Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Die Boeing 717 bewährt sich im Liniendienst

14.08.2001


Der Eurojet unter den Boeing-Flugzeugen bietet höchste Wirtschaftlichkeit, Zuverlässigkeit und den Kabinenkomfort der Großen

Die jüngste Auslieferung einer Boeing 717 an Turkmenistan Airlines unterstreicht den Marktanklang des kleinsten Mitglieds der Boeing-Flugzeugfamilie. Sechs Jahre nach dem Programmstart ist die 717 nicht nur der erfolgreichste Airliner in der Klasse der 100-sitzigen Jets, sondern hat sich auch im Liniendienst bei inzwischen acht Betreibern weltweit bewährt.

Bis heute lieferte Boeing 72 Maschinen dieses Typs aus und hat Bestellungen für insgesamt 136 Flugzeuge erhalten. Darüber hinaus will die amerikanische Fluglinie Midwest Airlines noch in diesem Jahr einen angekündigten Auftrag über 20 Boeing 717 in Festbestellungen umwandeln. Mit bisher 52 Bestellungen größter Kunde für diesen speziell für hochfrequentierte Kurzstrecken ausgelegten Airliner ist die US-Fluglinie AirTran Airways.

Komfortabel und umweltfreundlich

Dank ihrer geräumigen Kabine mit extra großen Gepäckfächern bietet die 717 den Komfort eines großen Airliners. Die Innenausstattung wurde von FACC (Fischer Advanced Composite Components) aus Österreich entwickelt und geliefert. Die zwei Triebwerke vom Typ BR715 werden bei Rolls-Royce Deutschland in Dahlewitz bei Berlin gebaut und zeichnen sich besonders durch einen niedrigen Lärmpegel und niedrige Emissionswerte aus. Von den leisen Triebwerken profitieren nicht nur die Anwohner der Flughäfen, sondern vor allem auch die Passagiere an Bord der 717. Insgesamt sind europäische Zulieferer zu 40 Prozent an der Boeing 717 beteiligt. Die 717 ist damit der Eurojet unter den Boeing-Flugzeugen.

Wirtschaftlich und zuverlässig

Die Boeing 717 besticht nicht nur durch den für einen Kurzstreckenjet unerreichten Komfort und ihre hohe Umweltverträglichkeit, sondern bietet den Airlines auch eine überlegene Wirtschaftlichkeit und Zuverlässigkeit. So zeigt die 717-Flotte im Liniendienst eine hohe Einsatzzuverlässigkeit von über 99 Prozent.

Vor allem ist die Boeing 717 aber auch ein ausgesprochen vielseitiges Kurzstreckenflugzeug. Sie kann auf kurzen Bahnen starten und landen. Am Boden kommt sie mit wenig Infrastruktur aus und bietet daher sehr kurze Umkehrzeiten. Die Fluggesellschaften können die 717 deshalb gerade bei einer hohen Auslastung und in knapp kalkulierten Flugplänen optimal einsetzen.

Fachbesucher aus aller Welt können sich zur Zeit auf der Luftfahrtmesse in Moskau, die vom 14. bis 19. August 2001 dauert, von den Qualitäten des kleinsten Boeing-Jets überzeugen. Die neue 717 der Turkmenistan Airlines, die erste von insgesamt drei Maschinen für diese Fluglinie, landete gestern in Moskau.

| ots

Weitere Berichte zu: Airline Liniendienst

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Verkehr Logistik:

nachricht Wirtschaftlicher Betrieb von Oberleitungs-Lkw ist möglich – aber es gibt relevante Hürden
08.05.2017 | Fraunhofer-Institut für System- und Innovationsforschung (ISI)

nachricht Auf dem Weg zur lückenlosen Qualitätsüberwachung in der gesamten Lieferkette
25.04.2017 | BIBA - Bremer Institut für Produktion und Logistik

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Verkehr Logistik >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Hauchdünne magnetische Materialien für zukünftige Quantentechnologien entwickelt

Zweidimensionale magnetische Strukturen gelten als vielversprechendes Material für neuartige Datenspeicher, da sich die magnetischen Eigenschaften einzelner Molekülen untersuchen und verändern lassen. Forscher haben nun erstmals einen hauchdünnen Ferrimagneten hergestellt, bei dem sich Moleküle mit verschiedenen magnetischen Zentren auf einer Goldfläche selbst zu einem Schachbrettmuster anordnen. Dies berichten Wissenschaftler des Swiss Nanoscience Institutes der Universität Basel und des Paul Scherrer Institutes in der Wissenschaftszeitschrift «Nature Communications».

Ferrimagneten besitzen zwei magnetische Zentren, deren Magnetismus verschieden stark ist und in entgegengesetzte Richtungen zeigt. Zweidimensionale, quasi...

Im Focus: Neuer Ionisationsweg in molekularem Wasserstoff identifiziert

„Wackelndes“ Molekül schüttelt Elektron ab

Wie reagiert molekularer Wasserstoff auf Beschuss mit intensiven ultrakurzen Laserpulsen? Forscher am Heidelberger MPI für Kernphysik haben neben bekannten...

Im Focus: Wafer-thin Magnetic Materials Developed for Future Quantum Technologies

Two-dimensional magnetic structures are regarded as a promising material for new types of data storage, since the magnetic properties of individual molecular building blocks can be investigated and modified. For the first time, researchers have now produced a wafer-thin ferrimagnet, in which molecules with different magnetic centers arrange themselves on a gold surface to form a checkerboard pattern. Scientists at the Swiss Nanoscience Institute at the University of Basel and the Paul Scherrer Institute published their findings in the journal Nature Communications.

Ferrimagnets are composed of two centers which are magnetized at different strengths and point in opposing directions. Two-dimensional, quasi-flat ferrimagnets...

Im Focus: XENON1T: Das empfindlichste „Auge“ für Dunkle Materie

Gemeinsame Meldung des MPI für Kernphysik Heidelberg, der Albert-Ludwigs-Universität Freiburg, der Johannes Gutenberg-Universität Mainz und der Westfälischen Wilhelms-Universität Münster

„Das weltbeste Resultat zu Dunkler Materie – und wir stehen erst am Anfang!“ So freuen sich Wissenschaftler der XENON-Kollaboration über die ersten Ergebnisse...

Im Focus: World's thinnest hologram paves path to new 3-D world

Nano-hologram paves way for integration of 3-D holography into everyday electronics

An Australian-Chinese research team has created the world's thinnest hologram, paving the way towards the integration of 3D holography into everyday...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

14. Dortmunder MST-Konferenz zeigt individualisierte Gesundheitslösungen mit Mikro- und Nanotechnik

22.05.2017 | Veranstaltungen

Branchentreff für IT-Entscheider - Rittal Praxistage IT in Stuttgart und München

22.05.2017 | Veranstaltungen

Flugzeugreifen – Ähnlich wie PKW-/LKW-Reifen oder ganz verschieden?

22.05.2017 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Myrte schaltet „Anstandsdame“ in Krebszellen aus

22.05.2017 | Biowissenschaften Chemie

Hauchdünne magnetische Materialien für zukünftige Quantentechnologien entwickelt

22.05.2017 | Physik Astronomie

Wie sich das Wasser in der Umgebung von gelösten Molekülen verhält

22.05.2017 | Biowissenschaften Chemie