Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Neue Fahrsimulatorgeneration: High-Tech-Simulatoren gehen an den Start

09.03.2005

Der Deutsche Verkehrssicherheitsrat und die gewerblichen Berufsgenossenschaften haben eine neue Fahrsimulatorgeneration entwickelt. Vier mobile Simulatoren für den bundesweiten Einsatz gehen jetzt an den Start. Am 09. März 2005 stellten der DVR und die Berufsgenossenschaften in Berlin den neuen High-Tech-Simulator für Weiterbildungsveranstaltungen in Schulungsstätten, Unternehmen und auf Messen vor. Für den Einsatz wurden spezielle Schulungsprogramme entwickelt und Moderatoren ausgebildet.

"Wer schwierige Verkehrssituationen, die in der Realität nicht geübt werden können ohne Risiko erleben kann, der versteht besser, welche hohen Gefahren im Straßenverkehr lauern, wie er sie vermeiden oder im Notfall bewältigen kann", erklärte Prof. Manfred Bandmann, Präsident des Deutschen Verkehrssicherheitsrates bei der Vorstellung des neuen Simulationssystems. Der Simulator sei in ein Seminarkonzept eingebunden und habe einen starken Erlebnisfaktor. Ein größerer High-Tech-Simulator mit hochentwickeltem elektronischen Bewegungsapparat befindet sich zur Zeit im Berufsgenossenschaftlichen Institut Arbeit und Gesundheit in Dresden im Probebetrieb. Für diesen Simulator wird es zu der jetzt vorgestellten Pkw-Kabine eine Transporterkabine für Fahrer von Kleinlastern geben.

"Mit dem Einsatz der modernen Simulatoren wollen wir eine Intensivierung der betrieblichen Verkehrssicherheitsarbeit erreichen", betonte Dr. Walter Eichendorf, stellvertretender Hauptgeschäftsführer des Hauptverbandes der gewerblichen Berufsgenossenschaften. Im Jahre 2003 ereigneten sich über 1.300 tödliche Arbeits- und Wegeunfälle, davon über 800 im Straßenverkehr. Die Berufsgenossenschaften zielten aus humanitären Gründen auf die Vermeidung dieser Unfälle. Aber auch aus betriebswirtschaftlicher Sicht sei die Senkung der Unfallzahlen notwendig. Denn insgesamt wurde fast ein Viertel aller Aufwendungen für Arbeits- und Wegeunfälle im Jahr 2003 für Straßenverkehrsunfälle gezahlt.

| presseportal
Weitere Informationen:
http://www.dvr.de/

Weitere Berichte zu: Fahrsimulatorgeneration High-Tech-Simulator Simulator

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Verkehr Logistik:

nachricht Zurück im Depot: AERO-TRAM schließt Messungen ab
13.02.2017 | Karlsruher Institut für Technologie

nachricht Fahrerlos ans Ziel
25.01.2017 | Fraunhofer-Institut für Verkehrs- und Infrastruktursysteme

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Verkehr Logistik >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Innovative Antikörper für die Tumortherapie

Immuntherapie mit Antikörpern stellt heute für viele Krebspatienten einen Erfolg versprechenden Ansatz dar. Weil aber längst nicht alle Patienten nachhaltig von diesen teuren Medikamenten profitieren, wird intensiv an deren Verbesserung gearbeitet. Forschern um Prof. Thomas Valerius an der Christian Albrechts Universität Kiel gelang es nun, innovative Antikörper mit verbesserter Wirkung zu entwickeln.

Immuntherapie mit Antikörpern stellt heute für viele Krebspatienten einen Erfolg versprechenden Ansatz dar. Weil aber längst nicht alle Patienten nachhaltig...

Im Focus: Durchbruch mit einer Kette aus Goldatomen

Einem internationalen Physikerteam mit Konstanzer Beteiligung gelang im Bereich der Nanophysik ein entscheidender Durchbruch zum besseren Verständnis des Wärmetransportes

Einem internationalen Physikerteam mit Konstanzer Beteiligung gelang im Bereich der Nanophysik ein entscheidender Durchbruch zum besseren Verständnis des...

Im Focus: Breakthrough with a chain of gold atoms

In the field of nanoscience, an international team of physicists with participants from Konstanz has achieved a breakthrough in understanding heat transport

In the field of nanoscience, an international team of physicists with participants from Konstanz has achieved a breakthrough in understanding heat transport

Im Focus: Hoch wirksamer Malaria-Impfstoff erfolgreich getestet

Tübinger Wissenschaftler erreichen Impfschutz von bis zu 100 Prozent – Lebendimpfstoff unter kontrollierten Bedingungen eingesetzt

Tübinger Wissenschaftler erreichen Impfschutz von bis zu 100 Prozent – Lebendimpfstoff unter kontrollierten Bedingungen eingesetzt

Im Focus: Sensoren mit Adlerblick

Stuttgarter Forscher stellen extrem leistungsfähiges Linsensystem her

Adleraugen sind extrem scharf und sehen sowohl nach vorne, als auch zur Seite gut – Eigenschaften, die man auch beim autonomen Fahren gerne hätte. Physiker der...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

Die Welt der keramischen Werkstoffe - 4. März 2017

20.02.2017 | Veranstaltungen

Schwerstverletzungen verstehen und heilen

20.02.2017 | Veranstaltungen

ANIM in Wien mit 1.330 Teilnehmern gestartet

17.02.2017 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Innovative Antikörper für die Tumortherapie

20.02.2017 | Medizin Gesundheit

Multikristalline Siliciumsolarzelle mit 21,9 % Wirkungsgrad – Weltrekord zurück am Fraunhofer ISE

20.02.2017 | Energie und Elektrotechnik

Wie Viren ihren Lebenszyklus mit begrenzten Mitteln effektiv sicherstellen

20.02.2017 | Biowissenschaften Chemie