Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Neue Version der Datenbank GEFAHRGUT

06.10.2005


Die Datenbank GEFAHRGUT liefert aufbereitete und komprimierte Informationen aus den einschlägigen Gefahrgutvorschriften, die für einen sicheren Transport gefährlicher Güter benötigt werden. Sie ist Teil eines Gefahrstoff-/Gefahrgut-Informationssystems der Bundesrepublik Deutschland. Die Bundesanstalt für Materialforschung und -prüfung macht jetzt die neue Version 5.1 der Datenbank GEFAHRGUT im Internet und auf CD-ROM verfügbar. Den Nutzern ermöglicht die Datenbank einen schnellen und übersichtlichen Zugang zu den aktuellen Gefahrgutvorschriften. Neben der Einzelplatzversion auf CD-ROM und der Internetversion werden auch Daten über den Gefahrgutdatenservice zur Integration in Firmen-Software oder in Produkte von Softwareherstellern angeboten.



Die Aktualisierungen der Datenbank GEFAHRGUT (Version 5.1) betreffen im Einzelnen:

... mehr zu:
»GEFAHRGUT »Verkehrsblatt


ADR/RID:
Änderungsverordnung und Berichtigung der Anlage zur 17. ADR-Änderungsverordnung vom 17. Februar 2005 und Fehlerverzeichnis 1 zur deutschen Ausgabe des RID 2005 vom 1. Februar 2005

Quelle: Bundesgesetzblatt II, Nr. 6 vom 4. März 2005 und OTIF (Dokument OCTI/RID/Not./40h)

GGVSE:
Neufassung der GGVSE vom 3. Januar 2005
Quelle: Bundesgesetzblatt I, Nr. 2 vom 13. Januar 2005

ADNR:
ADNR 2005 in der Fassung vom 1. Januar 2005
Quelle: ZKR-Homepage
Die Anwendung des ADNR 2005 wurde durch Bekanntmachung im Verkehrsblatt Heft 13/2005 gestattet.

IMDG Code:
Amendment 32-04
Quelle für die deutsche Fassung: Beilage zum Verkehrsblatt 2005, Heft 11 vom 15. Juni 2005; für die englische Fassung: Bekanntmachung im Verkehrsblatt 2005, Heft 1 vom 15. Januar 2005

ICAO TI:
ICAO TI 2005-2006 publiziert in 2004, ergänzt durch das Addendum vom 18. März 2005
Quelle: Originalausgaben der ICAO

GGAV:
Erste Verordnung zur Änderung der Gefahrgut-Ausnahmeverordnung vom 10. Mai 2005 Quelle: Bundesgesetzblatt I Nr. 28 vom 18. Mai 2005

Multilaterale Vereinbarungen:
Alle bis zum Redaktionsschluss (3. Juni 2005) neuen/geänderten Vereinbarungen;
Quellen: Bundesgesetzblatt II Nr. 40 vom 23.12.2004, diversen Ausgaben des Verkehrblattes, Homepage der UNECE, Homepage der OTIF

Kontakt: Dr. rer. nat. Manfred Lieske
Unter den Eichen 44-46
12203 Berlin
Telefon: +49 30 8104-1314
Telefax: +49 30 8104-1317

Dr. Jürgen Lexow | idw
Weitere Informationen:
http://www.dgg.bam.de
http://www.bam.de

Weitere Berichte zu: GEFAHRGUT Verkehrsblatt

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Verkehr Logistik:

nachricht Zurück im Depot: AERO-TRAM schließt Messungen ab
13.02.2017 | Karlsruher Institut für Technologie

nachricht Fahrerlos ans Ziel
25.01.2017 | Fraunhofer-Institut für Verkehrs- und Infrastruktursysteme

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Verkehr Logistik >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Durchbruch mit einer Kette aus Goldatomen

Einem internationalen Physikerteam mit Konstanzer Beteiligung gelang im Bereich der Nanophysik ein entscheidender Durchbruch zum besseren Verständnis des Wärmetransportes

Einem internationalen Physikerteam mit Konstanzer Beteiligung gelang im Bereich der Nanophysik ein entscheidender Durchbruch zum besseren Verständnis des...

Im Focus: Breakthrough with a chain of gold atoms

In the field of nanoscience, an international team of physicists with participants from Konstanz has achieved a breakthrough in understanding heat transport

In the field of nanoscience, an international team of physicists with participants from Konstanz has achieved a breakthrough in understanding heat transport

Im Focus: Hoch wirksamer Malaria-Impfstoff erfolgreich getestet

Tübinger Wissenschaftler erreichen Impfschutz von bis zu 100 Prozent – Lebendimpfstoff unter kontrollierten Bedingungen eingesetzt

Tübinger Wissenschaftler erreichen Impfschutz von bis zu 100 Prozent – Lebendimpfstoff unter kontrollierten Bedingungen eingesetzt

Im Focus: Sensoren mit Adlerblick

Stuttgarter Forscher stellen extrem leistungsfähiges Linsensystem her

Adleraugen sind extrem scharf und sehen sowohl nach vorne, als auch zur Seite gut – Eigenschaften, die man auch beim autonomen Fahren gerne hätte. Physiker der...

Im Focus: Weltweit genaueste und stabilste transportable optische Uhr

Optische Strontiumuhr der PTB in einem PKW-Anhänger – für geodätische Untersuchungen, weltweite Uhrenvergleiche und schließlich auch eine neue SI-Sekunde

Optische Uhren sind noch genauer als die Cäsium-Atomuhren, die gegenwärtig die Zeit „machen“. Außerdem benötigen sie nur ein Hundertstel der Messdauer, um eine...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

ANIM in Wien mit 1.330 Teilnehmern gestartet

17.02.2017 | Veranstaltungen

Ökologischer Landbau: Experten diskutieren Beitrag zum Grundwasserschutz

17.02.2017 | Veranstaltungen

Von DigiCash bis Bitcoin

16.02.2017 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Stammzellen verlassen Blutgefäße in strömungsarmen Zonen des Knochenmarks

17.02.2017 | Biowissenschaften Chemie

LODENFREY setzt auf das Workforce Mangement von GFOS

17.02.2017 | Unternehmensmeldung

50 Jahre JULABO : Erfahrung – Können & Weiterentwicklung!

17.02.2017 | Unternehmensmeldung