Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Sicherer und termingerechter Warentransport

13.07.2005


Es wurde ein neuartiges Konzept für einen Warentransport-Motorroller entwickelt, der Ladungen in städtischen Umgebungen leicht und schnell transportieren kann.



Bisher wurden für den Transport von Großgütern vierrädrige Fahrzeuge benötigt, die zur ohnehin schon übermäßigen Verkehrsüberlastung auf innerstädtischen Straßen beitragen, was die Warenauslieferung beträchtlich verzögert. Dieses Problem inspirierte ein mittelständisches Unternehmen aus Frankreich zur Planung und Entwicklung eines ergonomischen Aufsatzes für zweirädrige Fahrzeuge wie Motorroller. Durch diese Innovation ist es nun möglich, lose und sperrige Waren äußerst sicher, schnell und bequem auszuliefern.

... mehr zu:
»Ladung »Warentransport


Der Aufsatz kann einfach zwischen den beiden Rädern positioniert werden. Er bietet außergewöhnliche Stabilität und ausgezeichnete Manövrierbarkeit, wodurch der Fahrer besser das Gleichgewicht halten kann. Interessanterweise behält der Fahrer auch beim Bremsen die volle Kontrolle über sein Fahrzeug, da seine Ladung kompakt ist.

Der Aufsatz bietet eine hohe Ladekapazität von mehr als 150 Litern und kann Lasten bis zu 70kg transportieren, ohne dass die Manövrierfähigkeit beeinträchtigt wird. Er ist problemlos an Motorrollern jeder Art anzubringen. Dies gilt insbesondere für Modelle mit einem Hubraum von 125cm³, der Aufsatz kann aber auch an andere Modelle angepasst werden.

Ideale Einsatzbereiche sind unter anderem der Warentransport für Stadtwerke und Kuriere sowie der Transport von Produkten oder Waren bei medizinischen Notfällen, für kommunale Dienstleistungen und Veranstaltungslogistik. Diese sichere, praktische und nützliche Lösung für Gebiete mit hohem Verkehrsaufkommen wird für eine gewerbliche, finanzielle oder Joint-Venture-Beteiligung angeboten.

Bunheng Hok | ctm
Weitere Informationen:
http://www.anvar.fr

Weitere Berichte zu: Ladung Warentransport

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Verkehr Logistik:

nachricht Fit2Load – umweltfreundliches Mobilitätskonzept für Filiallieferverkehr
15.02.2018 | Fachhochschule Bielefeld

nachricht Lösungen für die begrenzte Reichweite von Elektrobussen
02.02.2018 | Universität zu Lübeck

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Verkehr Logistik >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Erste integrierte Schaltkreise (IC) aus Plastik

Erstmals ist es einem Forscherteam am Max-Planck-Institut (MPI) für Polymerforschung in Mainz gelungen, einen integrierten Schaltkreis (IC) aus einer monomolekularen Schicht eines Halbleiterpolymers herzustellen. Dies erfolgte in einem sogenannten Bottom-Up-Ansatz durch einen selbstanordnenden Aufbau.

In diesem selbstanordnenden Aufbauprozess ordnen sich die Halbleiterpolymere als geordnete monomolekulare Schicht in einem Transistor an. Transistoren sind...

Im Focus: Quantenbits per Licht übertragen

Physiker aus Princeton, Konstanz und Maryland koppeln Quantenbits und Licht

Der Quantencomputer rückt näher: Neue Forschungsergebnisse zeigen das Potenzial von Licht als Medium, um Informationen zwischen sogenannten Quantenbits...

Im Focus: Demonstration of a single molecule piezoelectric effect

Breakthrough provides a new concept of the design of molecular motors, sensors and electricity generators at nanoscale

Researchers from the Institute of Organic Chemistry and Biochemistry of the CAS (IOCB Prague), Institute of Physics of the CAS (IP CAS) and Palacký University...

Im Focus: Das VLT der ESO arbeitet erstmals wie ein 16-Meter-Teleskop

Erstes Licht für das ESPRESSO-Instrument mit allen vier Hauptteleskopen

Das ESPRESSO-Instrument am Very Large Telescope der ESO in Chile hat zum ersten Mal das kombinierte Licht aller vier 8,2-Meter-Hauptteleskope nutzbar gemacht....

Im Focus: Neuer Quantenspeicher behält Information über Stunden

Information in einem Quantensystem abzuspeichern ist schwer, sie geht meist rasch verloren. An der TU Wien erzielte man nun ultralange Speicherzeiten mit winzigen Diamanten.

Mit Quantenteilchen kann man Information speichern und manipulieren – das ist die Basis für viele vielversprechende Technologien, vom hochsensiblen...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

VideoLinks
Industrie & Wirtschaft
Veranstaltungen

Auf der grünen Welle in die Zukunft des Mobilfunks

16.02.2018 | Veranstaltungen

Smart City: Interdisziplinäre Konferenz zu Solarenergie und Architektur

15.02.2018 | Veranstaltungen

Forschung für fruchtbare Böden / BonaRes-Konferenz 2018 versammelt internationale Bodenforscher

15.02.2018 | Veranstaltungen

VideoLinks
Wissenschaft & Forschung
Weitere VideoLinks im Überblick >>>
 
Aktuelle Beiträge

Erste integrierte Schaltkreise (IC) aus Plastik

17.02.2018 | Energie und Elektrotechnik

Stammbaum der Tagfalter erstmalig umfassend neu aufgestellt

16.02.2018 | Biowissenschaften Chemie

Neue Strategien zur Behandlung chronischer Nierenleiden kommen aus der Tierwelt

16.02.2018 | Biowissenschaften Chemie

Weitere B2B-VideoLinks
IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics