Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Staus kennen - Staus umgehen

27.11.2001


Die tatsächliche statt der theoretischen Reisezeit berechnet jetzt der dynamische Router der PTV AG, Karlsruhe. Damit können Content- und Mobilitätsportale sowie Telematikdienstleister ihren Kunden echten Mehrwert bieten. Nicht nur aktuelle Verkehrsmeldungen, Staus oder Straßen-sperren fließen ein, sondern auch spezifische Tageszeiten. So verlängert sich beispielsweise während der Rush-hour die Reisedauer. Zum Einsatz kommt das dynamische Routing bereits in Großstädten wie Berlin oder deutschlandweit auf Autobahnen mit dem Staupilot bei genion.

Im Servicekonzept der Stadt Berlin spielt die Verkehrsmanage-mentzentrale (VMZ) eine wichtige Rolle. Im Internet unter www.vmz-berlin.de können sich Freizeit- und Geschäftsreisende ihre Routen quer durch die Hauptstadt berechnen lassen. Für jede Tages- und Uhrzeit erhalten sie je nach Verkehrszustand die aktu-elle Reisezeit und die empfohlene Wegstrecke. Sinnvolle Alternati-ven werden sichtbar auf Karte und Wegliste ausgegeben. Deutschlandweit kommt die PTV-Technologie bei genion zum Ein-satz. Hier können Reisende auf allen Autobahnen den Staupilot per Handy nutzen.

Premiumdienst mit Dynamik

Das dynamische Routing bietet im Vergleich zu einer statischen Reiseplanung, die aktuelle Straßenzustände außer Acht lässt, einen echten Mehrwert: Denn Staus können dank der Dynamik einfach links liegen gelassen werden. Bei den aktuellen Verkehrs-meldungen ist der Zugriff auf unterschiedliche Qualitäten und Quel-len wie die Bundesmeldestelle, ADAC oder die DDG möglich. Und sollten zwischendurch neue Verkehrsinformationen auftreten, kann der Fahrer zeitnah über eine günstigere Alternative per SMS in-formiert werden.

Die Besonderheit: historische und aktuelle Werte

Reiseplaner gibt es viele, aber welcher hilft schon bei zunehmen-den Staus mit aktuellen Empfehlungen? „Der dynamische Router zeichnet sich dadurch aus, dass sich die Reisezeiten an das tat-sächliche Verkehrsaufkommen automatisch anpassen und bei Bedarf sinnvolle Alternativen berechnet werden.“, erläutert René Rothe, Geschäftsbereichsleiter Information Telematics bei PTV.

Dahinter steckt eine Entwicklungsarbeit von über zwei Jahren. Die möglichen Ereignisse auf der Straße hat das Telematics Data Team der PTV bewertet: Für jeden einzelnen Streckenabschnitt wird je nach Zustand ein sogenannter Netzwiderstand zugeordnet. Je mehr Stau auf dem Abschnitt, umso größer der Widerstand auf dem Straßennetz, auf dem die Routen berechnet wird. Das Ergeb-nis: die tatsächliche statt einer theoretischen Reisezeit.

Kristina Stifter | Pressemitteilung
Weitere Informationen:
http://www.ptv.de

Weitere Berichte zu: Stau

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Verkehr Logistik:

nachricht Zurück im Depot: AERO-TRAM schließt Messungen ab
13.02.2017 | Karlsruher Institut für Technologie

nachricht Fahrerlos ans Ziel
25.01.2017 | Fraunhofer-Institut für Verkehrs- und Infrastruktursysteme

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Verkehr Logistik >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Zinn in der Photodiode: nächster Schritt zur optischen On-Chip-Datenübertragung

Schon lange suchen Wissenschaftler nach einer geeigneten Lösung, um optische Komponenten auf einem Computerchip zu integrieren. Doch Silizium und Germanium allein – die stoffliche Basis der Chip-Produktion – sind als Lichtquelle kaum geeignet. Jülicher Physiker haben nun gemeinsam mit internationalen Partnern eine Diode vorgestellt, die neben Silizium und Germanium zusätzlich Zinn enthält, um die optischen Eigenschaften zu verbessern. Das Besondere daran: Da alle Elemente der vierten Hauptgruppe angehören, sind sie mit der bestehenden Silizium-Technologie voll kompatibel.

Schon lange suchen Wissenschaftler nach einer geeigneten Lösung, um optische Komponenten auf einem Computerchip zu integrieren. Doch Silizium und Germanium...

Im Focus: Innovative Antikörper für die Tumortherapie

Immuntherapie mit Antikörpern stellt heute für viele Krebspatienten einen Erfolg versprechenden Ansatz dar. Weil aber längst nicht alle Patienten nachhaltig von diesen teuren Medikamenten profitieren, wird intensiv an deren Verbesserung gearbeitet. Forschern um Prof. Thomas Valerius an der Christian Albrechts Universität Kiel gelang es nun, innovative Antikörper mit verbesserter Wirkung zu entwickeln.

Immuntherapie mit Antikörpern stellt heute für viele Krebspatienten einen Erfolg versprechenden Ansatz dar. Weil aber längst nicht alle Patienten nachhaltig...

Im Focus: Durchbruch mit einer Kette aus Goldatomen

Einem internationalen Physikerteam mit Konstanzer Beteiligung gelang im Bereich der Nanophysik ein entscheidender Durchbruch zum besseren Verständnis des Wärmetransportes

Einem internationalen Physikerteam mit Konstanzer Beteiligung gelang im Bereich der Nanophysik ein entscheidender Durchbruch zum besseren Verständnis des...

Im Focus: Breakthrough with a chain of gold atoms

In the field of nanoscience, an international team of physicists with participants from Konstanz has achieved a breakthrough in understanding heat transport

In the field of nanoscience, an international team of physicists with participants from Konstanz has achieved a breakthrough in understanding heat transport

Im Focus: Hoch wirksamer Malaria-Impfstoff erfolgreich getestet

Tübinger Wissenschaftler erreichen Impfschutz von bis zu 100 Prozent – Lebendimpfstoff unter kontrollierten Bedingungen eingesetzt

Tübinger Wissenschaftler erreichen Impfschutz von bis zu 100 Prozent – Lebendimpfstoff unter kontrollierten Bedingungen eingesetzt

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

Der Lkw der Zukunft kommt ohne Fahrer aus

21.02.2017 | Veranstaltungen

Physikerinnen und Physiker diskutieren in Bremen über aktuelle Grenzen der Physik

21.02.2017 | Veranstaltungen

Kniffe mit Wirkung in der Biotechnik

21.02.2017 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Rittal vereinbart mit den Betriebsräten Sozialpläne

21.02.2017 | Unternehmensmeldung

Der Lkw der Zukunft kommt ohne Fahrer aus

21.02.2017 | Veranstaltungsnachrichten

Zur Sprache gebracht: Und das intelligente Haus „hört zu“

21.02.2017 | Messenachrichten