Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Erdgasfahrzeuge haben Praxistest bestanden

31.08.2001


Erdgasfahrzeuge haben nicht nur Marktreife erlangt, sie haben ihren Praxistest erfolgreich bestanden. Dieses Fazit zog Bundesumweltminister Jürgen Trittin zum Abschluss eines mehrjährigen Pilotvorhabens des Bundesumweltministeriums, mit dem die Praxistauglichkeit von Erdgasfahrzeugen in unterschiedlichen Regionen Deutschlands nachgewiesen wurde. "Erdgasfahrzeuge sind sauber, sicher und leise. Sie schonen die Umwelt und verringern die aus dem Verkehr resultierenden Gesundheitsbelastungen. Zugleich erfüllen sie alle Anforderungen, die zurzeit an moderne Fahrzeugtechnik gestellt werden. Dem breiten Einsatz von Gasfahrzeugen steht somit nichts im Wege," sagte Jürgen Trittin heute während der Abschlussveranstaltung in Hannover. Die niedersächsische Landeshauptstadt gehört zu einer von insgesamt vier Modellregionen, in denen das Pilotprojekt durchgeführt wurde.

Im Rahmen des Vorhabens wurden mit finanzieller Unterstützung von Bundesumweltministerium und Umweltbundesamt in Höhe von rund 42 Millionen DM an den Standorten Hannover, Augsburg, Bad Harzburg/ Landkreis Wernigerode und Insel Usedom knapp  
3 300 Fahrzeuge auf Erdgasbasis angeschafft bzw. umgerüstet. Dabei wurden die unterschiedlichen Bedingungen in Großstädten, ländlichen Regionen sowie Kur- und Bäderorten berücksichtigt. Durch den Einsatz der Erdgasfahrzeuge konnten insgesamt über 100 Tonnen Stickoxide und rund 11 Tonnen Dieselruss-Partikel pro Jahr in den Modellregionen vermieden werden. Positive Umwelteffekte ergaben sich auch durch die Umsetzung weiterer, vom BMU geforderter verkehrsplanerischer Maßnahmen an den Standorten. So wurde das Straßenbahnnetz in Augsburg  und das Schienennetz der Usedomer Bäderbahn erweitert. Auch die Tankstelleninfrastruktur wurde im Zuge des Vorhabens ausgebaut, sodass derzeit rund 210 Erdgastankstellen in Deutschland zur Verfügung stehen.

Der Betrieb von Erdgasfahrzeugen rechne sich heute schon, so Jürgen Trittin. Die erhöhten Investitionen bei der Anschaffung würden mit einem um gut 75 Prozent reduzierten Mineralölsteuersatz schnell wieder wett gemacht. "Gerade für Taxi- und andere Vielfahrer im innerstädtischen Bereich ist Erdgas eine wirtschaftliche Alternative zum Diesel, der aufgrund immer noch fehlender Partikelfilter bei Fahrzeugen deutscher Hersteller zu einer erheblichen Belastung der Stadtluft mit krebsbegünstigenden Russpartikeln beiträgt," meinte Trittin. Deshalb haben Bundesumweltministerium, Gaswirtschaft und Berliner Senat erfolgreich das Projekt "Tausend Umwelttaxis in Berlin" (TUT) gestartet. BMU stellt dafür Mittel in Höhe von über 8 Millionen DM bereit.

Bundesumweltminister Trittin rief die Bundesländer dazu auf, nach dem Erfolg des nunmehr abgeschlossenen Modellvorhabens an vier Standorten ihre eigenen Programme zur Förderung von Erdgasfahrzeugen zu aktualisieren bzw. neu aufzulegen - wie in Brandenburg kürzlich geschehen

Michael Schroeren | BMU Pressedienst

Weitere Berichte zu: Erdgasfahrzeug

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Verkehr Logistik:

nachricht Verkehrsmanagement in Ballungsgebieten
08.12.2017 | Technische Hochschule Mittelhessen

nachricht Projekt RadVerS – Welcher Radfahrtyp sind Sie?
24.11.2017 | Technische Universität Dresden

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Verkehr Logistik >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Immunsystem - Blutplättchen können mehr als bislang bekannt

LMU-Mediziner zeigen eine wichtige Funktion von Blutplättchen auf: Sie bewegen sich aktiv und interagieren mit Erregern.

Die aktive Rolle von Blutplättchen bei der Immunabwehr wurde bislang unterschätzt: Sie übernehmen mehr Funktionen als bekannt war. Das zeigt eine Studie von...

Im Focus: First-of-its-kind chemical oscillator offers new level of molecular control

DNA molecules that follow specific instructions could offer more precise molecular control of synthetic chemical systems, a discovery that opens the door for engineers to create molecular machines with new and complex behaviors.

Researchers have created chemical amplifiers and a chemical oscillator using a systematic method that has the potential to embed sophisticated circuit...

Im Focus: Nanostrukturen steuern Wärmetransport: Bayreuther Forscher entdecken Verfahren zur Wärmeregulierung

Der Forschergruppe von Prof. Dr. Markus Retsch an der Universität Bayreuth ist es erstmals gelungen, die von der Temperatur abhängige Wärmeleitfähigkeit mit Hilfe von polymeren Materialien präzise zu steuern. In der Zeitschrift Science Advances werden diese fortschrittlichen, zunächst für Laboruntersuchungen hergestellten Funktionsmaterialien beschrieben. Die hiermit gewonnenen Erkenntnisse sind von großer Relevanz für die Entwicklung neuer Konzepte zur Wärmedämmung.

Von Schmetterlingsflügeln zu neuen Funktionsmaterialien

Im Focus: Lange Speicherung photonischer Quantenbits für globale Teleportation

Wissenschaftler am Max-Planck-Institut für Quantenoptik erreichen mit neuer Speichertechnik für photonische Quantenbits Kohärenzzeiten, welche die weltweite...

Im Focus: Long-lived storage of a photonic qubit for worldwide teleportation

MPQ scientists achieve long storage times for photonic quantum bits which break the lower bound for direct teleportation in a global quantum network.

Concerning the development of quantum memories for the realization of global quantum networks, scientists of the Quantum Dynamics Division led by Professor...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

Call for Contributions: Tagung „Lehren und Lernen mit digitalen Medien“

15.12.2017 | Veranstaltungen

Die Stadt der Zukunft nachhaltig(er) gestalten: inter 3 stellt Projekte auf Konferenz vor

15.12.2017 | Veranstaltungen

Mit allen Sinnen! - Sensoren im Automobil

14.12.2017 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Weltrekord: Jülicher Forscher simulieren Quantencomputer mit 46 Qubits

15.12.2017 | Informationstechnologie

Wackelpudding mit Gedächtnis – Verlaufsvorhersage für handelsübliche Lacke

15.12.2017 | Verfahrenstechnologie

Forscher vereinfachen Installation und Programmierung von Robotersystemen

15.12.2017 | Energie und Elektrotechnik