Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Von bescheidenen Anfängen zu gigantischen Ausmaßen

06.12.2001


Passagierschifffahrtsexperte Arnold Kludas legt in den Wissenschaftlichen Schriften des DSM Standardwerk zur deutschen Kreuzschifffahrt vor - Erster, reich illustrierter Band dokumentiert erstmals lückenlos die Geschichte von den Anfängen bis zum Beginn des Zweiten Weltkrieges

Von bescheidenen Anfängen zu gigantischen Ausmaßen

Passagierschifffahrtsexperte Arnold Kludas legt in den Wissenschaftlichen Schriften des DSM Standardwerk zur deutschen Kreuzschifffahrt vor - Erster, reich illustrierter Band dokumentiert erstmals lückenlos die Geschichte von den Anfängen bis zum Beginn des Zweiten Weltkrieges

Was heute unter dem internationalen Begriff "Cruise Industry" von Jahr zu Jahr neue Rekorde bricht, geht auf recht bescheidene Anfänge im 19. Jahrhundert zurück. Vor 125 Jahren starteten britische und norwegische Reeder die ersten Vergnügungsreisen, und 1891 veranstaltete Hapag-Chef Albert Ballin mit dem Schnelldampfer "Augusta Victoria" die erste Luxuskreuzfahrt, ehe mit der bei Blohm & Voss in Hamburg gebauten, von der Hapag bereederten und 4.419 BRT großen "Prinzessin Victoria Luise" für 192 Passagiere 1901 das erste ausschließlich für die weltweite Kreuzfahrt konzipierte Schiff seinen Dienst aufnahm.
Heute, 100 Jahre später, gilt die 28 437 BRZ große "Europa" von Hapag-Lloyd mit Suiten für 410 Passagiere als luxuriösestes Kreuzfahrtschiff der Welt. International kreuzen heute Hunderte von modernen Passagierschiffen auf den Meeren der Welt, darunter 140 000 BRZ große Riesenschiffe wie die "Explorer of the Seas" der Royal Caribbean Cruise Lines. Was vor 125 Jahren so unscheinbar begann, hat sich zu einem weltumfassenden Phänomen von gigantischen Ausmaßen entwickelt.

Arnold Kludas, bis 1992 Leiter der wissenschaftlichen Bibliothek des Deutschen Schifffahrtsmuseums (DSM) in Bremerhaven, weltweit herausragender Chronist der internationalen Passagierschifffahrt und Autor von mehr als 40 Büchern - u.a. der fünfbändigen, einst am DSM edierten und Maßstäbe setzenden "Geschichte der deutschen Passagierschifffahrt" -, zeichnet mit seinem neuen Standardwerk "Vergnügungsreisen zur See" die faszinierende Geschichte der deutschen Kreuzschifffahrt vor dem Hintergrund der internationalen Entwicklung nach und schildert in dem als Band 55 der Wissenschaftlichen Schriftenreihe vom DSM herausgegebenen ersten Teil die Ereignisse von den Anfängen im Jahr 1889, als die "Saale" des Norddeutschen Lloyd von Bremerhaven aus eine Exkursion zur Parade der englischen Flotte nach der Isle of Wight unternahm, über die große Zeit in den 1920er und frühen 1930er Jahren mit den imponierenden Schiffen der "Monte"-Klasse der Reederei Hamburg-Süd, bis zu den Jahren 1934 bis 1939, die durch die von der Deutschen Arbeitsfront und ihrer Unterorganisation "Kraft durch Freude" veranstalteten Seereisen einen besonderen Zeitraum in der Geschichte der deutschen Kreuzschifffahrt darstellen. Der für Herbst 2002 geplante zweite Band wird die Entwicklung nach dem Zweiten Weltkrieg behandeln.

Der großformatige und überaus reichhaltig illustrierte erste Band des neuen Standardwerkes von Arnold Kludas: "Vergnügungsreisen zur See. Eine Geschichte der deutschen Kreuzfahrt" ist im Convent Verlag, Hamburg, erschienen und zum Preis von EUR 49,90 (DM 98,-) im Buchhandel und im Museumsshop des DSM erhältlich.

Erik Hoops, M.A. | idw

Weitere Berichte zu: DSM

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Verkehr Logistik:

nachricht Verkehrsmanagement in Ballungsgebieten
08.12.2017 | Technische Hochschule Mittelhessen

nachricht Projekt RadVerS – Welcher Radfahrtyp sind Sie?
24.11.2017 | Technische Universität Dresden

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Verkehr Logistik >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Immunsystem - Blutplättchen können mehr als bislang bekannt

LMU-Mediziner zeigen eine wichtige Funktion von Blutplättchen auf: Sie bewegen sich aktiv und interagieren mit Erregern.

Die aktive Rolle von Blutplättchen bei der Immunabwehr wurde bislang unterschätzt: Sie übernehmen mehr Funktionen als bekannt war. Das zeigt eine Studie von...

Im Focus: First-of-its-kind chemical oscillator offers new level of molecular control

DNA molecules that follow specific instructions could offer more precise molecular control of synthetic chemical systems, a discovery that opens the door for engineers to create molecular machines with new and complex behaviors.

Researchers have created chemical amplifiers and a chemical oscillator using a systematic method that has the potential to embed sophisticated circuit...

Im Focus: Nanostrukturen steuern Wärmetransport: Bayreuther Forscher entdecken Verfahren zur Wärmeregulierung

Der Forschergruppe von Prof. Dr. Markus Retsch an der Universität Bayreuth ist es erstmals gelungen, die von der Temperatur abhängige Wärmeleitfähigkeit mit Hilfe von polymeren Materialien präzise zu steuern. In der Zeitschrift Science Advances werden diese fortschrittlichen, zunächst für Laboruntersuchungen hergestellten Funktionsmaterialien beschrieben. Die hiermit gewonnenen Erkenntnisse sind von großer Relevanz für die Entwicklung neuer Konzepte zur Wärmedämmung.

Von Schmetterlingsflügeln zu neuen Funktionsmaterialien

Im Focus: Lange Speicherung photonischer Quantenbits für globale Teleportation

Wissenschaftler am Max-Planck-Institut für Quantenoptik erreichen mit neuer Speichertechnik für photonische Quantenbits Kohärenzzeiten, welche die weltweite...

Im Focus: Long-lived storage of a photonic qubit for worldwide teleportation

MPQ scientists achieve long storage times for photonic quantum bits which break the lower bound for direct teleportation in a global quantum network.

Concerning the development of quantum memories for the realization of global quantum networks, scientists of the Quantum Dynamics Division led by Professor...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

Call for Contributions: Tagung „Lehren und Lernen mit digitalen Medien“

15.12.2017 | Veranstaltungen

Die Stadt der Zukunft nachhaltig(er) gestalten: inter 3 stellt Projekte auf Konferenz vor

15.12.2017 | Veranstaltungen

Mit allen Sinnen! - Sensoren im Automobil

14.12.2017 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Wackelpudding mit Gedächtnis – Verlaufsvorhersage für handelsübliche Lacke

15.12.2017 | Verfahrenstechnologie

Forscher vereinfachen Installation und Programmierung von Robotersystemen

15.12.2017 | Energie und Elektrotechnik

Smarte Rollstühle, vorausschauende Prothesen

15.12.2017 | Verfahrenstechnologie