Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Die Boeing 717 bewährt sich im Liniendienst

14.08.2001


Der Eurojet unter den Boeing-Flugzeugen bietet höchste Wirtschaftlichkeit, Zuverlässigkeit und den Kabinenkomfort der Großen

Die jüngste Auslieferung einer Boeing 717 an Turkmenistan Airlines unterstreicht den Marktanklang des kleinsten Mitglieds der Boeing-Flugzeugfamilie. Sechs Jahre nach dem Programmstart ist die 717 nicht nur der erfolgreichste Airliner in der Klasse der 100-sitzigen Jets, sondern hat sich auch im Liniendienst bei inzwischen acht Betreibern weltweit bewährt.

Bis heute lieferte Boeing 72 Maschinen dieses Typs aus und hat Bestellungen für insgesamt 136 Flugzeuge erhalten. Darüber hinaus will die amerikanische Fluglinie Midwest Airlines noch in diesem Jahr einen angekündigten Auftrag über 20 Boeing 717 in Festbestellungen umwandeln. Mit bisher 52 Bestellungen größter Kunde für diesen speziell für hochfrequentierte Kurzstrecken ausgelegten Airliner ist die US-Fluglinie AirTran Airways.

Komfortabel und umweltfreundlich

Dank ihrer geräumigen Kabine mit extra großen Gepäckfächern bietet die 717 den Komfort eines großen Airliners. Die Innenausstattung wurde von FACC (Fischer Advanced Composite Components) aus Österreich entwickelt und geliefert. Die zwei Triebwerke vom Typ BR715 werden bei Rolls-Royce Deutschland in Dahlewitz bei Berlin gebaut und zeichnen sich besonders durch einen niedrigen Lärmpegel und niedrige Emissionswerte aus. Von den leisen Triebwerken profitieren nicht nur die Anwohner der Flughäfen, sondern vor allem auch die Passagiere an Bord der 717. Insgesamt sind europäische Zulieferer zu 40 Prozent an der Boeing 717 beteiligt. Die 717 ist damit der Eurojet unter den Boeing-Flugzeugen.

Wirtschaftlich und zuverlässig

Die Boeing 717 besticht nicht nur durch den für einen Kurzstreckenjet unerreichten Komfort und ihre hohe Umweltverträglichkeit, sondern bietet den Airlines auch eine überlegene Wirtschaftlichkeit und Zuverlässigkeit. So zeigt die 717-Flotte im Liniendienst eine hohe Einsatzzuverlässigkeit von über 99 Prozent.

Vor allem ist die Boeing 717 aber auch ein ausgesprochen vielseitiges Kurzstreckenflugzeug. Sie kann auf kurzen Bahnen starten und landen. Am Boden kommt sie mit wenig Infrastruktur aus und bietet daher sehr kurze Umkehrzeiten. Die Fluggesellschaften können die 717 deshalb gerade bei einer hohen Auslastung und in knapp kalkulierten Flugplänen optimal einsetzen.

Fachbesucher aus aller Welt können sich zur Zeit auf der Luftfahrtmesse in Moskau, die vom 14. bis 19. August 2001 dauert, von den Qualitäten des kleinsten Boeing-Jets überzeugen. Die neue 717 der Turkmenistan Airlines, die erste von insgesamt drei Maschinen für diese Fluglinie, landete gestern in Moskau.

| ots

Weitere Berichte zu: Airline Liniendienst

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Verkehr Logistik:

nachricht Zurück im Depot: AERO-TRAM schließt Messungen ab
13.02.2017 | Karlsruher Institut für Technologie

nachricht Fahrerlos ans Ziel
25.01.2017 | Fraunhofer-Institut für Verkehrs- und Infrastruktursysteme

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Verkehr Logistik >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Innovative Antikörper für die Tumortherapie

Immuntherapie mit Antikörpern stellt heute für viele Krebspatienten einen Erfolg versprechenden Ansatz dar. Weil aber längst nicht alle Patienten nachhaltig von diesen teuren Medikamenten profitieren, wird intensiv an deren Verbesserung gearbeitet. Forschern um Prof. Thomas Valerius an der Christian Albrechts Universität Kiel gelang es nun, innovative Antikörper mit verbesserter Wirkung zu entwickeln.

Immuntherapie mit Antikörpern stellt heute für viele Krebspatienten einen Erfolg versprechenden Ansatz dar. Weil aber längst nicht alle Patienten nachhaltig...

Im Focus: Durchbruch mit einer Kette aus Goldatomen

Einem internationalen Physikerteam mit Konstanzer Beteiligung gelang im Bereich der Nanophysik ein entscheidender Durchbruch zum besseren Verständnis des Wärmetransportes

Einem internationalen Physikerteam mit Konstanzer Beteiligung gelang im Bereich der Nanophysik ein entscheidender Durchbruch zum besseren Verständnis des...

Im Focus: Breakthrough with a chain of gold atoms

In the field of nanoscience, an international team of physicists with participants from Konstanz has achieved a breakthrough in understanding heat transport

In the field of nanoscience, an international team of physicists with participants from Konstanz has achieved a breakthrough in understanding heat transport

Im Focus: Hoch wirksamer Malaria-Impfstoff erfolgreich getestet

Tübinger Wissenschaftler erreichen Impfschutz von bis zu 100 Prozent – Lebendimpfstoff unter kontrollierten Bedingungen eingesetzt

Tübinger Wissenschaftler erreichen Impfschutz von bis zu 100 Prozent – Lebendimpfstoff unter kontrollierten Bedingungen eingesetzt

Im Focus: Sensoren mit Adlerblick

Stuttgarter Forscher stellen extrem leistungsfähiges Linsensystem her

Adleraugen sind extrem scharf und sehen sowohl nach vorne, als auch zur Seite gut – Eigenschaften, die man auch beim autonomen Fahren gerne hätte. Physiker der...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

Die Welt der keramischen Werkstoffe - 4. März 2017

20.02.2017 | Veranstaltungen

Schwerstverletzungen verstehen und heilen

20.02.2017 | Veranstaltungen

ANIM in Wien mit 1.330 Teilnehmern gestartet

17.02.2017 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Innovative Antikörper für die Tumortherapie

20.02.2017 | Medizin Gesundheit

Multikristalline Siliciumsolarzelle mit 21,9 % Wirkungsgrad – Weltrekord zurück am Fraunhofer ISE

20.02.2017 | Energie und Elektrotechnik

Wie Viren ihren Lebenszyklus mit begrenzten Mitteln effektiv sicherstellen

20.02.2017 | Biowissenschaften Chemie