Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Japan und Frankreich planen neue "Concorde"

16.06.2005


300 Passagiere in sechs Stunden von New York nach Tokio




Japan und Frankreich wollen nach Angaben von BBC-Online ein Nachfolge-Überschallflugzeug der Concorde bauen. Unternehmen der beiden Länder werden die notwendigen Vorplanungskosten von jährlich 1,84 Mio. Dollar für die kommenden drei Jahre teilen. Bei der derzeit in Paris stattfindenden Airshow wurden bereits die ersten Kooperationsverträge unterzeichnet, so der japanische Handelsminister Shoichi Nakagawa. Das Flugzeug soll 300 Passagieren Platz bieten (dreimal soviel wie die Concorde) und die Flugzeit von New York nach Tokio auf sechs Stunden reduzieren.



"Eine wirklich signifikante industrielle Zusammenarbeit", so bezeichnete der Handelsminister den Deal. Nakagawa erwähnte bei den Gesprächen, dass Japan bereits ein Flugzeug-Triebwerk entwickelt hat, dass die fünffache Schallgeschwindigkeit erlauben würde. Im Vergleich dazu war die Concorde mit doppelter Schallgeschwindigkeit ein langsames Verkehrsmittel. Experten kritisierten bei der Concorde, dass trotz der 34-jährigen Einsatzzeit des Überschallflugzeuges die Entwicklungskosten nicht einmal annähernd abgedeckt wurden. Die Wirtschaftlichkeit eines Überschallflugzeuges bleibt trotz verbesserter Technik auch heute noch fragwürdig.

Frankreich hat als ehemaliger Mitkonstrukteur und als Betreiber der Concorde sicherlich Erfahrung, die es in das gemeinsame Projekt mit einbringen kann. Luftfahrtexperten sehen in dem neuen Vertrag aber auch eine anderen Aspekt: Bisher hat Japan ausschließlich mit US-Flugzeugherstellern kooperiert. "Forschungsarbeit auf dem Gebiet der Luftfahrt mit europäischen Partnern ist etwas Neues", erklärte Yoshio Watanabe von der Society of Japanese Aerospace Companies.

Die Airshow in Paris ist indessen zur offenen Schlacht zwischen Airbus und Boeing geworden. Zahlreiche interne Personalrochaden in den beiden Unternehmen spielen dabei ebenso mit wie der Kampf um Kundschaft für die neue Generation von zivilen Flugzeugen. Der A380 steht als größtes Passagierflugzeug konkurrenzlos an der Spitze. Im Segment um die 300-Sitzer ist der Krieg aber voll entbrannt. Dabei existieren beide Modelle, die Boeing 787 Dreamliner und der A350, erst auf dem Reißbrett.

Wolfgang Weitlaner | pressetext.austria
Weitere Informationen:
http://news.bbc.co.uk
http://www.paris-air-show.com

Weitere Berichte zu: Airshow Concorde Schallgeschwindigkeit Überschallflugzeug

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Verkehr Logistik:

nachricht Aus dem Labor auf die Schiene: Forscher des HI-ERN planen Wasserstoffzüge mit LOHC-Technologie
19.04.2018 | Forschungszentrum Jülich

nachricht HyperloopTeam aus Oldenburg und Emden in die dritte Runde gestartet
27.03.2018 | Hochschule Emden/Leer

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Verkehr Logistik >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Software mit Grips

Ein computergestütztes Netzwerk zeigt, wie die Ionenkanäle in der Membran von Nervenzellen so verschiedenartige Fähigkeiten wie Kurzzeitgedächtnis und Hirnwellen steuern können

Nervenzellen, die auch dann aktiv sind, wenn der auslösende Reiz verstummt ist, sind die Grundlage für ein Kurzzeitgedächtnis. Durch rhythmisch aktive...

Im Focus: Der komplette Zellatlas und Stammbaum eines unsterblichen Plattwurms

Von einer einzigen Stammzelle zur Vielzahl hochdifferenzierter Körperzellen: Den vollständigen Stammbaum eines ausgewachsenen Organismus haben Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler aus Berlin und München in „Science“ publiziert. Entscheidend war der kombinierte Einsatz von RNA- und computerbasierten Technologien.

Wie werden aus einheitlichen Stammzellen komplexe Körperzellen mit sehr unterschiedlichen Funktionen? Die Differenzierung von Stammzellen in verschiedenste...

Im Focus: Spider silk key to new bone-fixing composite

University of Connecticut researchers have created a biodegradable composite made of silk fibers that can be used to repair broken load-bearing bones without the complications sometimes presented by other materials.

Repairing major load-bearing bones such as those in the leg can be a long and uncomfortable process.

Im Focus: Verbesserte Stabilität von Kunststoff-Leuchtdioden

Polymer-Leuchtdioden (PLEDs) sind attraktiv für den Einsatz in großflächigen Displays und Lichtpanelen, aber ihre begrenzte Stabilität verhindert die Kommerzialisierung. Wissenschaftler aus dem Max-Planck-Institut für Polymerforschung (MPIP) in Mainz haben jetzt die Ursachen der Instabilität aufgedeckt.

Bildschirme und Smartphones, die gerollt und hochgeklappt werden können, sind Anwendungen, die in Zukunft durch die Entwicklung von polymerbasierten...

Im Focus: Writing and deleting magnets with lasers

Study published in the journal ACS Applied Materials & Interfaces is the outcome of an international effort that included teams from Dresden and Berlin in Germany, and the US.

Scientists at the Helmholtz-Zentrum Dresden-Rossendorf (HZDR) together with colleagues from the Helmholtz-Zentrum Berlin (HZB) and the University of Virginia...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

VideoLinks
Industrie & Wirtschaft
Veranstaltungen

Internationale Konferenz zur Digitalisierung

19.04.2018 | Veranstaltungen

124. Internistenkongress in Mannheim: Internisten rücken Altersmedizin in den Fokus

19.04.2018 | Veranstaltungen

DFG unterstützt Kongresse und Tagungen - Juni 2018

17.04.2018 | Veranstaltungen

VideoLinks
Wissenschaft & Forschung
Weitere VideoLinks im Überblick >>>
 
Aktuelle Beiträge

Grösster Elektrolaster der Welt nimmt Arbeit auf

20.04.2018 | Interdisziplinäre Forschung

Bilder magnetischer Strukturen auf der Nano-Skala

20.04.2018 | Physik Astronomie

Kieler Forschende entschlüsseln neuen Baustein in der Entwicklung des globalen Klimas

20.04.2018 | Geowissenschaften

Weitere B2B-VideoLinks
IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics