Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Verkehrstelematik Service serienmäßig

23.08.2001


Der Automobil-Club plant Partnerschaft mit Blaupunkt

Zum Ausbau seiner mobilen Dienstleistungen plant der ADAC eine Zusammenarbeit mit Blaupunkt. Ziel ist, dass Telematikgeräte neuer Generationen bald schon standardmäßig den einfachen Zugang zum SOS-Service, zur Pannenhilfe und zu den Verkehrsinformationen des Automobil-Clubs ermöglichen. Autofahrer können damit einen noch besseren Service bekommen. Erste Ergebnisse werden auf der Internationalen Funkausstellung (IFA) in Berlin und Mitte September auf der Internationalen Automobil-Ausstellung (IAA) in Frankfurt/Main zu sehen sein.

Die ADAC Telematikdienste GmbH (ATG) und Blaupunkt streben bei zwei neuen Produktgattungen eine bevorzugte Partnerschaft an. So wollen sie bei den Diensten für den "onlinePilot GPRS82" zusammenarbeiten. Mit diesem Gerät kann man nicht nur Radio hören, sondern auch telefonieren und navigieren. Besonderheit: Die Routenberechnung erfolgt durch dynamische Off-Board-Navigation auch über den ADAC. Bei Bedarf arbeitet ein externer Zentralserver die Streckenvorschläge aus und bezieht dabei gleich die aktuellsten Verkehrsinformationen mit ein. Ein weiterer Vorteil: Der Geldbeutel des Autofahrers wird geschont, weil die Anschaffung und regelmäßige Aktualisierung kostspieliger elektronischer Landkarten entfallen. Im Notfall oder bei einer Panne lässt sich der Automobil-Club direkt alarmieren und kann dank automatischer Positionsbestimmung punktgenau Hilfe schicken.

Ein weiterer Schwerpunkt für die Verknüpfung neuer Telematikgeräte mit den ADAC-Mobilitätsdiensten liegt bei der Entwicklung des Navigationssystems "TravelPilot DX-N Online". Hierbei handelt es sich um den ersten Vertreter der Hybrid-Navigation, die für die Zielführung neben den im Gerät selbst vorhandenen Daten auch aktuelle Informationen externer Datenquellen nutzt. Weitere Besonderheit: Der Autofahrer kann nicht nur navigieren, sondern auch E-Mails übertragen und Informationsdienste abrufen. Die maßgeschneiderten Informationen kommen über den individuellen Verkehrsservice ADAC-CoPilot. Hier geben Mitarbeiter des Automobil-Clubs am Telefon Hinweise zur Verkehrslage und suchen beispielsweise Übernachtungsmöglichkeiten. Zudem können sie Zielführungshinweise an das Navigationssystem senden. Bei Unfall oder Panne erkennt der ADAC schon während des Anrufs die Fahrzeugposition sowie Fahrzeug- und Halterdaten und kann seine Gelben Engel auf schnellstem Weg losschicken.

Ulf Rasch | ots
Weitere Informationen:
http://www.presse.adac.de/

Weitere Berichte zu: Navigationssystem Telematikgerät

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Verkehr Logistik:

nachricht Zurück im Depot: AERO-TRAM schließt Messungen ab
13.02.2017 | Karlsruher Institut für Technologie

nachricht Fahrerlos ans Ziel
25.01.2017 | Fraunhofer-Institut für Verkehrs- und Infrastruktursysteme

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Verkehr Logistik >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Zinn in der Photodiode: nächster Schritt zur optischen On-Chip-Datenübertragung

Schon lange suchen Wissenschaftler nach einer geeigneten Lösung, um optische Komponenten auf einem Computerchip zu integrieren. Doch Silizium und Germanium allein – die stoffliche Basis der Chip-Produktion – sind als Lichtquelle kaum geeignet. Jülicher Physiker haben nun gemeinsam mit internationalen Partnern eine Diode vorgestellt, die neben Silizium und Germanium zusätzlich Zinn enthält, um die optischen Eigenschaften zu verbessern. Das Besondere daran: Da alle Elemente der vierten Hauptgruppe angehören, sind sie mit der bestehenden Silizium-Technologie voll kompatibel.

Schon lange suchen Wissenschaftler nach einer geeigneten Lösung, um optische Komponenten auf einem Computerchip zu integrieren. Doch Silizium und Germanium...

Im Focus: Innovative Antikörper für die Tumortherapie

Immuntherapie mit Antikörpern stellt heute für viele Krebspatienten einen Erfolg versprechenden Ansatz dar. Weil aber längst nicht alle Patienten nachhaltig von diesen teuren Medikamenten profitieren, wird intensiv an deren Verbesserung gearbeitet. Forschern um Prof. Thomas Valerius an der Christian Albrechts Universität Kiel gelang es nun, innovative Antikörper mit verbesserter Wirkung zu entwickeln.

Immuntherapie mit Antikörpern stellt heute für viele Krebspatienten einen Erfolg versprechenden Ansatz dar. Weil aber längst nicht alle Patienten nachhaltig...

Im Focus: Durchbruch mit einer Kette aus Goldatomen

Einem internationalen Physikerteam mit Konstanzer Beteiligung gelang im Bereich der Nanophysik ein entscheidender Durchbruch zum besseren Verständnis des Wärmetransportes

Einem internationalen Physikerteam mit Konstanzer Beteiligung gelang im Bereich der Nanophysik ein entscheidender Durchbruch zum besseren Verständnis des...

Im Focus: Breakthrough with a chain of gold atoms

In the field of nanoscience, an international team of physicists with participants from Konstanz has achieved a breakthrough in understanding heat transport

In the field of nanoscience, an international team of physicists with participants from Konstanz has achieved a breakthrough in understanding heat transport

Im Focus: Hoch wirksamer Malaria-Impfstoff erfolgreich getestet

Tübinger Wissenschaftler erreichen Impfschutz von bis zu 100 Prozent – Lebendimpfstoff unter kontrollierten Bedingungen eingesetzt

Tübinger Wissenschaftler erreichen Impfschutz von bis zu 100 Prozent – Lebendimpfstoff unter kontrollierten Bedingungen eingesetzt

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

Der Lkw der Zukunft kommt ohne Fahrer aus

21.02.2017 | Veranstaltungen

Physikerinnen und Physiker diskutieren in Bremen über aktuelle Grenzen der Physik

21.02.2017 | Veranstaltungen

Kniffe mit Wirkung in der Biotechnik

21.02.2017 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Der Lkw der Zukunft kommt ohne Fahrer aus

21.02.2017 | Veranstaltungsnachrichten

Zur Sprache gebracht: Und das intelligente Haus „hört zu“

21.02.2017 | Messenachrichten

Wie Proteine zueinander finden

21.02.2017 | Biowissenschaften Chemie