Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

TransportmarktBarometer progtrans/ZEW

14.03.2005


Nach der Maut-Einführung kehrt bei den Transportpreisen vorerst wieder Ruhe ein



Die Preisentwicklung auf den Transportmärkten hat sich nach vollzogener Mauteinführung anscheinend wieder normalisiert. Transportleistungen nachfragende Unternehmen müssen daher aller Voraussicht nach in den kommenden sechs Monaten nicht mit stärkeren Preisausschlägen nach oben rechnen.



Unsicherheiten aufgrund der anhaltenden Unklarheit über die wirtschaftliche Entwicklung in Deutschland und bei den Handelspartnern sowie bezüglich der weiteren Entwicklung der Ölpreise bleiben jedoch bestehen. Zu diesem Ergebnis kommt das "TransportmarktBarometer von progtrans/ZEW", eine vierteljährliche Umfrage der progtrans, Basel, und des Zentrums für Europäische Wirtschaftsforschung (ZEW), Mannheim, unter 300 Spitzenkräften der Transportwirtschaft und der verladenden Wirtschaft.

Die im ersten Quartal 2005 befragten Experten gehen im Straßengüterverkehr und bei den Kurier-, Express- und Paketdiensten (KEP) derzeit von stabilen bis leicht steigenden Preisen innerhalb des nächsten halben Jahres aus. Beim Gütertransport von und nach Osteuropa ist die Erwartung eines Preisanstiegs am geringsten ausgeprägt, wahrscheinlich wegen der dortigen Billiglohnkonkurrenz. Bei Transporten auf der Schiene, im Wagenladungs- und Kombinierten Verkehr gehen die Experten von ähnlich leichten Preissteigerungen aus wie im Straßengüterverkehr. Bei der Luft- und Seefracht ging der Anteil der Experten, die mit steigenden Preisen rechnen, gegenüber den Vorquartalen zwar ebenfalls zurück, er liegt allerdings immer noch vergleichsweise hoch. Hingegen rechnen nur wenige mit steigenden Preisen in der Binnenschifffahrt.

Die Einschätzungen zur Entwicklung des Transportaufkommens im nächsten halben Jahr präsentieren sich uneinheitlich. Dies spiegelt die Unsicherheit bezüglich der konjunkturellen Belebung wider. Im Deutschland-(Binnen-)Verkehr und beim grenzüberschreitenden Verkehr nach Westeuropa ist der Anteil der Experten, die mit einem steigenden Transportaufkommen rechnen, im Vergleich zu den Vorquartalen überwiegend stabil oder leicht rückläufig. Neuerdings wird auch das bisher als vergleichsweise dynamisch eingeschätzte Transportwachstum in Richtung Osteuropa von den Experten etwas skeptischer betrachtet. Nur die Perspektiven der Schiene (generell) und der KEP-Dienste (im Binnenverkehr) werden gegenüber dem Vorquartal günstiger beurteilt. Bei der Luft- und Seefracht werden die Wachstumsperspektiven wieder positiver bewertet, wobei das Wachstum sowohl für die Luft- als auch für die Seefracht in Richtung Asien/Pazifik am stärksten eingeschätzt wird.

Ansprechpartner:

Dr. Stefan Rommerskirchen (progtrans)
Telefon +41/61/56035-10
Email stefan.rommerskirchen@progtrans.com

Georg Bühler (ZEW)
Telefon: +49/621/1235-213
Fax: -226, Email: buehler@zew.de

| idw
Weitere Informationen:
http://www.zew.de

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Verkehr Logistik:

nachricht Smarte Datenanalyse für Verkehr in Stuttgart
28.02.2017 | Fraunhofer-Institut für Arbeitswirtschaft und Organisation IAO

nachricht HIGH-TOOL unterstützt Verkehrsplanung in Europa
22.02.2017 | Karlsruher Institut für Technologie

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Verkehr Logistik >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Mit Künstlicher Intelligenz das Gehirn verstehen

Wie entsteht Bewusstsein? Die Antwort auf diese Frage, so vermuten Forscher, steckt in den Verbindungen zwischen den Nervenzellen. Leider ist jedoch kaum etwas über den Schaltplan des Gehirns bekannt.

Wie entsteht Bewusstsein? Die Antwort auf diese Frage, so vermuten Forscher, steckt in den Verbindungen zwischen den Nervenzellen. Leider ist jedoch kaum etwas...

Im Focus: Wie Proteine Zellmembranen verformen

Zellen schnüren regelmäßig kleine Bläschen von ihrer Außenhaut ab und nehmen sie in ihr Inneres auf. Daran sind die EHD-Proteine beteiligt, die Professor Oliver Daumke vom MDC erforscht. Er und sein Team haben nun aufgeklärt, wie sich diese Proteine auf der Oberfläche von Zellen zusammenlagern und dadurch deren Außenhaut verformen.

Zellen schnüren regelmäßig kleine Bläschen von ihrer Außenhaut ab und nehmen sie in ihr Inneres auf. Daran sind die EHD-Proteine beteiligt, die Professor...

Im Focus: Safe glide at total engine failure with ELA-inside

On January 15, 2009, Chesley B. Sullenberger was celebrated world-wide: after the two engines had failed due to bird strike, he and his flight crew succeeded after a glide flight with an Airbus A320 in ditching on the Hudson River. All 155 people on board were saved.

On January 15, 2009, Chesley B. Sullenberger was celebrated world-wide: after the two engines had failed due to bird strike, he and his flight crew succeeded...

Im Focus: „Vernetzte Autonome Systeme“ von acatech und DFKI auf der CeBIT

Auf der IT-Messe CeBIT vom 20. bis 24. März präsentieren acatech – Deutsche Akademie der Technikwissenschaften und das Deutsche Forschungszentrum für Künstliche Intelligenz (DFKI) in Kooperation mit der Deutschen Messe AG vernetzte Autonome Systeme. In Halle 12 am Stand B 63 erwarten die Besucherinnen und Besucher unter anderem Roboter, die Hand in Hand mit Menschen zusammenarbeiten oder die selbstständig gefährliche Umgebungen erkunden.

Auf der IT-Messe CeBIT vom 20. bis 24. März präsentieren acatech – Deutsche Akademie der Technikwissenschaften und das Deutsche Forschungszentrum für...

Im Focus: Kühler Zwerg und die sieben Planeten

Erdgroße Planeten mit gemäßigtem Klima in System mit ungewöhnlich vielen Planeten entdeckt

In einer Entfernung von nur 40 Lichtjahren haben Astronomen ein System aus sieben erdgroßen Planeten entdeckt. Alle Planeten wurden unter Verwendung von boden-...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

Nebennierentumoren: Radioaktiv markierte Substanzen vermeiden unnötige Operationen

28.02.2017 | Veranstaltungen

350 Onlineforscher_innen treffen sich zur Fachkonferenz General Online Research an der HTW Berlin

28.02.2017 | Veranstaltungen

23. VDMA-Arbeitsberatung „Engineering und Konstruktion“ am 2. März 2017 an der TH Wildau

28.02.2017 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Eine Atomfalle für die Wasserdatierung

28.02.2017 | Geowissenschaften

Zellen passen sich ultraschnell an die Schwerelosigkeit an

28.02.2017 | Medizin Gesundheit

Maus-Stammzellen auf Chip könnten Tierversuche ersetzen

28.02.2017 | Biowissenschaften Chemie