwere Darminfektionen. Um ihre Infektionsmechanismen besser zu verstehen, werden Studien mit dem Modellorganismus Yersinia...

Im Focus: How gut bacteria can make us ill

HZI researchers decipher infection mechanisms of Yersinia and immune responses of the host

Yersiniae cause severe intestinal infections. Studies using Yersinia pseudotuberculosis as a model organism aim to elucidate the infection mechanisms of these...

Im Focus: Interfacial Superconductivity: Magnetic and superconducting order revealed simultaneously

Researchers from the University of Hamburg in Germany, in collaboration with colleagues from the University of Aarhus in Denmark, have synthesized a new superconducting material by growing a few layers of an antiferromagnetic transition-metal chalcogenide on a bismuth-based topological insulator, both being non-superconducting materials.

While superconductivity and magnetism are generally believed to be mutually exclusive, surprisingly, in this new material, superconducting correlations...

Im Focus: Erforschung von Elementarteilchen in Materialien

Laseranregung von Semimetallen ermöglicht die Erzeugung neuartiger Quasiteilchen in Festkörpersystemen sowie ultraschnelle Schaltung zwischen verschiedenen Zuständen.

Die Untersuchung der Eigenschaften fundamentaler Teilchen in Festkörpersystemen ist ein vielversprechender Ansatz für die Quantenfeldtheorie. Quasiteilchen...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

Künftige Rohstoffexperten aus aller Welt in Freiberg zur Winterschule

18.01.2017 | Veranstaltungen

Bundesweiter Astronomietag am 25. März 2017

17.01.2017 | Veranstaltungen

Über intelligente IT-Systeme und große Datenberge

17.01.2017 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Der erste Blick auf ein einzelnes Protein

18.01.2017 | Biowissenschaften Chemie

Das menschliche Hirn wächst länger und funktionsspezifischer als gedacht

18.01.2017 | Biowissenschaften Chemie

Zur Sicherheit: Rettungsautos unterbrechen Radio

18.01.2017 | Verkehr Logistik