Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Ölbekämpfungs- und Notschleppübung mit BP-Öltanker auf der Ostsee

17.06.2005


BP setzt auf sicheren Öltransport

Am Vormittag des 16. Juni 2005 trainierten die Besatzungen mehrerer Spezialschiffe des Bundes und der Küstenländer sowie Einsatzkräfte von Feuerwehr und Technischem Hilfswerk die Ölbekämpfung und - erstmalig - das Notschleppen eines Öltankers in der Mecklenburger Bucht. Das Übungsszenario ging von einer Schiffshavarie in der Ansteuerung Warnemünde aus. Simulierte 500 Tonnen Öl gelangten in die Ostsee und trieben auf die Küste zu. Spezialisten von Bund und Land bekämpften gemeinsam die Lage auf dem Wasser und an Land.

Das Energieunternehmen BP stellte für diese Übung einen ihrer Tanker, die "British Esteem" zur Verfügung. Das Unternehmen engagiert sich seit Jahren sehr in der Prävention von Unfällen und bei der Vorsorge für mehr Sicherheit im Transport von Öl. In der eigenen Flotte fahren seit Anfang 2005 ausschließlich doppelwandige Tanker, die im Durchschnitt jünger als drei Jahre sind. BP schreibt als erstes Unternehmen in den engen Fahrwassern der Ostsee (z.B. der Kadetrinne) Lotsen vor.

Neben Pipelines sind Schiffe besonders wirtschaftlich. Sie können große Mengen zu verhältnismäßig geringen Kosten transportieren, können aber auch bei einem Unfall große Umweltschäden verursachen. Dabei gilt: Nur etwa 20 % der Schiffsunfälle beruhen auf Schwächen und Fehlfunktionen der Technik, 80 % sind auf menschliches Versagen zurückzuführen. Von daher sind Übungen sehr wichtig.

Wolf-Rüdiger Grohmann, der Experte der deutschen BP für Shipping, wies in seinem Statement ausdrücklich auf das internationale Umfeld der Schifffahrt hin: "Gerade im politischen Umfeld sollte mehr bedacht werden, dass Tankschifffahrt international ist: Nur internationale Vorschriften können Risiken für die maritime Sicherheit wirksam begrenzen - nationale Regeln greifen zu kurz. Der publikumswirksame Ruf nach ständig neuen, noch schärferen Regeln hilft nicht. Die bestehenden internationalen Abkommen müssen endlich von allen Staaten ratifiziert werden. Nur so lässt sich erreichen, dass die Schiffe der ’schwarzen Schafe’ unter den Reedern entweder regelkonform ausgestattet und betrieben oder aus dem Tankermarkt genommen werden."

Ulrich Winkler | presseportal
Weitere Informationen:
http://www.deutschebp.de

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Verkehr Logistik:

nachricht Neues Prüffeld für Fahrzeugtechnik, Elektromobilität und vernetztes Fahren
18.12.2017 | Hochschule für Technik und Wirtschaft Dresden

nachricht Verkehrsmanagement in Ballungsgebieten
08.12.2017 | Technische Hochschule Mittelhessen

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Verkehr Logistik >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Forscher entschlüsseln zentrales Reaktionsprinzip von Metalloenzymen

Sogenannte vorverspannte Zustände beschleunigen auch photochemische Reaktionen

Was ermöglicht den schnellen Transfer von Elektronen, beispielsweise in der Photosynthese? Ein interdisziplinäres Forscherteam hat die Funktionsweise wichtiger...

Im Focus: Scientists decipher key principle behind reaction of metalloenzymes

So-called pre-distorted states accelerate photochemical reactions too

What enables electrons to be transferred swiftly, for example during photosynthesis? An interdisciplinary team of researchers has worked out the details of how...

Im Focus: Erstmalige präzise Messung der effektiven Ladung eines einzelnen Moleküls

Zum ersten Mal ist es Forschenden gelungen, die effektive elektrische Ladung eines einzelnen Moleküls in Lösung präzise zu messen. Dieser fundamentale Fortschritt einer vom SNF unterstützten Professorin könnte den Weg für die Entwicklung neuartiger medizinischer Diagnosegeräte ebnen.

Die elektrische Ladung ist eine der Kerneigenschaften, mit denen Moleküle miteinander in Wechselwirkung treten. Das Leben selber wäre ohne diese Eigenschaft...

Im Focus: The first precise measurement of a single molecule's effective charge

For the first time, scientists have precisely measured the effective electrical charge of a single molecule in solution. This fundamental insight of an SNSF Professor could also pave the way for future medical diagnostics.

Electrical charge is one of the key properties that allows molecules to interact. Life itself depends on this phenomenon: many biological processes involve...

Im Focus: Wie Metallstrukturen effektiv helfen, Knochen zu heilen

Forscher schaffen neue Generation von Knochenimplantaten

Wissenschaftler am Julius Wolff Institut, dem Berlin-Brandenburger Centrum für Regenerative Therapien und dem Centrum für Muskuloskeletale Chirurgie der...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

2. Hannoverscher Datenschutztag: Neuer Datenschutz im Mai – Viele Unternehmen nicht vorbereitet!

16.01.2018 | Veranstaltungen

Fachtagung analytica conference 2018

15.01.2018 | Veranstaltungen

Tagung „Elektronikkühlung - Wärmemanagement“ vom 06. - 07.03.2018 in Essen

11.01.2018 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Rittal mit neuem Onlineauftritt - Lösungskompetenz für alle IT-Szenarien

16.01.2018 | Unternehmensmeldung

Die „dunkle“ Seite der Spin-Physik

16.01.2018 | Physik Astronomie

Wetteranomalien verstärken Meereisschwund

16.01.2018 | Geowissenschaften